Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umfrage zu Filmverwaltungssystemen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umfrage zu Filmverwaltungssystemen

    Servus Filmfreunde :)

    Ich hätte eine kleine Bitte an auch, und zwar würde ich mich freuen, wenn ihr bei meiner anonymen Umfrage teilnehmen würdet. Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit in Informatik und diese Umfrage ist ein wichtiger Teil davon, ihr würdet mir also ungemein helfen! 😊

    Worum geht's? Es wurde hier ja schon öfter nach Tools gefragt, mit denen man seine Filme verwalten kann, also sowas wie DVD Profiler, Delicious Library oder Griffith. Allerdings ist mir aufgefallen, dass man bei allen solchen Tools relativ eingeschränkt ist, wenn man besondere Wünsche hat. Ich würde z.B. gerne meine Filme nach bestimmten Aspekten wie Schauspielkunst oder Soundtrack bewerten können oder wenn ich mehrere Blu-Rays zum selben Film hab', möchte ich auch gerne abspeichern welche. Da stößt man bei den meisten Tools an ihre Grenzen.
    Mein Ziel ist es, so ein System zu entwickeln, das man als Anwender individuell auf seine Bedürfnisse anpassen kann. Wenn man bestimmte Infos nicht braucht, löscht man sie raus, wenn man zusätzliche Infos abspeichern will, fügt man sie hinzu. Um an der Umfrage teilzunehmen müsst ihr keine Erfahrung mit solche Tools haben, selbst wenn ihr noch nie eins verwendet habt, könnt ihr mir wichtige Infos liefern

    Die Umfrage dauert ca. 5 - 10 Minuten und dient hauptsächlich dazu, herauszufinden, welche Tools ihr bisher verwendet habt, wie sie euch gefallen haben und welche Funktionen euch am wichtigsten sind. Das hilft mir dann bei der Priorisierung, was ich als erstes ins Programm einfügen sollte.

    Hier der Link:
    https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeJ0roi99Lgj9iRWU8TGFatySb5XoWrFN2lG072fvRY YyHo0A/viewform?vc=0&c=0&w=1

    Ich würde mich freuen, wenn ein paar von euch die Zeit aufbringen würden und die Umfrage kurz ausfüllen, danke 😁

    #2
    Soeben erledigt. Hoffentlich kommt ein perfektes Archivierungsprogramm!

    Kommentar


      #3
      Um den Überblick zu behalten reicht mir die OFDB Filmliste völlig aus; da hat man eigentlich alle wirklich notwenigen Infos parat. Neu eingelangte Filmchen lege ich anfangs in ein Extrafach bis sie "aufgearbeitet", sprich "gesichtet wurden.

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        ich benutze "nur" eine simple Tabelle, in der speichere ich alles was ich brauche. Bisher ist nichts verloren gegangen sind ja nur ca. 2600 Filme!

        Kommentar


          #5
          Hab mir auch selbst eine Open Office Calc Tabelle gebastelt. Filmtitel, label, verpackungsart, herstellungsland, Regisseur, Genre, Zugehörigkeit zu einer sammelreihe (trash collection z.b). Entstehungsjahr wäre vielleicht auch noch interessant.
          Zuletzt geändert von Dr. Freudstein; 19.04.2019, 22:57.

          Kommentar


            #6
            Schrank, Regalfach,Reihe würde ich auch noch wichtig finden. Ich nutze leider kein System, wäre aber mittlerweile dringend mal nötig...Hab komplett den Überblick verloren und kaufe mittlerweile auch vieles doppelt und sogar dreifach
            An intellectual says a simple thing in a hard way. An artist says a hard thing in a simple way.
            Charles Bukowski

            Kommentar


              #7
              Zitat von Dr. Freudstein Beitrag anzeigen
              Hab mir auch selbst eine Open Office Calc Tabelle gebastelt. Filmtitel, label, verpackungsart, herstellungsland, Regisseur, Genre, Zugehörigkeit zu einer sammelreihe (trash collection z.b). Entstehungsjahr wäre vielleicht auch noch interessant.
              Jep, So mache ich es auch. Klappt ganz gut :)

              Würde mir zwar gerne noch ein komfortableres System zur Eingabe und Archivierung wünschen, aber das zu entwickeln fehlt mir einfach die Zeit.



              FUCK Facebook

              FUCK Facebook

              http://www.rolandtichy.de/
              Eine gute objektive Informationsquelle zur Zeit der momentanten Gleichschaltung der sonstigen Medien

              Kommentar


                #8
                Auch ich benutze nur eine einfache Tabelle, die mir am Schlu0 die Kaufpreise addiert und dabei immer Entsetzten erzeugt
                Nützlich wäre ein Barcode-Scanner, der dann alle Daten "von selbst" in das Verwaltungsprogramm einträgt, das sollte mit einem Smartphone möglich sein und die Daten dann über einen Server mit dem PC synchronisiert.
                Das würde aber bedeuten, daß eine große Datenbank vorhanden sein müsste, die regelmäßig aktualisiert werden müsste...alles ziemlich aufwendig und teuer, wenn es nicht durch Freiwillige (also denn Mitgliedern) erledigt würde.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Rated XXL Beitrag anzeigen
                  Auch ich benutze nur eine einfache Tabelle, die mir am Schlu0 die Kaufpreise addiert und dabei immer Entsetzten erzeugt
                  Nützlich wäre ein Barcode-Scanner, der dann alle Daten "von selbst" in das Verwaltungsprogramm einträgt, das sollte mit einem Smartphone möglich sein und die Daten dann über einen Server mit dem PC synchronisiert.
                  Das würde aber bedeuten, daß eine große Datenbank vorhanden sein müsste, die regelmäßig aktualisiert werden müsste...alles ziemlich aufwendig und teuer, wenn es nicht durch Freiwillige (also denn Mitgliedern) erledigt würde.
                  Das alles bietet Dir der DVD-Profiler!
                  Für den PC hatte ich mir dafür einen gebrauchten Barcode-Scanner für 6 € gekauft und am Tablet/Handy funktioniert das Scannen mit der Kamera.
                  Weiß nicht was die Windows Version aktuell kostet, ich hatte damals ca. 15 € bezahlt. Die mobile Version kostet nur 2,99 €.
                  Finde den DVD-Profiler jedenfalls sehr gut.
                  Jens666

                  Kommentar


                    #10
                    Jens666 Danke, das Programm werde ich mir mal genauer ansehen.

                    Kommentar


                      #11
                      ich benutze My Movies, die kostet zwar nen paar euro, aber ich finde das tool extrem super

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X