Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Princess Blade

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lord Crumb
    antwortet
    Hatte eigentlich vor mir den Film zu holen, da ich den Trailer ziehmlich geil fand. Nachdem was ich hier so lese leihe ich ihn mir doch lieber erst mal aus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stauffen X
    antwortet
    Hab ihn jetzt angesehen. Die Action-Szenen sind sehr geil aber viel zu kurz und selten! Donnie Yen hat sehr gute Arbeit geleistet. Ansonsten ist der Film nur fad. mehr nicht.

    Die Tartan-Scheibe läuft: 92min 39sec

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvar666
    antwortet
    Was hat die Tartan DVD denn für eine Laufzeit?

    Einen Kommentar schreiben:


  • aswang
    antwortet
    so, hab ihn mir jetzt grad im o ton angesehen. also ich find den film echt spitze.
    das einzige was mir nicht so gefallen hat war der etwas langatmige mittelteil.
    ansonsten fand ich den film nur geil. super kämpfe, gute schauspieler und der sound hat mir auch gefallen.
    und so blutarm ist er auch wieder nicht.
    daumen nach oben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hezekiel
    antwortet
    10 Euro sind oke. Vielleicht gefällt er dir ja. Bei einigen Filmen
    gehen die Meinungen ja extrem ausseinander...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stauffen X
    antwortet
    Hab gestern die Tartan-DVD bekommen. Mal sehen, wie er mir gefallen wird. Hab Gott sei Dank unter 10€ gezahlt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hezekiel
    antwortet
    Hab mir die Marketing DVD gestern mit ein paar Kumpels reingezogen, und
    muss sagen das ich absolut enttäuscht bin von dem Film. Er ist einfach nur
    langweilig. Die Schauspieler wirken so als würden sie dazu gezwungen werden
    mitzuspielen, und sind auch nicht symphatisch. Besonders die Hauptdarstellerin
    nervt nach 5 minuten mit ihrem ewig angefressenen pseudo harten gesichts ausdruck.
    Action ist viel zu wenig vorhaden, und viel mehr Blut hätte er auch noch vertragen.
    Die Story ist dämlich die Musik bis auf das Intro so gut wie nicht vorhanden..
    Es kommt wirklich selten vor das ich bei einem Film warte das er endlich aus ist. Bei
    Princess Blade war es so. Zusätzlich zu kritisieren ist der Umstand das von Marketing nur
    die deutsche Tonspur draufgepackt wurde. Wieso ist mir ein Rätsel. Aber auch der
    Originalton hätte den Film nicht gerettet.

    ausleihen: Ja | kaufen: Nein

    Einen Kommentar schreiben:


  • aswang
    antwortet
    die tartan dvd aus england hat übrigens ne 18er freigabe.
    ich werd mir den demnächst mal reinziehen (aber nicht die highlight dvd) und dann was dazu posten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvar666
    hat ein Thema erstellt The Princess Blade.

    The Princess Blade

    So, auf der Suche nach SAMOURAIS bin ich mal bei Highlight vorbeigerauscht und hab folgendes gefunden:


    The Princess Blade





    DVD Verleih
    Starttermin 17.07.2003
    FSK 16
    Laufzeit 92 Min
    Bild Widescreen (16:9)
    Ton DTS 5.1

    DVD Kauf
    Starttermin 02.10.2003
    FSK 16
    Laufzeit 92 Min
    Bild Widescreen (16:9)
    Ton DTS 5.1


    Genre:Science-Fiction
    Darsteller:Yumiko Shaku, Hideaki Ito
    Herstellungsland:Japan
    Herstellungsjahr:2002


    Inhalt:
    THE PRINCESS BLADE transportiert die Elemente des klassischen Samourais-Films in eine nahe apokalyptische Zukunft. Nach Abschaffung der Monarchie ziehen die Kämpfer der ehemaligen Leibgarde als eiskalte Auftragskiller durch die Lande. Yuki (Yumiko Shaku) gehört zu dieser Truppe. Am Tag ihres zwanzigsten Geburtstages erfährt das junge Mädchen, dass ihre Mutter vom eigenen Anführer ermordet wurde. Mit ihrem Wunsch nach Vergeltung flieht Yuki aus der Söldnergruppe und damit als Verräterin vor ihren eigenen Kameraden. Als sie Takashi (Hideaki Ito) begegnet, der für eine Terroristenvereinigung arbeitet, jedoch ebenfalls aus Gewissensgründen aussteigen will, scheint sie einen treuen Verbündeten gefunden zu haben. Aber wird das reichen, um sich gegen die Übermacht an Gegnern zu behaupten...? THE PRINCESS BLADE ist eine gelungene Kombination aus Hightech-Action und asiatischer Schwertkampfkunst. Für die furiosen Kampfszenen konnte kein geringerer als Donnie Yen ("Blade II", "Highlander: Endgame") als Action-Choreograf gewonnen werden. Für die atmosphärische Musik sorgte Kenji Kawai ("Ghost in the Shell", "Avalon").





    Quelle: highlightvideo.de
    Zuletzt geändert von Anvar666; 18.07.2003, 18:38.
Lädt...
X