Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FUCK CENSORSHIP!!!!!!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • guttermouth
    antwortet
    Original geschrieben von Sir Onikom
    kannst du uns den trailer mal zukommen lassen?
    Ich glaube, genau deswegen ist Timo jetzt vorm Kadi, weil er anderen den Trailer (zumindest als Download-Angebot) zukommen lassen hat.
    Insofern also - meiner Meinung - keine angebrachte Frage, oder...?

    Einen Kommentar schreiben:


  • guttermouth
    antwortet
    Re: FUCK CENSORSHIP!!!!!!!!

    Original geschrieben von Timo Rose
    da hier noch nichts zu lesen ist...hier mal die infos:

    ich wurde angezeigt wegen meinem neuen film "rigor mortis"

    also,
    ich war letzte woche bei der vernehmung und jetzt kommt das paradoxe:

    die anzeige wird nicht durch den §6 JöSchG (jugendschutz)begründet,
    sondern durch §131 Stgb (gewaltverherrlichung)

    ausschlaggebender punkt der anzeige ist NUR der trailer, welcher auf der page zu finden war (jetzt natürlich nicht mehr!).

    warten wir mal ab, was die staatsanwaltschaft zu sagen hat. mehr als warten kann ich momentan nicht.

    die DIREKTE anzeige kam vom FK des LKA MAINZ, die extra eine abteilung für internetgeschichten etc hat.

    warten wir mal ab!

    geil, oder?!!!

    cheers
    timo
    Manchmal bin ich, was solcherlei Sperenzchen betrifft, sehr an die irrsinnige Hetzjagd auf Kommunisten, Sozialisten und sonstiges Rotes Volk in den USA damals erinnert... die Leute drehn einfach nur noch am Rad...

    Lass Dich mal nich unterkriegen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • gorelover
    antwortet
    Die Ironie bei solchen Vorfällen ist daß andererseits wirkliche Gewaltkriminalität nicht/nicht ausreichend/dilettantisch verfolgt wird. Diese Doppelmoral ist echt zum Kotzen...

    -gl

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pitshifter
    antwortet
    Ich sag dazu nichts mehr, kann man mal wieder sehen wie dämlich unsere Bürokraten sind, einfach lächerlich!!!!!!

    Aber einer von uns kann sich ja bei der nächsten Bundeskanzlerwahl zur Wahl stellen ...........

    Einen Kommentar schreiben:


  • system85
    antwortet
    denen sollte man den ganzen tag in den mund scheißen

    a--

    viel erfolg bei dem was nun vor dir liegt


    Einen Kommentar schreiben:


  • C-Man
    antwortet
    Der deutsche Staat. Immer für einen Brüller gut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • xxxSpacebunny
    antwortet
    Das ist ja der totale Überwachungs- und Bespitzelungsstaat!Kaum zu glauben was da abgeht - das wird ja immer schlimmer!!!!

    auf jeden Fall: alles Gute!
    ng xxxSpacebunny

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sir Onikom
    antwortet
    kannst du uns den trailer mal zukommen lassen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Echendo
    antwortet
    Manchmal muss man sich echt fragen,was in den Köpfen mancher
    Staatsanwälte vor sich geht.Im März standen 2 Zivilpolizisten
    mit einem Hausdurchungsbefehl vor mir und legten mir eine Anklageschrift vor in der ich der Urheberrechtsverletzung und
    der illegalen Vervielfältigung von Ton und Bildträgern beschuldigt wurde.Die Klage erhoben hat die Staatsanwaltschaft Augsburg
    und das nur weil die einen Bootlegger in seiner Wohnung hops
    genommen hatten und mein Name in seinen Kontoauszügen auftauchte,weil ich dem Kerl vor über einem Jahr meine "The Killer" und "Bullet In The Head" Eastern Editions verkauft hatte.
    Als ich den beiden Beamten erzählte,daß ich grundsätzlich gegen
    Bootlegs bin fragten die mich erstmal was Bootlegs überhaupt sind Klage wurde natürlich fallengelassen,musste aber
    trotzdem zweimal auf der Polizeistation antanzen und mir
    einen Anwalt nehmen.Sowas nennt man dann wohl Rechtsstaat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • herbert.
    antwortet
    Was soll man da noch dazu sagen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Timo Rose
    hat ein Thema erstellt FUCK CENSORSHIP!!!!!!!!.

    FUCK CENSORSHIP!!!!!!!!

    da hier noch nichts zu lesen ist...hier mal die infos:

    ich wurde angezeigt wegen meinem neuen film "rigor mortis"

    also,
    ich war letzte woche bei der vernehmung und jetzt kommt das paradoxe:

    die anzeige wird nicht durch den §6 JöSchG (jugendschutz)begründet,
    sondern durch §131 Stgb (gewaltverherrlichung)

    ausschlaggebender punkt der anzeige ist NUR der trailer, welcher auf der page zu finden war (jetzt natürlich nicht mehr!).

    warten wir mal ab, was die staatsanwaltschaft zu sagen hat. mehr als warten kann ich momentan nicht.

    die DIREKTE anzeige kam vom FK des LKA MAINZ, die extra eine abteilung für internetgeschichten etc hat.

    warten wir mal ab!

    geil, oder?!!!

    cheers
    timo
Lädt...
X