Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Faces of Gore

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Faces of Gore

    Hi wollte wissen wie faces of gore ist...wollte ich mir nämlich kaufen...nur komm mir dabei n bissel blöd vor weil man doch irgendwie denkt man ist krank wenn man sich sowas reinzieht oder?

    #2
    naja

    wenn du darauf stehst bilder von unfällen oder
    so zu sehen dann kaufe sie dir
    ich mag es nicht aber es ist geschmackssache
    wen its no more place in hell
    187dead will walk on earth!

    Kommentar


      #3
      FACES OF GORE II

      In den ersten 10 Minuten werden einem Warnungen präsentiert. Sei es seitens FSK, irgendwelche Menschenrechte oder "Nichts für schwache Nerven ...", etc. etc.
      Dann beginnt die ganze Sauerei. Wie bei "Gesichter des Todes" leitet wieder ein "Doktor" diese "Dokumentation". Man braucht halt immer einen Experten im weißen Kittel. Dieser Doktor nennt sich in diesem Film "Dr. Vincent Van Gore" (Kein Scherz!!).
      Durch Amateuraufnahmen stolziert er durch einen stink normalen Friedhof und schwafelt immer über Gott und die Welt. Dann geht's zur Sache: Zuerst werden uns Verkehrunfälle vorgeführt. Angefangen bei Motorradunfällen bis hin zu LKWs, Zugunglücke, Fahrräder, etc. Die Bilder, die man hierbei zusehen bekommt, sind wirklich oberste Härte und garantiert echt!! Man bekommt Verstümmelungen, Enthauptungen, Fleischwunden, Verbrennungen aller Art und aller Härte zu Gesicht.
      Wenn das "Verkehrskapitel" abgeschlossen ist, widmet sich Dr. Van Gore den Selbstmördern. Auch hier wird einem die ganze Vielfalt präsentiert. Ob mit Schusswaffen, Stichwerkzeugen, Säuren oder einfach der so beliebte Sprung von der Brücke. Auf alle Leichen haltet die Kamera kranker Natur natürlich immer hin und verschont den Zuschauer vor rein gar nichts. Bei diesen zermatschten Kadavern fühlt sich auch der Härteste von uns "ein wenig" flau.

      Nach den Selbstmorden geht alles dann schneller voran. Ein bisschen Geschwafel von unserem Gore-Doktor und dann werden jede Menge Kriegs- und 3. Weltszenen aufgeführt. In innerhalb weniger Minuten bekommt man noch mal die Härte zu spüren. Sei es bei Hinrichtungen, KZs, Kriegsschauplätzen, etc. ... Dann endet das Filmchen.
      Anhand von "Faces of Gore" kann man erst richtig erkennen, wie krank wir sind. In Sachen Härte und Splatter schlägt dieses Mondo-Filmchen die "Gesichter des Todes" Filme haushoch. Auch alle übrigen Filmchen dieser Art haben ihren Meister gefunden.
      Wobei man sich bei "Gesichter des Todes" mehr ärgert. Als erstes gibt es in GdT jede Menge perverse Tiermorde und Riten (auch wenn vielleicht manche gestellt sind!), bei FoG dagegen bleibt man von solchen Dingen verschont.
      FoG setzt rein nur auf menschliche Opfer, die garantiert nichts mit dem Film zu tun gehabt hätten - eben nur zufällige Opfer der Kamera sind. Auch wird der Zuschauer nicht auf den Arm genommen, es handelt sich hier sicherlich nicht um gestellte Szenen!!
      Das Make-Up wäre auch viel zu aufwändig.
      Alles in Allem: Bestimmt ist FoG kein Film, sondern nur eine dokumentarisch gestellte Anreihung von Todes- und Unfallopfern.
      Für Mondo-Fans ist der Film sicher nicht schlecht, da man als Gorehound wirklich auf seine Kosten kommt. Man muss sich jetzt natürlich fragen ob man das als Splatterfan gutfinden soll... Naja, dies bleibt jedem selbst überlassen.

      Nachtrag:
      Vor kurzem wurde der Film "Faces of Gore I" beschlagnahmt. Daraufhin brachte die Firma Bad Boy Movie einen Film namens "Faces of Gore II" raus. Dieser 100-minütige Mondo-Stoff beinhaltet Teile des alten beschlagnahmten Teils (oder besser gesagt, ein "Best of Of") und den neuen zweiten Teil.

