Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Very bad things

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rachi
    antwortet
    War auch so um 22.00 Uhr lief die gekürtzte und dann um 1.00 Uhr oder so die uncut

    Einen Kommentar schreiben:


  • TripleH
    antwortet
    Also wenn man der OFDB glauben schenken darf, lief die ungekürzte Fassung im Januar 2002 ungekürzt!! bei VOX,
    ansonsten immer cut

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    antwortet
    waren die tv fassungen noch mehr cut?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rachi
    antwortet
    Is ja egal aber der film rockt auch in der deutschen version gewaltig

    Einen Kommentar schreiben:


  • Red-Vision
    antwortet
    Es gibt ein blutiger Badezimmer und Leichenteile in durchsichtigen Plastiksäcken zu sehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lord Crumb
    antwortet
    Der Film ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • TripleH
    antwortet
    Jaja, ist schon klar, aber cut ist leider cut und da mche ich keine Ausnahme, allerhöchstens wenn ein wenig bei der Handlung fehlt. Obwohl mich das auch schon rasend macht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • NewYorkRipper
    antwortet
    Original geschrieben von TripleH


    Es fehlt eine Einstellung, wie die Säge aus der Badewanne herausgehalten wird. Es hängen Fleischfetzen dran.
    ( 2 Sec. )

    Naja, dieser Schnitt läßt sich ja verschmerzen, ich meine, wenn man eh nicht sieht wie da jemand zerlegt wird ist es mir auch egal ob da ein paar Fleischfetzen zu sehen sind

    Einen Kommentar schreiben:


  • TripleH
    antwortet
    Hab noch mal in der ofdb gestöbert und füg mal den Schnittbericht ein...:


    Verglichen wurde die FSK 18 Fassung DVD (=Video) mit der US-R-Rated.
    Die Bilder sind nicht im Orginalformat, sondern konnten nicht besser von einer NTSC Kassette gezogen werden.

    FSK 18 cut: 4 Sec. in 2 Schnitten


    Leichenverkleinerung
    Es fehlt eine Einstellung, wie die Säge aus der Badewanne herausgehalten wird. Es hängen Fleischfetzen dran.
    ( 2 Sec. )



    Christian Slater wird vermöbelt:

    Es fehlt eine Nahaufnahme, in der man sieht, wie er von dem Ständer getroffen wird. ( 2 Sec. )

    Tja, leider cut in Germany und Umgebung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Liscom
    antwortet
    Film ist geil, aber jede deutsche DVD ist cut

    Einen Kommentar schreiben:


  • TripleH
    antwortet
    Hab die DVD zu Hause und muss sagen, dass der Film echt rockt und richtig Spaß macht! Zudem sind die Schauspieler von erster Klasse und es passt eigentlich alles für eine schwarze Komödie!
    Kauftipp!

    Einen Kommentar schreiben:


  • fab666
    antwortet
    Ist war eher unblutig, aber dennoch macht es super bock, den film zu gucken. Der schwarze Humor ist manchmal echt sehr derbe

    Einen Kommentar schreiben:


  • 187dead
    antwortet
    guter und lustiger film

    der film ist echt nicht schlecht nur mit der kettensäge wird ausgeblendet!
    aber schöne schiesserein und witzig!

    Einen Kommentar schreiben:


  • NewYorkRipper
    hat ein Thema erstellt Very bad things.

    Very bad things

    Ich glaube es gab dazu schon mal irgendwo einen Thread, aber die Suchfunktion hat nichts ergeben...

    Es handelt sich dabei doch um eine Art "schwarze Komödie", oder ? Jedes mal wenn ich in der Videotheck an diesem Film vorbeilaufe imponiert mir das Cover mit der kettensäge - meine Frage, sieht man da irgendwas oder wird bei der Kettensägen-Szene abgeblendet ? Gibt es sonst noch was an Effekten oder bleibt der schwarze Humor eher unblutig ?
Lädt...
X