Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HP Lovecraft !!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HP Lovecraft !!!

    Hi friends,

    was sind eigentlich die "Leckerbissen" unter den Lovecraft-DVD's?
    Welche Filme halten sich streng an die literarische Vorlage?

    SutterCane
    Angehängte Dateien

    #2
    from beyond
    re-animator
    necronomicon (gibts den auf dvd?)
    dagon (in deutsch leider cut)

    in wie weit die sich jedoch an die literarische vorlage halten, kann ich nicht sagen. ichhabe erst ein paar kurzgeschichten gelesen.

    Kommentar


      #3
      Es gibt keine DVDs die sich an die Romanvorlagen halten.
      Die bekanntesten DVDs sind von Brian Yuzna/Stuart Gordon. Dazu gehören:

      RE-Animator
      Bride of Re-Animator
      From Beyond
      Necronomicon
      Dagon

      (Na gut! Von Necronomicon gibt es keine deutsche DVD Fassung)

      Aber dies sind alles Interpretationen. Keiner dieser Filme hält sich an die Vorlagen. Nur die Grundideen und ein paar vereinzelte Elemente sind enthalten.
      Bei Necronomicon ist es ganz frech. Es sind 3 Kurzgeschichten in einem Film. Jede Kurzgeschichte trägt den Titel einer Story von Lovecraft, hat aber garnichts mit dieser Story zu tun. Sondern irgendwie Eigenbau.

      Es gab mal, zwischen 50er und 70er jahren, ein paar verfilmungen die sich an die Geschichten gehalten haben. Aber diese Filme waren meistens nicht so klasse. Und ob es sie auf DVD gibt, wage ich zu bezweifeln.

      Alle oben erwähnten Filme sind einzeln als solches sehr gut. Man kann sie sich angucken. Aber als Lovecraft verfilmungen einfach scheisse. Man darf an diese Filme nicht mit dem Gedanken, das es Lovecraft Geschichten sind, ranmachen.
      My Collection

      Kommentar


        #4
        HP Lovecraft

        Tja, dann muessen wir ja auch noch JOHN CARPENTERS's
        "Maechte des Wahnsinns" hinzufügen!

        SutterCane
        Angehängte Dateien

        Kommentar


          #5
          Seit wann hat "Die Mächte des Wahnsinns" mit Lovecraft zu tun? Ok, war ein klasse Film und hatte auch einige Lovecrat mässige Dinge. Aber es war doch keine Lovecraft Vorlage.
          My Collection

          Kommentar


            #6
            Mächte dasWahnsinns ist ein sau geiler Film,wüßte jetzt aber auch nicht das der was mit Lovecraft zu tun hat.

            @SutterCane
            Aus dem Film hast ja auch deinen Namen her


            Meine DVD Sammlung:http://www.ofdb.de/usercenter/view.p...mlung&uid=5728

            Kommentar


              #7
              Na...na !!!

              "Die Mächte des Wahnsinns" ist eine offizielle Verbeugung, die
              John Carpenter & Michael De Luca "ihrem" H.P. Lovecraft erbringen - für beide ist H.P. Lovecraft schon immer Quelle ihrer
              Inspiration gewesen!

              Aber ganz im Gegensatz zu allen anderen "comic-artigen" Splatterstreifen (einige sind oben erwähnt worden), die weder
              inhaltlich noch stilistisch H.P. Lovecraft verbunden sind, schaffen
              Carpenter & De Luca es bislang als einzige, das Blut durch die
              Adern des Films zu schießen, daß auch durch Lovcraft's Adern
              floß (huh...sollte Schriftsteller werden...)

              Dem Geist von Lovecraft's kosmisch psychologischem Horror begegnen wir hier und dort - nicht zuletzt ist alleine der Filmtitel
              "In the Mouth uf Madness" eine gewollte Spiegelung zu Lovcraft's
              "At the Mountains of Madness", hier und dort läßt Lovcraft's Horror den Helden "verrückt" werden, als er mit dem unbeschreiblichen Horror konfrontiert wird.

              Unvergessen ist zum Beispiel die Szene mit dem Wandbild, indem sich die Figuren bewegen (wenn der Betrachter wegblickt!)...

              HP Lovecraft hätte sicherlich seine Freude daran gehabt!

              Euer

              SutterCane
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                1. Nett rein gepastet Von welcher Seite hast du das kopiert?