      Urteile selbst.

      Kommentar


        #4
        wo wurde der denn beschlagnamt in östereich?

        auf jeden fall werde ich ih n mir zulegen und mir selber ein urteil verschaffen.

        ist es eigentlich vom gesetzt her schlimm wenn man solche dokus zuhause rumliegen hat?

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von DeutscherFreak
          wo wurde der denn beschlagnamt in östereich?

          auf jeden fall werde ich ih n mir zulegen und mir selber ein urteil verschaffen.

          ist es eigentlich vom gesetzt her schlimm wenn man solche dokus zuhause rumliegen hat?
          in Österreich Der Film ist wenn ich mich nicht irre in etwa 39 Ländern verboten, aber nicht in Österreich, es wurden hier noch nie Filme beschlagnahmt.

          Der Besitz ist überhaupt nicht schlimm oder illegal, zumal der 2. Teil noch gar nich in D beschlagnahmt ist (noch nicht). Auch wenn er beschlagnahmt wäre, so ist ein Besitz erlaubt.

          Kommentar


            #6
            Also Faces of gore ist wirklich nur wa sfür starke nerven und sher belast bare nerven. ich fand ihn recht gut und ich werd nie rasen.

            Kommentar


              #7
              hab die doku bei uns in nen dvdverleih gesehen. der angestellte den der laden gehört hat mir gesagt er habe ihn nur durch connection aus hamburg bekommen... bla bla bla und es ist ja so schwer daran zukommen...ausserdem habe ich ihn gefragt ob ich da braindead von ihn kaufen könnte...sein antwort: "nie im leben! den film habe ich nur durch zufall bekommen..hier in deutschland gibts den film nicht!...naja für 80€ würde er mir den film verkaufen......*lol*

              achso gibt es irgend ein vergleich zwischen gesichter des todes 2000 und faces of gor..würde mich mal intressieren

              Kommentar


                #8
                Jo
                Also ich denke wenn man auf "Splatter" steht heißt das nicht zwangsläufig,das einem dieser Schrott auch gefällt.
                Ich finde es einfach nur Krank,wenn man sich an dem Leid anderer aufgeilt.
                Natürlich ist das ansichtssache,aber einem normalen Menschen kann es eigentlich nicht gefallen sterbende Kinder oder ähnliches zu sehen.Der nächste schritt wär dann wohl Snuff.
                grus misterbody

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von DeutscherFreak
                  hab die doku bei uns in nen dvdverleih gesehen. der angestellte den der laden gehört hat mir gesagt er habe ihn nur durch connection aus hamburg bekommen... bla bla bla und es ist ja so schwer daran zukommen...ausserdem habe ich ihn gefragt ob ich da braindead von ihn kaufen könnte...sein antwort: "nie im leben! den film habe ich nur durch zufall bekommen..hier in deutschland gibts den film nicht!...naja für 80€ würde er mir den film verkaufen......*lol*

                  achso gibt es irgend ein vergleich zwischen gesichter des todes 2000 und faces of gor..würde mich mal intressieren
                  unterschied zwischen fog und gdt 2000: ist der, dass ersterer zwar blutiger, aber bei weitem nicht so provokativ und krank, pervers erscheint, hier meine reviews zu den filmen:

                  GESICHTER DES TODES 2000 Teil 1

                  Nach etlichen Grausamkeiten auf der Mattscheibe kann man sich wieder getrost in den Sessel fallen lassen.

                  Die Gesichter des Todes 2000-Reihe ist noch abartiger als die alten Filme. Die Millennium-Neulinge in der GdT-Ära sind von der Härte her gar nicht mehr mit den Vorgängern zu vergleichen. Noch nie wurde dem Zuschauer eine dermaßen kranke "Dokumentation" präsentiert.
                  Eigentlich fing alles noch harmlos an. Dem Zuschauer werden in den ersten Minuten Filme von Überwachungskameras gezeigt, die mehr Witz als Härte haben und gut zu der Sendung "Die Dümmsten Diebe der Welt" gehören könnten.
                  Schließlich wechselt aber doch das Programm zu Verkehrsopfern. Klaffende Wunden, verschmorte Leichen, Eingeweide, Kadaver und einiges mehr! Des weiteren bekommt man Lebra-Kranke, Verstümmelte und Entstellte zu Gesicht. Terroranschläge, Missgeburten, Bombenopfer, Krieg und die Mafiamethoden dürfen hier natürlich auch nicht fehlen.
                  Am Ende macht man noch einen Abstecher in ein Museum, wo all die verunstalteten Missgeburten von Embryos und Säuglingen aufgebart sind. Der Film wird schließlich durch einen Rap von ein paar Schwarzen besiegelt...

