Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ultra-HD-Blu Ray-Premiere

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taipan
    antwortet
    Zitat von Daywalker87 Beitrag anzeigen
    Nur ist für die meisten UHD absoluter Quatsch bei den winzigen Diagonalen unter 2 Metern im Verhältnis zum Sitzabstand und diese Einstiegsgeräte sind meist grauenhafte 50 Hz billig Panels und wenns gut läuft noch mit einer grausigen Farbwiedergabe.

    Damit wischen ausgereifte FullHD Geräte den Erdboden mit auf. :)
    Auch heuer werden die Mehrzahl der angebotenen TVs UHD-Auflösung haben. Außerdem gibt es auch unter den FULL-HD-Geräten jede Menge völlig überflüssiger Modelle.
    Auch bei diesen Modellen haben nur die teureren auch bessere Panels und effizientere Schaltungen. Ich persönliche habe ohnehin die Plasmas den LCD-Geräten vorgezogen.
    In punkto Schwarzwert können da nur Direct-LED-TVs und eben die neuen OLED-TV's mithalten.
    OLEDs forciert vor allem LG, die anderen Hersteller agieren bezüglich OLEDs deutlich zurückhaltender, denn die große Unbekannte ist deren Lebensdauer. SONY & Co setzen deshalb vorerst weiter auf LED-LCD-TVs. In den Topmodellen werden die LED's aber hinter dem Panel verteilt eingesetzt, die günstigeren Modelle arbeiten mit EDGE-LED-Technik (Beleuchtung also am Rand plaziert).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Daywalker87
    antwortet
    Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Die Frage ist heutzutage nur: hält ein TV noch 7 Jahre? Im übrigen ist bei den diversen Herstellern schon gut mehr als die Hälfte des Line-Ups mit ULTRA-HD-Auflösung.
    Und wer jetzt einen neuen TV braucht, kann sich getrost einen UHD-TV holen, gibt es doch schon so einige Modelle deutlich unter 1000,-- Euro.
    Nur ist für die meisten UHD absoluter Quatsch bei den winzigen Diagonalen unter 2 Metern im Verhältnis zum Sitzabstand und diese Einstiegsgeräte sind meist grauenhafte 50 Hz billig Panels und wenns gut läuft noch mit einer grausigen Farbwiedergabe.

    Damit wischen ausgereifte FullHD Geräte den Erdboden mit auf. :)
    Zuletzt geändert von Daywalker87; 10.02.2016, 10:46.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taipan
    antwortet
    Zitat von spacemutant Beitrag anzeigen
    Nee der AWT ist ja auch öffentlich . Dann lieber per PN .
    Per PN geht auch! Moin moin Spacey

    Einen Kommentar schreiben:


  • spacemutant
    antwortet
    Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Logo, du musst jetzt erstmal in die "Aufzucht" des Mutanten-Nachwuchses investieren! Ich hoffe, es geht Euch gut Spacey! Vielleicht postest Du uns mal ein Bildchen im AWT von deinem Sprössling, damit ich auch sehen kann, ob es ein "würdiger, neuer" Spacemutant ist!!! Gruß Taipi
    Nee der AWT ist ja auch öffentlich . Dann lieber per PN .

    Einen Kommentar schreiben:


  • sCUMBAG
    antwortet
    Also PAL bzw. SD möchte ich nicht mehr auf 65" sehen. Außerdem wer setzt sich denn mal 2m und dann wieder 4m vorm TV?! Nee also bevor ich mir ein neues Gerät hole sollten mindestens ein Drittel mit UHD (TV Sender+UHD Bluray) abgedeckt sein. Der Rest von mir aus in HD und 720p.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taipan
    antwortet
    Hier noch ein Link zum neuen PANASONIC-TV-Flaggschiff mit neuester UHD-Technologie:
    Erkennbar ist der Trend zu größeren TV's. Immerhin: bei UHD-Signalen empfiehlt das Fachmagazin "Video" TV's mit 65"(=164cm Diagonale) für nur mehr durchschnittlich 2m Abstand; bei PAL-Signalen sollte man sich aber schon gut 4m für selbige TV-Größe gönnen.

