Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alle X-Rated Veröffentlichungen bis September

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Alle X-Rated Veröffentlichungen bis September

    mit netter untertsützung von bertucci hier alle titel bis september:

    10. August 2003
    PAGANINI HORROR – DER BLUTGEIGER VON VENEDIG (Doppel-DVD)
    (X-Rated Hartbox # 76)
    Italien 1989
    Originaltitel: Paganini Horror
    Regie: Luigi Cozzi
    Mit: Donald Pleseance, Daria Nicolodi
    Besonderheit: Weltweite DVD-Erstveröffentlichung

    20. August 2003
    BLUTIGER SCHATTEN
    (X-Rated Hartbox # 77)
    Sondernummerierung: X-Rated-Italo-Giallo-Series #2
    Italien 1978
    Originaltitel: Solamente Nero
    Regie: Antonio Bido
    Mit: Craig Hill, Stefania Casini


    30. August 2003:
    CALIGULA – ULTMATIVE SPEZIAL EDITION
    (X-Rated Hartbox # 78)
    mit 2 Filmen auf einer DVD:
    Film 1:
    „Caligula – Imperator des Schreckens (Remasterte Version)“
    Italien 1984
    Originaltitel: Le Schiave di Caligola
    Regie: Lawrence Webber
    Mit: Sandra Venturini, Maurice Poli
    Film 2:
    „Die Sexsklavin des Cäsar“
    Italien 1986
    Originaltitel: Flavia e Caligua
    Regie: Lorenzo Onorati
    Mit: Rita Silwa, Maria Anne Levine


    10.September 2003:

    DER TOD WARTET IN VENEDIG
    In Venedig geht ein Frauenmörder um. Die Ermittlungen werden von Inspektor Datti aufgenommen. Auch die Freundin des erfolgreichen Pianisten Robert Dominici wird tot aufgefunden. Während weitere Morde passieren, erfährt Robert, daß er an einer unheilbaren Krankheit leidet. In kürzester Zeit verfällt sein Geist und auch sein Körper in den Zustand eines Greises. Die Psyche von Robert beginnt sich zu verändern. In welchem Zusammenhang stehen die Morde mit Roberts Krankheit. Inspektor Datti wird von dem Mörder buchstäblich in den Wahnsinn getrieben und hat alle Hände voll zu tun!
    Dieser absolute Spät-Giallo von Ruggero Deadato („Cannibal Holocaust“) verbindet mehrere Elemente des Horrorgenres miteinander. Darüber hinaus wartet der Film mit beeindruckenden Masken und Spezialeffekten auf und wird erstmals ungekürzt und auf DVD präsentiert.
    Originaltitel: Un delitto poco comune
    Exporttitel: Phantom of Death
    Italien 1988
    Regie: Ruggero Deodato
    Länge: 89 Minuten + 15 Minuten
    Format: 16:9 anamorph
    Sprache: deutsch, englisch DD 2.0
    X-Rated Hartbox 79
    (X-Rated-Italo-Giallo-Serties #3)
    Ausstattung:
    - Neuer anamorpher Transfer vom original Filmnegativ
    - Erstmals ungekürzte deutsche Fassung
    - Englische Exportsprachversion
    - Deutscher Trailer
    - Exporttrailer
    - Bilderfilmography
    - Bildergallerie
    Auslieferung: 10.September 2003


    20.September 2003:

    DRACULAS BRAUT
    Ein Professor und sein junger Assistent folgen den Spuren des berühmt berüchtigten Grafen Draculas. Dabei geraten sie nicht nur an diverse Wesen einer Parallelwelt, sondern auch an die Nonnen vom „Orden der weißen Jungfrau“. Die hübsche Isabelle wird von der Stimme Draculas heimgesucht und als seine zukünftige Braut auserwählt. Vorher jedoch müssen mehrere Rituale durchgeführt werden, damit das Erscheinen Draculas in der sogenannten „Kammer der Uhren“ vonstatten gehen kann. Was hat der „Orden der weißen Jungfrau“ damit zu tun? Wer ist die „Schöne Wölfin“? Der Professor ist dem Grauen auf der Spur. Sein Weg wird von der kinderfressenden Ogress und von lüsternen Vampiren gekreuzt. Der Tag des Erscheinens Draculas rückt immer näher.
    Der neue Film von Jean Rollin („Lady Dracula“) interpretiert in gekonnter Weise den klassischen Filmstoff in Verbindung mit neuen Elementen des europäischen Sexploition-Cinemas. Wunderbare Originalkulissen und betörend hübsche Mädchenleiber machen den Film zu einem erotisch-atmosphärischen Vampirfilm, wie man ihn schon lange nicht mehr erleben durfte.
    Originaltitel: „La Fiancée du Dracula“
    Frankreich 2001
    Regie: Jean Rollin
    Mit: Cyrille Iste, Jacques Régis, Brigitte Lahaie
    Länge: 91 + 20 Minuten
    Format : 1.78 anamorph 16 :9
    Sprachen: deutsch, englisch, französisch
    Hartbox-Sammelnummer: 80
    Ausstattung:
    - Erstmals deutsche Sprachversion
    - Ungekürzte Fassung in anamorpher Abtastung
    - Französische Originalsprachversion mit deutschen Untertiteln
    - Englische Exportsprachversion mit deutschen Untertiteln
    - Deutscher Trailer
    - Deutscher Nostalgietrailer
    - Französischer Originaltrailer
    - Bildergalerie
    - Französischer Originalanfang
    - Trailerfilmografie Jean Rollin
    Auslieferung: 20.September 2003


    30.September 2003:

    GHOSTHOUSE 2 – DAS UNGEHEUER LEBT!
    Carla, eine junge Schriftstellerin, leidet unter ihren Alpträumen, die ein schreckliches Geheimnis aus ihrer Kindheit wiederspiegeln. Zusammen mit ihrer Familie bezieht sie ein eine alte, schlossähnliche Villa, in der sie wieder zu schreiben beginnt. Doch tief in der Gruft lauert das Böse. Mehrere Morde geschehen und ein altes Märchen scheint Wirklichkeit zu finden. Carla will dem Geheimnis auf die Spur kommen!
    Kenne Sie das alte italienische Märchen „L’Orco“, welches die Thematik des kinderfressenden Ungeheuers beinhaltet? Regisseur Lamberto Bava („Dämonen“) behandelt dieses Thema in seiner Spukhausmär, die sich mit vielen tollen Effekten perfekt in die Ghosthouse-Serie einreiht. Erleben sie diesen Film in anamorpher Abtastung und weltweit als erste DVD-Veröffentlichung.
    Originaltitel: „La Casa dell’Orco“
    Italien 1988
    Regie: Lamberto Bava
    Mit: Virginia Bryant, Paolo Malco
    Länge: 90 + 20 Minuten
    Format : 1.78 anamorph 16 :9
    Sprachen: deutsch, englisch, italienisch
    Hartbox-Sammelnummer: 81
    Ausstattung:
    - Deutsche ungekürzte Fassung in anamorpher Abtastung
    - Italienische Originalsprachversion
    - Englische Exportsprachversion
    - Deutscher Trailer
    - Original Exporttrailer
    - Bildergalerie
    - Filmografie
    - Bonusszene
    - Italienischer Originalvorspann
    - Neu von Bava
    - Ghosthouse-Trilogie
    - Trailershow
    Auslieferung: 30.September 2003

    #2
    ich werde mir doch noch ein regal für die hartboxen bauen müssen.

    Kommentar


      #3
      ja, denn das programm wird immer besser bei x-rated.

      Kommentar


        #4
        Original geschrieben von Truckdriver
        ich werde mir doch noch ein regal für die hartboxen bauen müssen.
        Kauf dir doch ein Bücherrergal. Da passen die problemlos rein und du mußt trotzdem nicht so viel lesen

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von Bertucci
          Kauf dir doch ein Bücherrergal. Da passen die problemlos rein und du mußt trotzdem nicht so viel lesen
          das ist ein argument.

          Kommentar

          Lädt...
          X