Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Horrorgames verfilmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Horrorgames verfilmen

    Welches Spiel würdet ihr gerne mal als Film sehen?


    Für den Sci-Fi bereich wähle ich:
    - Doom
    - Quake II

    Für den Horrorbereich:
    - Blood II
    - They Hunger (ein Mod von Half-Life)
    Angehängte Dateien

    #2
    Deavil may Cry
    Zuletzt geändert von mgs1; 19.04.2003, 16:59.
    The deadest of the dead

    meine dvd´s

    Kommentar


      #3
      Doom hätte auf jeden Fall was ..



      Wie wärs noch mit Heroes of Might and Magic

      Kommentar


        #4
        Es gab mal ein Gerücht, oder vielmehr eine Verlautbarung, das eine Filmumsetzung von Doom geplant war. Jahrelang war darüber zu lesen. Romero war im Gespräch für die Regie. Aber das Projekt wurde eingestellt. Schade eigentlich. Allein die Vorstellung......
        Das wäre ein netter Film geworden.
        Alien vs. Predator soll verfilmt werden. Leider vom gleichen Regi wie Resident Evil.
        Silent Hill ist auch im Gespräch. Aber ob da was draus wird?
        Das Gerücht um den Duke Nukem Film hält sich auch wacker aber ich glaube nicht dran.

        Ne Counterstrike Verfilmung wär doch auch mal an der Zeit, oder?
        My Collection

        Kommentar


          #5
          Was auch eine Überlegung wäre "Unreal"!!!
          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Sword of the Berserk,
            Nightmare Creaturs 2,
            wären auch nicht schlecht.
            l.l.
            The deadest of the dead

            meine dvd´s

            Kommentar


              #7
              Oder "Return 2 Castle Wolfenstein

              Kommentar


                #8
                Original geschrieben von C-Man
                Es gab mal ein Gerücht, oder vielmehr eine Verlautbarung, das eine Filmumsetzung von Doom geplant war. Jahrelang war darüber zu lesen. Romero war im Gespräch für die Regie. Aber das Projekt wurde eingestellt. Schade eigentlich. Allein die Vorstellung......
                Das wäre ein netter Film geworden.
                Alien vs. Predator soll verfilmt werden. Leider vom gleichen Regi wie Resident Evil.
                Silent Hill ist auch im Gespräch. Aber ob da was draus wird?
                Das Gerücht um den Duke Nukem Film hält sich auch wacker aber ich glaube nicht dran.

                Ne Counterstrike Verfilmung wär doch auch mal an der Zeit, oder?

                Laut einem Artikel im Hollywood Reporter könnte schon bald ein Game-Meilenstein aus der id-Software-Schmiede zu einem abendfüllenden Kinoabend umgewandelt werden.

                Die Rede ist natürlich von "Doom" - jenem Ego-Shooter der 1993 das Licht der Welt erblickte und gleichzeitig einem ganzen Genre zum Leben verhalf. Den Riesenerfolg verdankte das Spiel nicht zuletzt seiner freien Verfügbarkeit im Netz (Gratis-Download zu einer Zeit als Download noch alles mögliche bedeuten konnte) und der besonderen Atmosphäre, die dank Graphik und Gameplay vermittelt wurde.

                Warner Brothers Pictures hat sich jetzt scheinbar die Rechte an der Doom-Verfilmung gesichert. Allerdings müssen die Studios von Bugs Bunny und Co innerhalb der nächsten 15 Monaten mit dem Dreh beginnen, oder sie verlieren die Lizenz wieder. Doom-Fans wird's freuen - Warner Bros muss sich beeilen, sonst heißt's: Dumm gelaufen statt Doom am Laufen.

                Als Produzenten seien John Wells und Lorenzo di Bonaventura vorgesehen.
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von Pitshifter
                  Laut einem Artikel im Hollywood Reporter könnte schon bald ein Game-Meilenstein aus der id-Software-Schmiede zu einem abendfüllenden Kinoabend umgewandelt werden.