                  GdT 2000 hat, o welch ein Wunder, diesmal keinen Kommentator im weißen Kittel. Stattdessen werden ab und zu ein paar Stellen im Film von einer computer-verzerrten Stimme angesagt.
                  Mit den Worten "cool", "viel Spaß Leute", "Super!", "Geil!" bekommen wir zu verstehen, dass auch diese von kranker Natur ist. Der Großteil des Films ist einfach mit Soundkulisse unterlegt.

                  GESICHTER DES TODES 2000 Teil 2

                  Dieser Teil ist wohl noch größerer Dreck als sein Vorgänger! Denn diesmal kann man's nicht nur bei den menschlichen Opfern belassen, sondern es werden auch Tiere gefoltert und abgeschlachtet. So bietet uns diese Dokumentation Besuche beim Wahlfang, Hahnenkämpfe, Hundekämpfe, Stierkämpfe, etc. etc.
                  Als wenn dieses nicht genug wäre, bekommt man auch Beschneidungen bei Jungs und Mädchen (!) zu Gesicht. Die brutalste Szene, meines Erachtens nach, ist eine der Endsequenzen: Im Dschungel wird ein Kerl vor laufender Kamera entmannt. Es werden ihm diverse Gliedmaßen abgeschnitten und die Schädeldecke bei lebendigen Leibe geöffnet. Hier kommt der größte Zweifel auf, ob dies nicht doch Fake ist.

                  Neben den üblichen Friedhöfen, Bombenattentaten, Verkehrsunfällen und Selbstmördern wechselt der Film für etwa eine Viertelstunde in die Komödie. Wie im RTL 2-Magazin "Die dümmsten Autofahrer der Welt" werden auch hier sämtliche Unfälle rund ums Auto, Rad, Motorrad und Boot gezeigt. Gottseidank ohne Tote.

                  Zudem werden Skorpione mit Genuss verspeist und Hunde auf den Grill gelegt!!

                  Sehr geärgert haben mich hier diese perversen Tier-Szenen, sowie bestimmte Dschungelrituale bei Mädchen.

                  GESICHTER DES TODES 2000 Teil 3

                  Vermissen tun wir hier die computer-verzerrte Stimme, die aber durch einen anderen Kommentator ersetzt wird, der sich nur meldet, wenn ein neues "Kapitel" anfängt.
                  Was sehen wir diesmal? Neu sind Opfer asiatischer Banden, Kreuzigungen, Autopsien (nach all dem gesehenen witzigerweise gepixelt), verbrannte Körper, Abtreibungen, etc.
                  Man hat das Gefühl, dass man beim dritten Teil dieser Serie den Zuschauer ein wenig schonen möchte. Sehr viele Aufnahmen sind jetzt gepixelt oder anders verdeckt.
                  Der Film wird teilweise mit einer Art von Meditationsmusik untermalt, was ihn natürlich noch langatmiger macht. Ein positiver Punkt ist, dass Tiere diesmal verschont bleiben.

                  Zusammenfassung:
                  Der erste Teil fängt harmlos an, endet aber dann in einer regelrechten Gorelake.

                  Der zweite Teil ist einfach nur provokativ und pervers. Die Tiertötungen und Rituale machen den Zuschauer rasend. Deshalb ist dieser Teil der größte Schund der Serie.

                  Der dritte Teil lässt es mehr oder weniger sanfter zugehen. Da das Bild hier so schlecht ist, kriegt der Zuschauer eh das meiste nicht mit.

                  Fazit: Ziemlich pervers, sollten sich nur GdT-Fans, Genrefans sowie Komplettisten reinziehen.

