Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Christian Keßler präsentiert auf sky nostalgie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Christian Keßler präsentiert auf sky nostalgie

    Kann im Internet die vergangenen und zukünftigen Sendedaten nicht finden. Kann mir jemand weiterhelfen? Danke und LG F.

    #2
    Leider nicht, hab auch kein Sky. Als großer CK Fan würde ich die aber alle sehr gerne mal sehen.

    Kommentar


      #3
      Läuft immer in der Nacht von Freitag auf Samstag... Sind viele Trash Perlen dabei... Bin aber auch erst im Herbst 2019 eingestiegen...

      Kommentar


        #4
        Hoffentlich lädt die alle mal jemand auf You Tube hoch irgendwann.
        https://www.facebook.com/SkyCinemaDE...5652475216811/

        Kommentar


          #5

          Unheimliche Geschichten (präsentiert von Christian Keßler)

          Sa 22.02., 00:55 - 02:25, Sky NostalgieD 1919/2002, 84/90 Min.

          Kommentar


            #6
            Auf seinem YouTube Kanal cjamango1 gibts ab sofort jeden Freitag auch eine Filmvorstellung. Den Anfang machte Rabbits
            https://youtu.be/FT9HdM7vz-U
            Zuletzt geändert von Dr. Freudstein; 17.02.2020, 09:24.

            Kommentar


              #7
              Am Freitag gab´s ein sehr schönes Video über den geheimnisvollen Filmclub Buio Omega. Habe es in den all den Jahren leider nur einmal selbst dorthin geschafft, eine Schande eigentlich.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Dr. Freudstein Beitrag anzeigen
                Am Freitag gab´s ein sehr schönes Video über den geheimnisvollen Filmclub Buio Omega. Habe es in den all den Jahren leider nur einmal selbst dorthin geschafft, eine Schande eigentlich.

                @Doc: Vom Typ her erinnert er mich an den einen Typen aus "Tucker & Dale vs. evil".....
                Immerhin hat der "geheimnissvolle Filmclub" eine eigene Webseite....ALSO ist er ja doch nicht SOOO Geheimnisvoll
                ..musste schmunzeln über die Zeilen bezüglich "Cannibal Ferox":
                "Insbesondere die männlichen und weiblichen Geschlechtsmerkmale dürfen ungeniert als Zielscheibe nicht nur verbaler Attacken ("Ich ritz' dir meinen Namen ein! Ich schneide dir die Titten ab!") herhalten. Giovanni Lombardo Radices kleines "Radieschen" muss ebenso dran glauben wie die etwas unterentwickelte Front der Zora Kerova, die sich für diesen Film wahrhaft kräftig in die Seile hängt"

                Kommentar


                  #9
                  Das "geheimnisvoll" ist mehr auf die Filme bezogen. Es gibt ja vorher nur diesen mysteriösen flyer. Man weiß also nicht wirklich welche beiden Filme gezeigt werden. Und man "darf" nachher auch nicht ausplaudern was dort dann gelaufen ist.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Dr. Freudstein Beitrag anzeigen
                    Das "geheimnisvoll" ist mehr auf die Filme bezogen. Es gibt ja vorher nur diesen mysteriösen flyer. Man weiß also nicht wirklich welche beiden Filme gezeigt werden. Und man "darf" nachher auch nicht ausplaudern was dort dann gelaufen ist.
                    Danke für die Erklärung, Herr Doktor!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X