Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ed gein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ed gein

    beruht der film auf tatsachen
    weiß jemand etwas davon

    #2
    Ed Gein hat wirklich gelebt und hat nach dem Tod seiner Mutter seine Nekrophilen Triebe ausgelebt und sich Leichen ausgegraben und damit seine Wände und seine Möbelstücke geschmückt. Es gibt sehr viele Bücher über Ed Gein. Schau mal bei amazon

    Filme die auf Ed Gein beruhen:

    Nekromantik
    Texas Chainsaw Massacre
    Schweigen der Lämmer
    Ed Gein (logisch!)
    X-RATED : Das Special Interest Horrorfilm-Magazin jetzt im Internet:
    X-Rated bei Facebook. Like it!

    Kommentar


      #3
      ist der Film gut eigendlich sit es doch eine art Doku oder ?wiso dann ne 18er ?
      Meine Neusten DVDs:
      - Austin Powers In Goldständer
      - Beim sterben ist jeder der Erste
      - Romeo must Die
      - Der Exorzist 1
      - Der Exorzist 2
      - Der Exorzist 3
      - Anatomie 1
      - Anatomie 2
      - Der Herr der Ringe 1 Box Set

      Kommentar


        #4
        mir hat er sehr gut gefallen, aber ich kann mir fast nicht vorstellen daß das alles wahre tatsachen gewesen sein sollen
        ist keine doku, sondern ein richtiger spielfilm, erzählt über das leben von diesem ed gein

        Kommentar


          #5
          die story ist aber ausgeschmückt und nicht vollständig tatsächlich passiert.

          Kommentar


            #6
            Original geschrieben von corey_sic
            Ed Gein hat wirklich gelebt und hat nach dem Tod seiner Mutter seine Nekrophilen Triebe ausgelebt und sich Leichen ausgegraben und damit seine Wände und seine Möbelstücke geschmückt. Es gibt sehr viele Bücher über Ed Gein. Schau mal bei amazon

            Filme die auf Ed Gein beruhen:

            Nekromantik
            Texas Chainsaw Massacre
            Schweigen der Lämmer
            Ed Gein (logisch!)
            schweigen der lämmer auch? bist du da sicher?

            Kommentar


              #7
              ich fand den film nicht so gut. warum weiß ich auch nich, aber irgendwas war komisch.......

              Kommentar


                #8
                @Novan : Den Triebtäter Ed Gein gab es tatsächlich. Aber der Film beruht halt nur zum Teil auf wahre Begebenheit, vieles entspricht auch der reinen Phantasie der Drehbuchautoren.

                @corey_sic : Das Schweigen der Lämmer beruht wohl eher auf der Buchvorlage von Thomas Harris. Bezüge zu Ed Gein herzustellen, halt ich für etwas perplex.

                @filmfreak : Ist zwar schon etwas länger her, dass ich den Film gesehen hab, aber ich meine mich recht zu erinnern, dass er mich ziemlich unterhalten hat (soll heißen: er ist nicht schlecht ) Der Film ist ab 18 freigegeben, weil Ed Gein von seinen Opfern unter anderen die Haut abzieht und sie sich selber zur sexuellen Stimulierung aufsetzt (ähnlich wie bei Leatherface aus TCM)

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von Jason2017

                  @filmfreak : Ist zwar schon etwas länger her, dass ich den Film gesehen hab, aber ich meine mich recht zu erinnern, dass er mich ziemlich unterhalten hat (soll heißen: er ist nicht schlecht ) Der Film ist ab 18 freigegeben, weil Ed Gein von seinen Opfern unter anderen die Haut abzieht und sie sich selber zur sexuellen Stimulierung aufsetzt (ähnlich wie bei Leatherface aus TCM)
                  sieht amn das , wie der die aht abzeiht
                  Meine Neusten DVDs:
                  - Austin Powers In Goldständer
                  - Beim sterben ist jeder der Erste
                  - Romeo must Die
                  - Der Exorzist 1
                  - Der Exorzist 2
                  - Der Exorzist 3
                  - Anatomie 1
                  - Anatomie 2
                  - Der Herr der Ringe 1 Box Set

                  Kommentar


                    #10
                    ich glaub nicht, weiss aber nicht mehr genau

                    kann mich nur noch dran erinnern, dass er sich die haut anzieht ... na ja ich will nicht zu viel verraten aber die FSK18 Freigabe ist bei manchen Szenen schon gerechtfertigt

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X