Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Horroranfänge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Horroranfänge

    Hi Folx!

    Ich würde mal gerne von euch wissen, wie ihr mit dem Horror/Splatter-Genre in Berührung gekommen seid. Bin halt gerne nostalgisch...

    Ich hatte 1. mal die Idee zu einer Sammlung mit Stephen King-Verfilmungen (so entstand meine Film-Sammlung) und 2. kam ich durch meine Mutter an das Horror-Genre. Die ist nämlich totaler Tanz der Teufel-Fan.
    nerdism is sexy | allesglotzer | trasholothek | dirty pictures


    #2
    Hatten wir diesen Thread nicht schon mal

    hmm *überleg*
    Horror kann ich mich nicht mehr erinnern, aber mein erster Splatterfilm war Violent Shit 3 und seitdem liebe ich dieses Genre

    Kommentar


      #3
      Oh verdammt ist das lange her...

      Das fing in der Grundschule an, da hatte ich mir seit der 2ten Klasse immer Spuk- und Gespenstergeschichten gekauft(gibt es die Heftchen überhaupt noch?), irgendwann bekam ich einen Fernseher und ich hab mir Nachts Horrorfilme angeguckt...usw usw..jedenfalls wurde ich nicht plötzlich ein Fan .
      suche alte tapes

      Kommentar


        #4
        Oh, dass ist jetzt ungefehr 14 jahre her. Ein von meinen bruder hatte einen super-8 camera und er hollte sich filme wie Zombie - dawn of the dead, antropophagus, jaws, Dracula, godzilla, dracula (der alte mit Christoper Lee). Er hatt noch immer dier super-8 camera mit dem filmen. (haufen geld wert)

        Wie ich 6 war, guckte ich mir immer die filme mitt an. Spater kriegte er video's und kriegte ich mit meinen gebursttag immer horror-video's (jetzt bekomme ich naturlich DVDs).

        Mein vater wollte nie dass ich solche filme anschaute, hatte damals noch einen riesen-krach weill ich mir "predator" am ansehen war (ich war da 8 jahre). Spater bin ich immer mehr ins horror-gerne reingerollt und habe meinen eigenen geschmack entwickelt. Aber ich und mein bruder haben fur 99% denselbden geschmack.
        "When the earth spits out the dead, they will rise to suck the blood of the living" - ZOMBI 2

        MY DVD COLLECTION
        SOUNDTRACK RADIO

        Kommentar


          #5
          Horrorfilme hab ich schon immer geliebt doch so richtig zum Fan wurde ich mit Tanz der Teufel und Braindead. Seitdem ist dieses Filmgenre neben Action mein liebstes. Splatter4Life!!!!!l.l.

          Kommentar


            #6
            Ja, mein erster Splatterfilm dürfte Braindead gewesen sein, so vor etwa 5 oder 6 Jahren, dann konnte man nicht mehr genug bekommen. Gottseidank hatte ich eine gnädige Mutter, die für mich immer problemlos die Filme einkaufte.

            Kommentar


              #7
              Meine Horrorgelüste wurden vor über 20 (in Worten: ZWANZIG) Jahren durch die Serie "Phantastischer Film" im ZDF geweckt. Allein schon der Vorspann (ein Zeichentrickgesicht "geht" durch den Bildschirm, aus dem Gesicht fliegen Fledermäuse und Schlangen kriechen heraus) packte mich damals mit Grausen!!! Der erste Horrorfilm war wohl "Tanz der Vampire" (mit ca. 6 Jahren fand ich den VERDAMMT gruselig). Der erste Film, den ich alleine guckte, war "Der Exorzist"...damals wirklich der absolute Oberhammer, heutzutage find`ich den unfreiwillig komisch!

              Kommentar


                #8
                Ich fing mit 11 oder lass es 12 Jahre gewesen sein an. Mein lieber Vati hatte die ganzen Klassiker (Zombie DOTD,Tanz der Teufel , Halloween usw) im Schrank die habe ich mir immer heimlich angesehen lustiger Weise haben wir sie uns 2 Jahre später zusammen angesehen und mein Vater war so stolz das sein Sohn den selben geschmack hat wie er.
                Freddy Kruger ist ein Freund von mir, in deinen Träumen kommen wir zu dir (Böhse Onkelz)

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe auch schon so mit 12 oder 13 angefangen Horrorfilme zu schauen. Ich liebe auch heute noch Filme wie Tanz der Teufel, Braindead, Dämonen usw.