    http://www.panasonic.com/de/corporat...remium-tv.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taipan
    antwortet
    Zitat von spacemutant Beitrag anzeigen
    Für mich auch noch kein Thema.
    Logo, du musst jetzt erstmal in die "Aufzucht" des Mutanten-Nachwuchses investieren! Ich hoffe, es geht Euch gut Spacey! Vielleicht postest Du uns mal ein Bildchen im AWT von deinem Sprössling, damit ich auch sehen kann, ob es ein "würdiger, neuer" Spacemutant ist!!! Gruß Taipi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taipan
    antwortet
    Zitat von Ticko Beitrag anzeigen
    Das ist auch meiner Meinung,und ich werde erst in etwa 5-7 Jahren auch was neues anschaffen wie vielleicht Ultra Tv u.s.w.
    Die Frage ist heutzutage nur: hält ein TV noch 7 Jahre? Im übrigen ist bei den diversen Herstellern schon gut mehr als die Hälfte des Line-Ups mit ULTRA-HD-Auflösung.
    Und wer jetzt einen neuen TV braucht, kann sich getrost einen UHD-TV holen, gibt es doch schon so einige Modelle deutlich unter 1000,-- Euro.
    Freilich kann mit den derzeitigen Bildsignalen das eigentliche Potenzial dieser TV's nicht ausgereizt werden. Aber Nachteile hat man ja ansonsten keine.
    Und logo: wer schon ein gutes Equipment hat & damit zufrieden ist, der soll es weiterhin genießen.
    Wie in vorigem Posting erwähnt: meinen VT 50 Pana-Plasma werde ich noch einige Zeit lang behalten, denn vom Schwarzwert kommt er OLED-TV's eigentlich sehr sehr nahe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taipan
    antwortet
    Zitat von MovieCollector Beitrag anzeigen
    Das hört sich alles wirklich sehr interessant an! Aber um auch die ganze schöne neue Technik genießen zu können, benötigt man sicherlich auch einen UHD-TV. Und da ich nicht gleich wieder alles neu kaufen möchte, bleib ich erst einmal bei meinem 137 cm Flatscreen von LG, und bei meinem All-Arounder BD PLAYER von SONY:).

    Aber in etwa Sieben Jahren oder weniger, würde ich mit Sicherheit mal überdenken ob das jetzt mal angebracht ist, was neues zu kaufen .
    In vermutlich weniger als 7 Jahren werden (hoffentlich) die OLED-TV's dominieren. Wir hatten jetzt schon mehere LG Oled-TV's mit 55 & 65". Mit UHD-Signalen via USB-Zuspielung gefüttert, stellt das Bild dieser Geräte alles Andere in den Schatten. Sattes, tiefes Schwarz ohne störende Lichtquellen da OLEDs ja keine intergrierte Beleuchtung haben. Auf der CES stellt LG zur Zeit die neuen Modelle vor (3mm "dick"). Die Preise sind deutlich gefallen; kostete der erste LG OLED 2014 bei uns im Laden noch 8499,-- (55" Full HD), so hatten wir sie heuer schon knapp unter 2000,-- Euro.

    In den letzten Jahren habe ich praktisch alle 3 Jahre meine TVs getauscht:
    2003 ein Panasonic TX36" Röhren-TV mit 92cm Bildröhre (kostete damals 2240,-- Euro inkl.Glasrack); 2006 ersetzte ich diesen durch einen 42" Panasonic PV60 Plasma (ca,1600,--Euro); 2009 tauschte ich den gegen einen 42" Full-HD-Panasonic-Plasma VT10 aus (kostete für mich 1373,--). Den habe ich 2012 durch den 50" VT50 Plasma ersetzte (UVP.2199,--). Den aktuellen VT 50 werde ich vorläufig behalten, denn noch gibt es keine wirklichen Langzeiterfahrungen mit OLED-TV's.

