Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Schwarze Messe der Dämonen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dr. Freudstein
    antwortet
    Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Ich sag mal man kann jetzt das Produkt versuchen künstlich schlechter zu machen als es ist, oder einfach froh sein, dass überhaupt jemand den Film offiziell in D gebracht hat und so mehr Leute diesen Film genießen können.
    Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte. Vieles ist Gebashe, anderseits gibts nunmal Label wie Camera Obscura oder Turbine, die einfach noch mehr Qualität rauskitzeln als andere Label.
    Die Freude, dass der Film überhaupt (in ich sag jetzt ungesehen einfach mal brauchbarer Qualität) kommt, überwiegt bei mir aber auch in erster Linie.

    Einen Kommentar schreiben:


  • carnage1985.2
    antwortet
    Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Der Ton ist definitiv nicht asynchron. Das wäre mir aufgefallen und ich bin bei sowas absolut feinfühlig. Blutmesse kenn ich nicht, aber du kannst nicht aus jedem Master das gleiche raus holen. Gojira sollte vllt mal die US zum Vergleich herholen, dann sieht er wie viel besser die neue DVD ist
    Ist ja schön wenn die DVD besser ist als die US Scheibe, rechfertigt aber immernoch keine BD ohne HD.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Logge1002
    antwortet
    Zitat von Obiwankenobi Beitrag anzeigen
    Dann schau Dir mal DVDs von Anolis, Subkultur und FilmArt an. Dann weiß Du was man aus alten Filmen, die sogar älter als 30 Jahre sind rausholen kann.
    Man muss sich nur ein bisschen Mühe geben.
    Das scheint mir bei Illusions aber nicht der Fall zu sein. Siehe das beste Beispiel, das Maniac Mediabook.
    Da machte man sich auch nicht die Mühe die Extras zu untertiteln.
    Hauptsache 30 € dafür verlangen, und gut ist.
    Klar aber denk dran, dass du nicht von jedem Film immer ein Master hast, aus dem du alles raus holen kannst. Macht man zu viel (siehe Arrow BD von Tenebrae) dann wird gemeckert, versucht man es nicht zu übertreiben wird gemeckert. Also ich muss schon sagen, dass die DVD für mich, als jemand der den Film noch nie gesehen hat, wirklich außerordentlich gut geworden ist. Ich sag mal man kann jetzt das Produkt versuchen künstlich schlechter zu machen als es ist, oder einfach froh sein, dass überhaupt jemand den Film offiziell in D gebracht hat und so mehr Leute diesen Film genießen können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Logge1002
    antwortet
    Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
    Also ich mit Sicherheit nicht, ich hasse Avatar

    Und was ist mit dem Kollegen Gojira San? Der schreibt das Bild der DVD von Blutmesse für den Teufel wäre besser als das der schwarze Messe BD und der Ton wäre asynchron.
    Der Ton ist definitiv nicht asynchron. Das wäre mir aufgefallen und ich bin bei sowas absolut feinfühlig. Blutmesse kenn ich nicht, aber du kannst nicht aus jedem Master das gleiche raus holen. Gojira sollte vllt mal die US zum Vergleich herholen, dann sieht er wie viel besser die neue DVD ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • Obiwankenobi
    antwortet
    Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Naja also bei einem Film der über 30 Jahre alt ist, gibt es leider schon manchmal kleinere Macken. Ich glaube einfach manche Leute sind zu sehr von Filmen wie Avatar verwöhnt. Denke man sollte sich eher selber ein Bild machen, bevor man vom Hören Sagen her über ein Produkt schimpft, oder
    Dann schau Dir mal DVDs von Anolis, Subkultur und FilmArt an. Dann weiß Du was man aus alten Filmen, die sogar älter als 30 Jahre sind rausholen kann.
    Man muss sich nur ein bisschen Mühe geben.
    Das scheint mir bei Illusions aber nicht der Fall zu sein. Siehe das beste Beispiel, das Maniac Mediabook.
    Da machte man sich auch nicht die Mühe die Extras zu untertiteln.
    Hauptsache 30 € dafür verlangen, und gut ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dr. Freudstein
    antwortet
    Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
    Habs schon längst korrigiert um Missverständnisse zu vermeiden, aber du Süchtel musstest ja wieder sofort zitieren
    Die Forenpolizei ist halt schell und aufmerksam!

    Zu den Asynchronitäten kamen übrigens bisher keine weiteren Bestättigungen. Ich hoffe der Godzi hat sich da verguckt/verhört oder eine Fehlpressung erwischt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • carnage1985.2
    antwortet
    Zitat von Dr. Freudstein Beitrag anzeigen
    Das Bild der Blutmesse-DVD wäre besser als das der Schwarzen Messe-BD um genau zu sein.
    Habs schon längst korrigiert um Missverständnisse zu vermeiden, aber du Süchtel musstest ja wieder sofort zitieren

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dr. Freudstein
    antwortet
    Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
    Und was ist mit dem Kollegen Gojira San? Der schreibt das Bild der DVD wäre besser als das der BD und der Ton wäre asynchron.
    Das Bild der Blutmesse-DVD wäre besser als das der Schwarzen Messe-BD um genau zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • carnage1985.2
    antwortet
    Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Naja also bei einem Film der über 30 Jahre alt ist, gibt es leider schon manchmal kleinere Macken. Ich glaube einfach manche Leute sind zu sehr von Filmen wie Avatar verwöhnt. Denke man sollte sich eher selber ein Bild machen, bevor man vom Hören Sagen her über ein Produkt schimpft, oder
    Also ich mit Sicherheit nicht, ich hasse Avatar

