Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weekend of XXX -> Chaos pur

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Weekend of XXX -> Chaos pur

    Ach ja, früher war es mal so einfach!
    Jahr für Jahr nach Bottrop zum Weekend of Horrors!

    Nachdem das Betreiber Ehepaar auseinander ging, kam die Splittung von Weekend of Horrors und Weekend of Hell!

    Nach der Privatinsolvenz von Thomas Hartz nun auch die Splittung vom "Hell"
    in Weekend of Hell (4-5.11 Dortmund) und Weekend IN hell in Oberhausen (10-12.11)

    Ach ja ,28-29.10 ist ja noch das Weekend of Horrors
    Drei gleichartige Conventions an drei direkt folgenden Wochenden

    Der Wahnsinn nimmt immer abstrusere Formen an
    Meine Schätze

    #2
    Und die Fearcon vom 20 - 22 Oktober in Bonn.
    sigpic

    Kommentar


      #3
      Das ist besser als jede Seifenoper!

      Kommentar


        #4
        Das gibt's doch nicht!
        Wieso ist das passiert?

        Kommentar


          #5
          Zitat von andeh Beitrag anzeigen
          Das ist besser als jede Seifenoper!
          Aber sowas von
          Echt schade für die Fans, bisher war Oberhausen ein toller Treffpunkt für die Fans

          Das Weekend of Horrors wird diesmal wohl auf der Strecke bleiben, die Convention Konkurrenz ist riesig und man zieht irgendwie kaum echte Stargäste ans Land !
          Meine Schätze

          Kommentar


            #6
            Diesmal ist der Toxie aus Teil 2. und 3. auf dem WoH dabei.
            Ein Grund (Für mich) um nach Oberhausen zu gehen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von MovieCollector Beitrag anzeigen
              Diesmal ist der Toxie aus Teil 2. und 3. auf dem WoH dabei.
              Ein Grund (Für mich) um nach Oberhausen zu gehen.
              woh ist in dortmund!

              Kommentar


                #8
                ich dachte, verwirrender und blöder kann es nicht mehr werden, aber es geht doch. sieht so aus, als wenn ich diesmal kein weekend of irgendwas besuchen werde. die letzten jahre war ich immer dort und einmal sogar bei beiden (hell und horrors) und früher sogar zwei tage.
                diesmal gehe ich lieber mal zur comic con. dort gibt es wenigstens neue gäste und keine c-movie stars. bei den WOH veranstalltungen wiederholen sich die gäste ständig und es kommen kaum neue. wenn neue kommen, dann kennt die kaum einer.
                italiener kommen schon seit jahren nicht mehr (weekend of hell), da es dort wohl probleme mit den managern gab. an jason's, hellraiser, savini, englund und foree hat man sich schon satt gesehen und auf romero und campbell wartet man ewig.
                also wenn diesmal kein kracher kommt, dann bin ich dieses jahr bei keinem weekend.
                außerdem sind die alle so blöd und machen die veranstalltungen kurz hintereinander und dazwischen ist noch z.b. die comic con. wenn das so weiter geht, dann gibt es bald nur noch eine veranstalltung dieser art. das kann sich kaum einer leisten, auf alle zu gehen und dann noch geld für filmbörse und stars auszugeben. schon bei dem letzten WOH haben sich die händler beschwert, dass es sich nicht mehr lohnt und es gab kaum besucher. deshalb werden in zukunft immer mehr filmhändler bei solchen veranstalltungen wegbleiben.

                ich vermisse die movie days. das war immer eine tolle veranstalltung. auch damals, als sie in braunschweig waren und alles nur sehr klein war, war dort immer noch mehr los, als beim letzten weekend of hell. organisation und preise waren super, was man beim weekend of hell nicht sagen kann.
                außerdem gibt es beim weekend of hell immer einen star, der wie der präsident behandelt wird. man darf ihn/sie nicht fotografieren, auch nicht aus 10 metern entfernung. nicht in der nähe stehen und ihn/sie anschauen. nur für übertrieben viel geld, darf man sich brav ein autogramm holen unnd die bodyguards am tisch passten immer auf.
                habe ich alles schon erlebt. die leute von denen ich schreibe, waren z.b. tobin bell und sybil danning. echt übertrieben vom veranstallter. als wenn das die allergrößten stars wären. was wäre, wenn ein stallone oder ein van damme zu gast wären ?
                ja, vieles war scheiße beim WOH und wird jetzt gerade immer blöder. in den nächsten jahren schaue ich lieber zur comic con und hoffe, dass die nächsten movie days wieder kommen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Ed_Evil Beitrag anzeigen
                  woh ist in dortmund!
                  Da hab ich was anderes gelesen!
                  Hab gerade deren Homepage besuchen wollen, aber die scheint immer noch in Arbeit zu sein, da steht immer noch BACK ONLINE MITTWOCH 22:00 UHR.

