Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Leichenwagen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Leichenwagen

    Dann fang ich mal an. Ich suche immer noch genauere Infos zum Movie "Der Leichenwagen".
    Von absoluter Müll bis Top-Film reichen da die Hinweise, die ich bekommen habe. Ich selbst kenne den überhaupt nicht.
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
    Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

    #2
    ich kann dazu nur absoluthums Review empfehlen

    http://www.dtm.at/Reviews/Review%20D...ichenwagen.htm


    Tiger
    www.dtm.at
    Wir stehen für Euer Recht, Filme in der längsten möglichen Fassung zu sehen!

    Kommentar


      #3
      Hab dein Posting mal in einen neuen Beitrag verschoben, hat nicht mehr ganz zum Willkommen Thread gepasst und mehr Leute lesen ihn auch.

      Falls du es noch nicht gelesen hast, hier hab ich ein DVD-Review verfasst.

      Mir hat der Film sehr gut gefallen. Ist so ein typischer 70er Jahre (obwohl erst 1980 gedreht) Grusel-Psycho-Horror-Film, der auch ohne blutige Effekte, durch seine Athmosphäre für Gänsehaut-Momente sorgt. Dazu noch der sehr einprägsame Klavier-Soundtrack macht die Stimmung perfek. Die übliche Klischees wie z.B. alleinstehende Frau zieht in einsames, altes, Haus am Land, ein paar mysteriöse Landbewohner fehlen natürlich auch nicht. Die 18er Freigabe versteh ich allerdings nicht wirklich.
      HUM


      "Ich kauf mir ein Pferd"
      "Ich kauf mir auch ein Pferd....und ein Zebra....und einen Löwen der das Zebra jagt damit ich es auffressen kann"

      Kommentar


        #4
        Ich muss ehrich sagen, viele der alten "Dinger" waren gar nicht schlecht. Es muss nicht immer blutig sein, wenn die Spannung okay ist und der Film ne gute Atmo hat. Halloween 1 ist ja das allerbeste Beispiel dafür.

        Ich habe vor einigen Wochen mal wieder die alte Schwarte "Die Nacht der 1000 Augen" (mit Liz Taylor, der ist aus dem 70er oder Anfang 80er Jahren) im TV gesehen. Was wie ein alberner Psychopathen-Film anfängt, endet in einer barbarischen Messer-Metzelei.
        Vielleicht kennt den jemand. Die Spannung baut sich nach und nach auf. Für damalige Verhältnisse super und auch heute immer noch sehenswert. Aber die Szene am Ende ist hammerhart und geht als 16er Fassung durch. Andere Movies sind in Deutschland schon für viel weniger indiziert worden.
        Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
        Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

        Kommentar

        Lädt...
        X