    Und was ist mit dem Kollegen Gojira San? Der schreibt das Bild der DVD von Blutmesse für den Teufel wäre besser als das der schwarze Messe BD und der Ton wäre asynchron.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dr. Freudstein
    antwortet
    Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
    Also Sprünge und starke Verschmutzungen sind nicht BD würdig und erinnern doch eher an eine VHS.
    Was haben denn Verschmutzungen und Bildsprünge auf der Kinorolle mit VHS-Quali zu tun? Wenn die Rolle sauber in HD abgetastet, kann ich mit altersbedingten Schwächen der Vorlage leben. Allerdings weiß ich jetzt nicht inwieweit man da vorher vielleicht was hätte restaurieren können.

    Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Naja also bei einem Film der über 30 Jahre alt ist, gibt es leider schon manchmal kleinere Macken. Ich glaube einfach manche Leute sind zu sehr von Filmen wie Avatar verwöhnt. Denke man sollte sich eher selber ein Bild machen, bevor man vom Hören Sagen her über ein Produkt schimpft, oder
    Zuletzt geändert von Dr. Freudstein; 19.07.2013, 13:17.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Logge1002
    antwortet
    Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
    Also Sprünge und starke Verschmutzungen sind nicht BD würdig und erinnern doch eher an eine VHS.

    Wie gesagt hatte ich noch kein "vergnügen" mir selbst ein Bild zu machen und das wird auch so bleiben da ich dafür nicht so viel Geld ausgeben werde.
    Naja also bei einem Film der über 30 Jahre alt ist, gibt es leider schon manchmal kleinere Macken. Ich glaube einfach manche Leute sind zu sehr von Filmen wie Avatar verwöhnt. Denke man sollte sich eher selber ein Bild machen, bevor man vom Hören Sagen her über ein Produkt schimpft, oder

    Einen Kommentar schreiben:


  • carnage1985.2
    antwortet
    Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Also die DVD hat ein sehr gutes Bild, die BD habe ich noch nicht gesehen. Aber wenn das VHS Niveau ist, dann weiß ich auch nicht mehr Werde mir aber demnächst mal noch die BD anschauen, kann mir nicht vorstellen, dass die so schlecht ist, zumal Augenblick der Angst ja wohl weltweit mit die beste VÖ ist, ist also nicht so, dass man hier immer Mist macht. Und wie gesagt DVD war top und vom Bild her der US überlegen (sieht man an den eingefügten Szenen welche von der US kommen).
    Also Sprünge und starke Verschmutzungen sind nicht BD würdig und erinnern doch eher an eine VHS.

    Wie gesagt hatte ich noch kein "vergnügen" mir selbst ein Bild zu machen und das wird auch so bleiben da ich dafür nicht so viel Geld ausgeben werde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Logge1002
    antwortet
    Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
    Es ist doch viel schlimmer das man mal wieder eine total unnütze BD im MB vorgeschoben bekommt. Ich selbst habe sie nicht gesehen aber habe auch noch kein gutes Wort über die Bildqualität gelesen. Warum muss so ein alter Schinken auf Teufel komm raus auf eine BD gepresst werden wenn das Teil gerade mal so VHS Quali zu bieten hat? Und dann auch noch der Kram mit dem Ton am Anfang. 30€... ja ne is klar.
    Also die DVD hat ein sehr gutes Bild, die BD habe ich noch nicht gesehen. Aber wenn das VHS Niveau ist, dann weiß ich auch nicht mehr Werde mir aber demnächst mal noch die BD anschauen, kann mir nicht vorstellen, dass die so schlecht ist, zumal Augenblick der Angst ja wohl weltweit mit die beste VÖ ist, ist also nicht so, dass man hier immer Mist macht. Und wie gesagt DVD war top und vom Bild her der US überlegen (sieht man an den eingefügten Szenen welche von der US kommen).

    Einen Kommentar schreiben:


  • carnage1985.2
    antwortet
    Es ist doch viel schlimmer das man mal wieder eine total unnütze BD im MB vorgeschoben bekommt. Ich selbst habe sie nicht gesehen aber habe auch noch kein gutes Wort über die Bildqualität gelesen. Warum muss so ein alter Schinken auf Teufel komm raus auf eine BD gepresst werden wenn das Teil gerade mal so VHS Quali zu bieten hat? Und dann auch noch der Kram mit dem Ton am Anfang. 30€... ja ne is klar.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Logge1002
    antwortet
    Zitat von MPAA Beitrag anzeigen
    Also etwas schade ist das schon, wenn ich mir vorstelle, keine solchen Stimm-Geräusch im Vorspann zu hören, da in der Tat wirklich sehr stimmig und unheimlich...

    Wäre wie ein Italo Western ohne Theme im Vorspann = null Stimmung
    Gut wenn man den Film so kennt ist es sicherlich schade, wenn man den Film aber noch nie gesehen hat, vermisst man auch nix, zumindest ging es mir so.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X