                  Die Rede ist natürlich von "Doom" - jenem Ego-Shooter der 1993 das Licht der Welt erblickte und gleichzeitig einem ganzen Genre zum Leben verhalf. Den Riesenerfolg verdankte das Spiel nicht zuletzt seiner freien Verfügbarkeit im Netz (Gratis-Download zu einer Zeit als Download noch alles mögliche bedeuten konnte) und der besonderen Atmosphäre, die dank Graphik und Gameplay vermittelt wurde.

                  Warner Brothers Pictures hat sich jetzt scheinbar die Rechte an der Doom-Verfilmung gesichert. Allerdings müssen die Studios von Bugs Bunny und Co innerhalb der nächsten 15 Monaten mit dem Dreh beginnen, oder sie verlieren die Lizenz wieder. Doom-Fans wird's freuen - Warner Bros muss sich beeilen, sonst heißt's: Dumm gelaufen statt Doom am Laufen.

                  Als Produzenten seien John Wells und Lorenzo di Bonaventura vorgesehen.
                  Wers glaubt! Das Projekt ist schon seit Jahren in Bearbeitung und wurde hunderte male umgeschrieben und überarbeitet. Das erste mal hab ich davon 1998 gehört. Is wohl das "Duke Nukem Forever" der Filme.
                  My Collection

                  Kommentar


                    #10
                    Quake 1 - 3
                    Unreal
                    Diablo 2 (das gäb doch noch einen guten Splatter ab )
                    Hellseeker

                    Meine Sucht

                    Kommentar


                      #11
                      Age of Empires 2
                      Hier meine Sammlung Hier.

                      Kommentar


                        #12
                        Original geschrieben von C-Man
                        Wers glaubt! Das Projekt ist schon seit Jahren in Bearbeitung und wurde hunderte male umgeschrieben und überarbeitet. Das erste mal hab ich davon 1998 gehört. Is wohl das "Duke Nukem Forever" der Filme.

                        Nun ja, man könnte (?) den Film auch nicht , bezogen auf den Spielinhalt, realisieren.

                        Das würde ja sowas von einer Splatter Granate werden , hui hui!!!!!

                        Genauso wie bei Psycho (Remake) , ich denke mal wer das Buch dazu gelesen hat, weiss wovon ich spreche!!! Hätte der Regisseur alles realisiert was im Buch stand, wäre der garnicht erst in die Kinos gekommen...........
                        Zuletzt geändert von Pitshifter; 19.04.2003, 19:24.

                        Kommentar


                          #13
                          Original geschrieben von Hellseeker
                          Quake 1 - 3
                          Unreal
                          Diablo 2 (das gäb doch noch einen guten Splatter ab )
                          Diablo wäre echt eine gute Idee!!! Tolle Story wie ich finde, genauso Baldurs Gate (wobei da mehr die Rätsel überwiegen, als die Action).

                          Aber Diablo........ja.........wäre richtig cool.

                          Nehme auch gerne Vorschläge bezüglich der Darsteller an

                          Kommentar


                            #14
                            Original geschrieben von Pitshifter
                            Nun ja, man könnte (?) den Film auch nicht , bezogen auf den Spielinhalt, realisieren.

                            Das würde ja sowas von einer Splatter Granate werden , hui hui!!!!!

                            Genauso wie bei Psycho (Remake) , ich denke mal wer das Buch dazu gelesen hat, weiss wovon ich spreche!!! Hätte der Regisseur alles realisiert was im Buch stand, wäre der garnicht erst in die Kinos gekommen...........
                            Wie jetzt? Psycho? Remake? Ich glaube du verwechselst da was. Du meinst doch bestimmt American Psycho und nicht Psycho von Hitchkock. Der hatte nämlich sein eigenes Remake. Klar das die den niiiieeee hätten verfilmen können. Das Buch "American Psycho" war ja nicht umsonst so lange auf dem Index.
                            My Collection

                            Kommentar


                              #15
                              Upps, sorry genau "American Psycho"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X