                  Kommentar


                    #10
                    @polenmafia
                    Das ist zu 100% korrekt erfasst!
                    Mir geht es vorrangig gar nicht mehr um die Stars, sondern eher um die Mitsammler, sowie die Label Chefs die regelmäßig anwesend sind! Auf alle Events dabei sein geht nicht, daher wird die Masse auf den einzelnen Events immer weniger!
                    Die Gäste wiederholen sich in der Tat, obwohl auch echte Highlights am Start waren!

                    In jüngerer Verganheit hatte ich mich sehr über Sybille Danning und Linnea Quigley gefreut!
                    Mit Sybille Danning konnte ich fast eine halbe Stunde quatschen über die gute alte Zeit des italienischen Genre Kino!
                    Auch über Franco Nero hatte sie viel zu erzählen
                    Auch Brad und Fiona Douriff zählten zu meinen persönlichen Highlights.

                    @Movie Collector : Es gab dieses Jahr schon das kleine Weekend!
                    Hier war John Altamura aus Toxie 2 und 3 dabei!
                    Er hatte eine recht unschöne Trennung von Troma, aber in den persönlichen Gesprächen lies er sich nicht viel entlocken! Eher enttäuschend !
                    Zuletzt geändert von Toxie2000; 12.07.2017, 22:10.
                    Meine Schätze

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von MovieCollector Beitrag anzeigen
                      Da hab ich was anderes gelesen!
                      Hab gerade deren Homepage besuchen wollen, aber die scheint immer noch in Arbeit zu sein, da steht immer noch BACK ONLINE MITTWOCH 22:00 UHR.
                      Da wird anscheinend ständig was geändert.
                      Zitat "Der Zombie":

                      Und nochmal eine kleine Änderung. Nachdem die beiden Veranstalter der "Weekend of Hell"-Convention (vorher "Weekend of Horrors") geschäftlich getrennte Wege eingeschlagen haben, wurde das "Weekend of Hell" in "Weekend in Hell" umbenannt und wird wieder in der Turbinenhalle Oberhausen stattfinden. Und aus dem "Weekend in Hell" wird nun anscheinend die "House of Horrors"-Convention. Die Namensänderung ist sicherlich positiv, da das "Weekend of Hell" nach Dortmund umgezogen ist und es ansonsten wohl zu große Verwirrungen gegeben hätte.

                      Kommentar


                        #12
                        So die Veranstaltung von Thomas Hartz heißt jetzt House of Horrors!
                        http://www.houseofhorrors.events
                        Meine Schätze

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Toxie2000 Beitrag anzeigen
                          Ach ja, früher war es mal so einfach!
                          Jahr für Jahr nach Bottrop zum Weekend of Horrors!

                          Nachdem das Betreiber Ehepaar auseinander ging, kam die Splittung von Weekend of Horrors und Weekend of Hell!

                          Nach der Privatinsolvenz von Thomas Hartz nun auch die Splittung vom "Hell"
                          in Weekend of Hell (4-5.11 Dortmund) und Weekend IN hell in Oberhausen (10-12.11)

                          Ach ja ,28-29.10 ist ja noch das Weekend of Horrors
                          Drei gleichartige Conventions an drei direkt folgenden Wochenden

                          Der Wahnsinn nimmt immer abstrusere Formen an


                          Ok ich dachte jetzt wirklich es ginge hier um die G20 krawalle letzte Woche in Hamburg (Welcome to Hell)
                          Angehängte Dateien
                          Seit dem 10.05.18 im Dtm Forum Offline.

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Ed_ Evil & Toxie2000!
                            Sorry, dass ich da gerade nicht den Durchblick hatte, aber vielen dank für Aufklärung!
                            Hab dass leider nicht so verfolgt und war deswegen etwas irritiert.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X