Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Multilator oder Prowler - Die Forke des Todes

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Multilator oder Prowler - Die Forke des Todes

    will mir einen der beiden Slasher Streifen zulegen. Welchen findet ihr besser. kenne leider nur Multilator und der gefällt mir ziemlich gut. Wie ist die Qualität der DVD`s ?

    #2
    Also vom Film her gefällt mir Mutilator besser, hat auch die härteren und blutigeren Szenen zu bieten.

    Von der Qualität her sind beide unterdurchschnittlich, Mutilator ist etwas besser.

    Ich habe zu beiden Titeln Reviews geschrieben. Einfach links im Frame auf DVD-REVIEWS klicken.

    Ich würde dir eher die Freitag-Reihe oder Night of the Intruder empfehlen.
    HUM


    "Ich kauf mir ein Pferd"
    "Ich kauf mir auch ein Pferd....und ein Zebra....und einen Löwen der das Zebra jagt damit ich es auffressen kann"

    Kommentar


      #3
      DANKE

      Night of the Intruder
      und Freitag der 13 (2-6) hab ich schon.

      werd mich für MULTILATOR entscheiden.

      Kommentar


        #4
        Ist The Prowler / Die Forke des Todes (Laser Paradise) wirklich so schlecht?

        Ciao...
        S U B B E R L I N - The Story of Tresor

        Kommentar


          #5
          ich bin bei The Prowler eingepennt.aber The Mutilator
          Ich feier mich so lange es mich gibt,auch wenn nicht jeder Arsch mich liebt.

          Kommentar


            #6
            Beides (sehr) geile Filme wie ich finde, aber die Bildquali lässt sehr zu wünschen übrig, LEIDER, siehe meine Sig..... Mutilator rockt derbst, den mal in geiler Quali !

            Bei The Prowler kann ich aber die Blue Underground empfehlen, deutlich bessere Bildquali als die hier in Deutschland erhältlichen DVD Versionen ! ;-)
            Kann nicht mal jemand The Mutilator neu auflegen mit ner schönen Bildquali und so ;-)
            -Neuste Erwerbung: Madman (Anchor Bay UK)
            -Das Highlight meiner Sammlung: Maleficia (vom Pellissier persönlich auf DVD gepresst bekommen :-)) )

            Kommentar


              #7
              Noch ne Empfehlung hätte ich ;-)

              Madman !!!! Ist auch n geiler Back-Wood Slasher mit einigen netten FX und auch sonst gefällt der Film mir ganz gut. Ich hoffe der kommt nochmal auf Deutsch, aber so lange kann man mit der Anchor Bay (die UK hab ich) zufrieden sein ;-)
              Kann nicht mal jemand The Mutilator neu auflegen mit ner schönen Bildquali und so ;-)
              -Neuste Erwerbung: Madman (Anchor Bay UK)
              -Das Highlight meiner Sammlung: Maleficia (vom Pellissier persönlich auf DVD gepresst bekommen :-)) )

              Kommentar


                #8
                Zitat von gorehound
                Freitag der 13 (2-6) hab ich schon.
                werd mich für MULTILATOR entscheiden.
                Freitag der 13. Teil 1 kann ich Dir auch empfehlen. Ein sehr geiler Slasher-Film. Gesehen hast Du ihn aber schon, oder ?

                Von welchem Label ist Mutilator erschienen ? Habe damals mal die VHS gesehen. Hat auf jeden Fall gut gerockt, weiß ich noch.
                FUCK Facebook

                FUCK Facebook

                http://www.rolandtichy.de/
                Eine gute objektive Informationsquelle zur Zeit der momentanten Gleichschaltung der sonstigen Medien

                Kommentar


                  #9
                  @trady
                  Mutilator is von Dragon veröffentlicht worden ;-)
                  Kann nicht mal jemand The Mutilator neu auflegen mit ner schönen Bildquali und so ;-)
                  -Neuste Erwerbung: Madman (Anchor Bay UK)
                  -Das Highlight meiner Sammlung: Maleficia (vom Pellissier persönlich auf DVD gepresst bekommen :-)) )

                  Kommentar


                    #10
                    Beide Filme sind nur was für blutgeile Gorehounds. "Mutilator" ist zwar etwas härter, bietet aber keine (absolut keine) Story oder eigenständige Idee. "The Prowler" hat wenigstens einen kultigen Killer, ist aber auch sterbensöde.

                    Wenn man außer Blut überhaupt keinen Anspruch an einen Film stellt, dürften beide genügen.
                    "Esst mehr Fisch und haltet die Schnauze!"

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von spacemutant
                      Ist The Prowler / Die Forke des Todes (Laser Paradise) wirklich so schlecht?
                      Zitat von spacemutant

                      Ciao...


                      schlecht? nun der ist so dunkel daß man nix erkennt ..
                      wenn man nix erkennt - wie soll man dann den Film beurteilen.. ?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von CineMaster

                        schlecht? nun der ist so dunkel daß man nix erkennt ..
                        wenn man nix erkennt - wie soll man dann den Film beurteilen.. ?
                        Hm... dann kann ich mir die VÖ ja sparen.

                        Ciao...
                        S U B B E R L I N - The Story of Tresor

                        Kommentar


                          #13
                          was hatt es denn mit dieser BU auf sich? ich weiss das Blue underground nette Qualis produziert.. Teil ist zwar auf engl und in NTSC, na wenn schon.

                          Hat die Jemand von euch und ist in der Lage einpaar nette screenies zu posten ?

                          Kommentar


                            #14
                            apropos Mutilator .. Film ist nicht schlecht .. kommt langsam in Fahrt und ist sicherlich besser als prowler .. Aber splatterfreaks kommen da nicht voll auf Ihre Kosten! sollte einer hier von euch auf Ittenbach & Co abfahren dann ist Mutilator nix für denjenigen. Wer aber Freitag der 13. 1-2 interessant fand, der wird das Teil sicherlich auch mögen ..

                            Kommentar


                              #15
                              Mutilator ist in Sachen Gore wirklich anständig, aber wirklich echt schnarchig, da er eigentlich Null Spannung hat.

                              Prowler kenne ich nur als Tape und das ist so dunkel, dass man nichts erkennt. Zudem ist die dt. Synchro so ziemlich das mieseste was meine Ohren jemals hören durften.
                              Die Qualität der Blue Underground soll sehr gut sein, sprich die Morde sind gut zu erkennen. Allerdings habe ich keine Bilder oder so gesehen.
                              MFG
                              "Der Splattereffekt ist der Cumshot des Horrorfilms"
                              Zitat: "Graveworm"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X