Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

American Killer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    American Killer

    American Killer spezial- uncut- version
    kennt jemand diesen Film

    kann einer dazu was posten

    ist dieser Streifen sehenswert ?

    greez Tank
    kleine Sammlung
    Splatterplanet

    #2
    Meinst American Killer a.k.a The Killer

    Kommentar


      #3
      @Pitshifter hmm.... Regie führte S. William Hinzman

      etwas zum inhalt:

      High School Girls - Sie sind jung, aufregend, sexy und jemand tötet sie!
      Ein geisteskranker Killer hat es auf sie abgesehen und terrorisiert dabei eine ganze Kleinstadt.

      mehr weiss ich nicht

      greez Tank
      kleine Sammlung
      Splatterplanet

      Kommentar


        #4
        Hast schon bei OFDb reingeschaut?
        Zuletzt geändert von Pitshifter; 30.04.2003, 15:10.

        Kommentar


          #5
          also °the Killer° kanns nicht sein, ist doch Eastern Edition,......
          The Killer ist bei DTM

          aber American Killer ist wohl was anderes,..und ist nicht bei DTM

          greez
          kleine Sammlung
          Splatterplanet

          Kommentar


            #6
            American Killer

            Originaltitel: Majorettes, The
            Herstellungsland: USA
            Erscheinungsjahr: 1986
            Regie: S. William Hinzman

            Darsteller: Kevin Kindlin
            Terrie Godfrey
            Mark V. Jevicky
            Sueanne Seamens
            Denise Huot
            Carl Hetrick
            Mary Jo Limpert
            Harold K. Keller
            Jacqueline Bowman
            Tom E. Desrocher
            Colin Martin
            William R. Mott
            Russell Streiner
            Angela Canalungo
            Teresa Almendarez

            Die Deutsche Fassung beruht auf die R-Rated Fassung, die nur in den USA erschienende Unrated-Fassung hat folgendes mehr zu bieten:

            13:25: Der Killer schneidet Tommy die Kehle durch und lässt Ihn fallen. Zwischenschnitt auf Nicole, die wegrennt.

            14:38: Der Killer zieht das Messer aus Nicole's Schulter und schneidet Ihr daraufhin die Kehle durch. Darauf trägt der Killer sie in Nahaufnahme zum Wasser.

            51:37: Der Killer schneidet July ebenfalls in Nahaufnahme die Kehle durch.

            51:41: Der Killer trägt die tote July in die Dusche und stellt das Wasser an.

            51:44: Der Killer ist kurz mit der toten July in der Dusche zu sehen.

            54:13: Man sieht Judy's Leiche in Nahaufnahme auf dem Boden liegen.

            Label:Best Entertainment / Screen Power : Freigabe:ungeprüft : Fassung indiziert?Nein

            Bemerkungen:
            Vollbild 4:3

            DD 2.0 (deutsch)

            Als Extras gibts nur Filmographien und eine Slideshow.

            Hier handelt es sich natürlich um die R-Rated-Version, nicht um die Unrated.

            Quelle: OFDb
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              #7
              woow,..guter Service

              danke schön

              was ist dann die spezial uncut version läuft ca. über 92min.

              greez
              kleine Sammlung
              Splatterplanet

              Kommentar


                #8
                Sorry, zu der Special Uncut Vers. kann ich dir nichts sagen, gib es glube ich auch nur in Amerika..........

                Fassungen in Deutschland:

                http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...2857&vid=40181

                Würde aber die DVD von Best Entertaiment / Screen Power nehmen!!!

                Bei der DVD von MANIA-X Film Entertainment ist das Bild zum Teil unter aller Sau. Wiederum ist sie komplett US-Unrated..........

                Hier noch mal kurz ein Fazit über denn Film:

                Na ja , diesen Slasher nach altbekannten Strickmuster hätte Hinzman mindestens 3 Jahre vorher drehen müssen , um noch aktuell zu sein . Da wir inzwischen auch noch eine zweite Slasher-Welle hinter uns haben , kommt "The Majorettes" natürlich dementsprechend noch altbackener rüber .

                Schön ist , dass die erwünscht sleazig-düstere Atmossphäre doch eher an die frühen Achtziger erinnert und sich sogar mit Genre-Granaten a la "Brennende Rache" messen kann . Allerdings ließen ich auch die in der Sparte üblichen Schwächen wie klischeebehaftete Handlung und vor sich hinstümpernde Schauspieler nicht vermeiden . Kombiniert man letzteren Aspekt mit der recht trantütigen deutschen Synchro , bekommt man hier und da immerhin ´nen Lacheffekt raus , wenn sich z.B. "Ich muss dir was schreckliches mitteilen , man hat Judy ermordet !" anhört wie "Ich geh mal kurz Kippen holen ."

                Die Morde kündigen sich meist recht spannend an , was zum Großteil der gelungenen Mucke (auch in den ruhigen Szenen schön groovy) zu verdanken ist . Effektmäßig wurden sie angenehm deftig und hart in Szene gesetzt . Kreativitätspunkte gibt´s aber keine dafür , da nur die üblichen Schlitzereien zu sehen sind . Ärgerlich sowas ! Wenn man schon mit Latex und Kunstblut umzugehen weiss , kann man ja auch mal die Kettensäge oder ähnliches auspacken .

                Überraschenderweise gewinnt der Handlungsstrang , welcher den Zwist zwischen Quarterback Jeff und der Mace-Gang behandelt , gegen Ende hin mehr an Bedeutung , so dass "The Majorettes" über 10-15 Minuten eher wíe ein Actionfilm mit einigen netten Stunts und Ballereien daherkommt . Sowas ist natürlich extrem Geschmackssache ; ich persönlich fand das kurzzeitige Genre-Crossover recht cool in dem ansonsten tausend mal gehabten Plot . Einen weiteren Pluspunkt verdient sich der Streifen für das schön zynische Ende .

                Insgesamt hat mich "The Majorettes" dank dem altmodischen High-School-Horror-Flair und dem angemessen Blut-Gehalt (wenn auch ohne Creative Killing) recht gut unterhalten . Da aber kaum was neues geboten wird und die Action-Einlage wohl auch nicht jedermans Sache sein wird , rate ich eher nur eingefleischten Fans von Schlitzerfilmchen der alten Schule zum Anschauen .

                PS: Regisseur Bill Hinzman war der Friedhofs-Zombie in der "Nacht der lebenden Toten" .

                Kommentar


                  #9
                  hei ,..echt gute Infos,..bin doch immer wieder froh solche °Kenner/Könner° zu kennen

                  hihi ,.. die DVD ist von Best Entertaiment / Screen Power ..also hol ich si mir

                  greez Tank
                  kleine Sammlung
                  Splatterplanet

                  Kommentar


                    #10
                    Original geschrieben von Tank
                    hei ,..echt gute Infos,..bin doch immer wieder froh solche °Kenner/Könner° zu kennen

                    hihi ,.. die DVD ist von Best Entertaiment / Screen Power ..also hol ich si mir

                    greez Tank
                    NO Prob

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X