                  Als meine Mutter dann sagte der Exorzist wäre im Fernsehen und ich dachte ich wäre durch zahlreiche Horrorfilme doch schon abgehärtet, musste ich mich eines besseren belehren lassen. Den fand ich nämlich ziemlich heftig.
                  Hab ihn seit damals auch nie wieder gesehen.

                  Finde es auch mehr als schade dass Horrorfilme im Stile der 80er Jahre nicht mehr gedreht werden, sondern nur mehr solche Pseudo-Horror-Teenie-Komödien.

                  Kommentar


                    #10
                    2 Filme hab ich als Knilch im TV gesehen: Halloween und Nightmare On Elmstreet. Die beiden Movies sind Schuld an meiner knappen Kasse heutzutage! Da muss ich nichts mehr sagen oder? Anfangs hab ich mir mehr diesen Tierhorror (Der weiße Hai, Grizzly oder Alligator) gesehen. Danach war TdT u.ä. zwangsläufig Pflichtprogramm!
                    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
                    Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

                    Kommentar


                      #11
                      Original geschrieben von Tazdevil
                      Ich habe auch schon so mit 12 oder 13 angefangen Horrorfilme zu schauen. Ich liebe auch heute noch Filme wie Tanz der Teufel, Braindead, Dämonen usw.

                      Als meine Mutter dann sagte der Exorzist wäre im Fernsehen und ich dachte ich wäre durch zahlreiche Horrorfilme doch schon abgehärtet, musste ich mich eines besseren belehren lassen. Den fand ich nämlich ziemlich heftig.
                      Hab ihn seit damals auch nie wieder gesehen.

                      Finde es auch mehr als schade dass Horrorfilme im Stile der 80er Jahre nicht mehr gedreht werden, sondern nur mehr solche Pseudo-Horror-Teenie-Komödien.
                      Dein letzter Absatz ist genau meine Meinung. In den 80ern (und davor) wurden die besten Filme gedreht. Die Effekthascherei in den neuen Filmen ohne Handlung ist 08/15-Massenproduktion.
                      DER EXORZIST ist trotzdem einer der besten.
                      Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
                      Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

                      Kommentar


                        #12
                        Original geschrieben von Zico


                        Dein letzter Absatz ist genau meine Meinung. In den 80ern (und davor) wurden die besten Filme gedreht. Die Effekthascherei in den neuen Filmen ohne Handlung ist 08/15-Massenproduktion.
                        DER EXORZIST ist trotzdem einer der besten.
                        da stimm ich zico zu, jetzt gibts nur noch fließband-filme, meist mit dummen teens besetzt, die goldene zeit erlebte der horrorfilm sicher in den 80ern. Das hatten wir schon unter "Genre am Ende"

                        Kommentar


                          #13
                          also ich hab mal von Tiger erfahren dass er so ein Laden hat und hab mal wenig rumgestöbert und mir nach dem durchkämmen der Reviews mal paar Filme von Kollegen ausgeliehen :)
                          ducunt volentem fata nolentem trahunt

                          Kommentar


                            #14
                            Original geschrieben von Ssssnake
                            Meine Horrorgelüste wurden vor über 20 (in Worten: ZWANZIG) Jahren durch die Serie "Phantastischer Film" im ZDF geweckt. Allein schon der Vorspann (ein Zeichentrickgesicht "geht" durch den Bildschirm, aus dem Gesicht fliegen Fledermäuse und Schlangen kriechen heraus) packte mich damals mit Grausen!!! Der erste Horrorfilm war wohl "Tanz der Vampire" (mit ca. 6 Jahren fand ich den VERDAMMT gruselig). Der erste Film, den ich alleine guckte, war "Der Exorzist"...damals wirklich der absolute Oberhammer, heutzutage find`ich den unfreiwillig komisch!



                            Die Sendung kenne ich auch noch. Wie ging das genau? Türen knarren,Ketten gerassel und die Worte Mumien,Monstren,Mutationen oder so. Das war vielleicht gruselig.

                            Kommentar


                              #15
                              also Horror hab ich schon seit ich denken kann gerne gesehn...

                              unzählige Stephen King TV Filme,halloween,freddy... diese mainstream teile wie Scream, ich weiß was du last summer gatan hast....usw.(alle tv,video oder dvd)...

                              aber erst seit ich in diesem forum bin kucke ich erst "richtigen" Splatter... mitlerweile habe ich auch schon sehr, sehr viele davon gesehn und jetzt weiß ich endlich wofür mein herz schlägt obwohl ich auf "grusilige" TV-Abende mit Stephen King(noch richtiger horror und grusel) auch nicht mehr verzichten möchte...




                              Bis denn


                              Mitglied der:
                              Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X