                2. Ich habe nicht gesagt, das "Mächte des Wahnsinns" nichts von Lovecraft hat. Ich sagte nur das es keine Storyverfilmung ist. Das es eine Huldigung ist, ist ja ziemlich offensichtlich. Aber den Film mit "at the Mountains of Madness" zu vergleichen ist etwas gewagt, da ja in 3/4 aller Lovecraft Geschichten der Hauptcharakter grundsätzlich wahnsinnig wird
                My Collection

                Kommentar


                  #9
                  ...no more words! Möchte Dich nicht reizen.

                  SutterCane
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                    #10
                    Wenn du meine Aussage kritisieren möchtest, gerne. Für Kritik bin ich immer offen. Aber nicht bei beleidigungen.
                    My Collection

                    Kommentar


                      #11
                      Da Du zugibst, leicht reizbar & schnell beleidigt zu sein, obwohl Dich niemand attackiert hat - ganz im Gegensatz zu Inhalt & Unterton Deiner vorherigen Mitteilung - möchte ich Dich mit folgender Info besänftigen, da Du ja auch ein wenig Lovcraft-Fan bist:

                      Die Mrs. PICKMAN im Film "Die Mächte des Wahnsinns" schlägt ebenfalls eine schwer zu entdeckende Brücke zu Lovecraft's Werk: Story "Pickman's Model"!!!

                      Es grüßt Dich herzlich,

                      SutterCane
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        #12
                        Hobbypsychologe, was?

                        Hmm, dann hab ich da was missverstanden. Hier wird viel geblödelt. Es muss nicht alles ernst genommen werden.
                        Nun, ich muss leider zugeben, das ich die Parallele mit Pickman nicht bemerkt habe. Obwohl ich den Film schon 20 mal gesehen habe.

                        Aber jetzt wo du es erwähnst frage ich mich warum "Pickman´s Model" noch nicht verfilmt wurde.
                        Es ist mal wieder an der Zeit, das mal eine gut gemachte Verfilmung produziert wird. Damals wurde mal versucht "Dunwich Horror" zu verfilmen, was aber ziemlich daneben ging. Die beste Lovecraft Verfilmung soll aber "Die Musik des Erich Zann" sein. Ist aber schon alt und gibt es nicht auf DVD (glaub ich).

                        Wenn schon irgendeine "Moderne" DVD, dann empfehle ich Dagon. Das ist der einzige Film der sich am meisten von den neueren an die Vorlage hält. Obwohl auch andere Dinge aus anderen Geschichten vorkommen, wie es mir scheint.
                        From Beyond ist auch gut. Aber da ich die entsprechende Geschichte nicht kenne kann ich leider nicht beurteilen wie nah sie an der Vorlage ist. Da ich aber die anderen Filme kenne, glaub ich nicht so nah.
                        My Collection

                        Kommentar


                          #13
                          Danke für den netten Kontakt!

                          Ich würde Dir gerne eine Liebhaberausgabe aus dem Verlag www.edition-phantasia.de
                          empfehlen, die n o c h 2 Tage auf Ebay ersteigert werden kann
                          (Ebay No.3507679207). Ich glaube es war die Ebay USA Seite.

                          Der Besuch der o.a. Webseite ist ein Geheimtip für alle H.P.Lovecraft Fans - nur dort gibt es die fatastisch verarbeite
                          Gesamtausgabe in deutscher Sprache.

                          Dort findest Du auch nähere Info zu dem Ebay-Buch.

                          Sooo, werd mir jetzt mal wieder mein ARTE-Video reinziehen
                          mit der großartigen HP Lovcraft Bio.

                          ARTE rules!!!

                          CU,

                          SutterCane
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                            #14
                            In The Mouth Of Madness war schon deutlich von Lovecraft inspiriert, wie schon Sutter Cane erwähnt hat..

                            Guillermo Del Toro dreht "The Mountains Of Madness" , falls ihr es noch nicht wisst..

                            scheduled for release @2004

                            The Haunted Palace mit Vincet Price --> Der Fall Charles Dexter Ward

                            es gab aber noch einen Film darüber, so aus den 80ern glaube ich, weiss den Titel aber momentan nicht..

                            edit: habs..
                            The Resurrected (1992)
                            Zuletzt geändert von Phantomias2k; 22.03.2003, 19:11.

                            Kommentar


                              #15
                              Dem Del Toro traue ich zu, daraus was zu machen!
                              Er hat eine ganz eigene Art die Dinge anzufassen...

                              SutterCane
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X