                  --Ende der Predigt--

                  Kommentar


                    #10
                    Original geschrieben von misterbody
                    Jo
                    Also ich denke wenn man auf "Splatter" steht heißt das nicht zwangsläufig,das einem dieser Schrott auch gefällt.
                    Ich finde es einfach nur Krank,wenn man sich an dem Leid anderer aufgeilt.
                    Natürlich ist das ansichtssache,aber einem normalen Menschen kann es eigentlich nicht gefallen sterbende Kinder oder ähnliches zu sehen.Der nächste schritt wär dann wohl Snuff.
                    grus misterbody
                    aber vorsicht, snuff ist nie nie nie mondo!!

                    Kommentar


                      #11
                      jo danke für dein ausführliches review!!!!!

                      also ich bin nicht scharf auf sowas oder finde es geil wie die menschen und tiere da getötet oder tot gezeigt werden.....es ist einfach hmmm wie soll ich sagen....einfach die pure neugier und weil es verboten ist , ist man noch mehr neugierig....nur komme mir n bissel blöd vor meinen eltern vor wenn ich mir sowas kauf, die müssen auch denken ich hab n rad ab oder so

                      Kommentar


                        #12
                        Faces of Gore gefällt mir nicht sehr gut. Es wirkt alles sehr billig zusammengeschustert, aber es gibt bei deisem Filmkeine Fakes. Die Aufnahmen sind ultra hart geworden.
                        Trotzdem finde ich Gesichter der Toten oder Gesichter des Todes(die alten!) besser.

                        Einfach nur heftig und eklig- aber nicht unterhaltend..
                        suche alte tapes

                        Kommentar


                          #13
                          Also in Diesem Thema bin ich intollerant. Ich finde es sowas von heavy perverse wenn man sich sowas reinzieht und danach sagt er hat mir gut gefallen oder nicht gut gefallen,... gibt soviele geile movies,... muss man da über solch grausame reale hinrichtungen sprechen?

                          UNMENSCHLICH






                          Bis denn


                          Mitglied der:
                          Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

                          Kommentar


                            #14
                            huhu!
                            also bei diesem thema muss ich auch meinen senf dazu geben.

                            ich habe ja jahrelang in ner videothek gearbeitet. und diese ganzen kiddies die dann gerade mal 18 geworden sind wollen dann natürlich was ganz krasses sehen. vorher geht es meistens zu den pornos und von da aus lachend und kichernd "boah alter haste das gesehen?" zur horrorecke. dort stehen sie dann mit zig freunden zum ersten mal in der 18er ecke und leihen sich dann meistens sowas aus. gesichter des todes, faces of gore etc. "ey wir wollen mal voll den krassen videoabend starten, weisst du"!

                            ach ja, die die am lautesten sich über die pornocover lustig machen kommen dann zu 100% inerhalb der nächsten tage alleine wieder und leihen sich dann die besagten filme aus......mit rotem gesicht und verschwitzten händen (oh mann, ich sollte echt nen buch schreiben LOL)

                            ok, bei diesen kiddies kann ich es ja noch verstehen das sie sich diese filme mal ausleihen. denn angeguckt hat wohl fast jeder mal sowas.

                            aber wenn erwachsene die die 20 überschritten haben sich noch so nen zeug reinziehen bekomme ich das kotzen. denn das sind die leute die auch als schaulustige bei den verkehrsunfällen drum rum stehen und die arbeit der hilfskräfte behindern. und mit der ausrede: ich will doch nur mal sehen wie sowas aussieht, kann mir niemand kommen. denn da kann man sich auch in fachkundigen büchern oder im netz informieren. aber mit so einem perversen!! scheiß auch noch kommerziell geld zu machen ist abartig. ja, auch mein chef hat damit sein geld verdient, aber wenn ich mal ne videothek haben sollte, kommt mir sowas nicht ins regal.

                            und sich solche sachen dann auch noch zu kaufen und zuhause ins regal zu stellen finde ich auch nicht ok.

                            aber das ist nur meine meinung.....letzendlich muss jeder das tun was er für richtig hält und mit seinem gewissen vereinbaren kann.

                            bis denne
                            doomdisco

                            Kommentar


                              #15
                              ich bin auch kein mondo fan, aber das genre hat halt etwas an faszination, so abartig sie auch sei, sonst wäre die gdt reihe nicht so beliebt. Wenn man nur einen mondo kennt, dann weiß man eigentlich wie alle sind.
                              Hab mir einen mondo nicht angeschaut, weil er "krass" ist, sondern aus reiner neugierde.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X