    Bei OLED's ist eben die Frage, wie lange werden sie halten. LG gibt zur Zeit an: bei täglich 4 Stunden Betrieb bis 20 Jahre Laufzeit (=30000 Betriebsstunden). Für LED-LCD-TV's prognostizieren die Hersteller bis 60000 Stunden (bei tägl. 8 Stunden 20 Jahre-so Panasonic beispielsweise).
    Ein weiterer Vorteil bei OLED's ist (laut LG )eine wesentlich bessere Reaktionszeit. Laut genannem Hersteller ist ein OLED in punkto Bewegungsdarstellung etwa 1000mal schneller als ein herkömmlicher TV (desselben Herstellers).
    Das heißt: für Gamer/Zocker sollten Bewegungsunschärfen eigentlich kein Thema sein. Auch die bei TVs gefürchteten Einbrenneffekte soll es (laut LG) bei den neuesten OLED's nicht mehr geben.
    Ich selbst warte erstmal ab: denn nicht immer wird das gehalten, was die Hersteller versprechen. Wer aber schon mal 4K Signale über einen Top-OLED gesehen hat, wird keinen anderen TV mehr wollen.
    Generell halten bei künftigen TV's neue Technologien Einzug. Ein Stichwort lautet beispielsweise HDR (=High Dynamic Range). Die neuen Top-TV's liefern eine wesentlich größere Farbpalette (Samsungs S-UHD-Geräte mittels Nanokristallen bis zu 64xmmal größere Farbpalette); mehr Helligkeit, bessere Kontraste usw....
    Für solche Geräte ird es künftig ein neues Logo geben.
    Die TV-Zukunft bleibt spannend; Senderseitig ist UHD in der Tat Mangelware. Mal sehen, wie flott die Filmeindustrie & die Player-Hersteller uns mit Material versorgen. Denn bis UHD in entsprechendem Umfang ausgestrahlt wird, dürften wohl noch Jahre vergehen.
    Ich hoffe, auf eine baldige Markteinführung des Panasonic UHD-Players. Es wird ja gemunkelt, dass es bei den künftigen UHD-BD-Playern KEINEN REGIONALCODE mehr geben soll. Das heißt, eine AMI-Scheibe läuft auch auf einem europ. Player. Die Frage was bleibt: werden normale DVD's & herkömmliche BD's aus diversen Ländern auch laufen, oder betrifft dies nur die UHD-BD's. Erste Tests werden wohl hoffentlich bald darüber Aufschluss geben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • spacemutant
    antwortet
    Für mich auch noch kein Thema.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ticko
    antwortet
    Zitat von MovieCollector Beitrag anzeigen
    Das hört sich alles wirklich sehr interessant an! Aber um auch die ganze schöne neue Technik genießen zu können, benötigt man sicherlich auch einen UHD-TV. Und da ich nicht gleich wieder alles neu kaufen möchte, bleib ich erst einmal bei meinem 137 cm Flatscreen von LG, und bei meinem All-Arounder BD PLAYER von SONY:).

    Aber in etwa Sieben Jahren oder weniger, würde ich mit Sicherheit mal überdenken ob das jetzt mal angebracht ist, was neues zu kaufen .
    Das ist auch meiner Meinung,und ich werde erst in etwa 5-7 Jahren auch was neues anschaffen wie vielleicht Ultra Tv u.s.w.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MovieCollector
    antwortet
    Das hört sich alles wirklich sehr interessant an! Aber um auch die ganze schöne neue Technik genießen zu können, benötigt man sicherlich auch einen UHD-TV. Und da ich nicht gleich wieder alles neu kaufen möchte, bleib ich erst einmal bei meinem 137 cm Flatscreen von LG, und bei meinem All-Arounder BD PLAYER von SONY:).

    Aber in etwa Sieben Jahren oder weniger, würde ich mit Sicherheit mal überdenken ob das jetzt mal angebracht ist, was neues zu kaufen .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taipan
    hat ein Thema erstellt Ultra-HD-Blu Ray-Premiere.

    Ultra-HD-Blu Ray-Premiere

    Zitat aus Panasonics Pressemitteilung:
    "Mit seinem ersten Ultra HD Blu-ray Player UB900 läutet Panasonic eine neue Generation des Video-Standards ein"

    Mehr Infos bzw. den ausführlichen Artikel findet man unter:


    http://www.panasonic.com/de/corporat...DMP-UB900.html
Lädt...
X