Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DEAD OR ALIVE: FINAL

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DEAD OR ALIVE: FINAL

    Hi Freaks!
    Wie schon angekündigt werde ich mal was über Death Or Alive: Final schreiben. Leider ist der Film bis dato nur in Japan ohne Englische Untertiteln erschienen. Wem schon der zweite Teil der Trilogie nicht gefallen hat der kann gleich wieder zu lesen aufhören. Auf Perversitäten oder Splatter wartet man bei dem Film vergebens. Der Film lebt hauptsächlich von seiner düsteren Stimmung.
    Here we go:


    DEAD OR ALIVE: FINAL
    Japan 2002
    Regie: Takashi Miike
    Darsteller: Sho Aikawa, Maria Chen, Riki Takeuchi, Richard Chen, Terence Yin.


    Wir schreiben das Jahr 2346. Der Replikant Ryo schließt sich den Rebellen in Yokohama an. Yokohama wird von dem schwulen Bürgermeister auf Diktatorische weise regiert. Sex, Heirat und Familien haben aufgehört zu existieren. Sollte eine Frau schwanger werden dann wandert sie in den Knast. Als ein Überfall der Rebellen auf den Bürgermeister scheitert kommen sie aber durch Zufall an den Sohn des Polizisten Honda der für den Schutz des Bürgermeisters verantwortlich ist.
    Dem Jungen bieten sie Honda zum Tausch gegen ein paar Befreundete inhaftierte Rebellen an. Der Austausch verläuft dann aber nicht ganz glatt. Weiterst gefällt es Hondas Sohn bei den Rebellen gar nicht mal so schlecht. Alles spricht für einen Endkampf zwischen Honda und Ryo. Mal sehen ob es dazu kommen wird.
    DOA: Final geht als Lupenreines Fiktion Movie mit Fantasy Einschlag durch. Klar gibt es auch ein paar schöne Kämpfe (vor allem von Ryo) und einige Schießerein zu sehen. Der Blutgehalt wird aber ziemlich runtergeschraubt. Miike setzt diesmal auf extreme Düsternis und auf Dialoge.
    Selten zuvor hab ich so einen düsteren Film gesehen. Die Stadt und das Meer ist total verschmutzt, der Himmel ständig bewölkt, keiner von den gezeigten Personen (egal auf welcher Seite) ist glücklich oder zufrieden.. Man freut sich sogar schon wenn Ryo mal ein Lächeln übers Gesicht huscht. Das kommt aber auch nicht gerade oft vor.
    Vermutlich stellt sich Miike so die Zukunft vor, ich aber glaube er wollte uns mit dem Film einfach etwas sagen. Wie sagt es der Replikant Ryo so schön:
    WIR WURDEN FÜR KRIEGE ERSCHAFFEN. WIR KÄMPFTEN GEGEN ALLES WAS SICH UNS IN DEN WEG STELLTE, EGAL OB MENSCH ODER MASCHINE. IST ES NICHT IRONISCH DASS GERADE WIR ROBOTER WÜNSCHTEN DER KRIEG WÄRE ZU ENDE.

    Das war’s also mit der Trilogie von Dead or Alive. Ich finde es schade dass Schluss ist, man soll aber bekanntlich damit aufhören wenn’s am schönsten ist. Und wer weis, Miike ist ja unberechenbar. Keine Ahnung welches jetzt der beste Teil ist. Die meisten werden natürlich Teil 1 bevorzugen. Ich finde jedoch jeder Teil hat seine Berechtigung und ist auch ein kleines Meisterwerk.


    Fazit: Extremst düsteres S.F. – Fantasy Kino für das man sich Zeit nehmen sollte.
    Angehängte Dateien
    WHEN YOU'VE GOT THE TIME TO GO
    COME TO SEE OUR METAL-SHOW
    WITH GIRLS & SKULLS & HELLISH FIRE
    HAIL WE'RE GODDESS OF DESIRE!!

    Mitglied der:
    Grün-Weißen-Trio-DTM-Front


    #2
    Cool, danke . Hört sich ziemlich gut an.

    Aber ohne engl. UTS wird das nichts bei mir .
    Hellseeker

    Meine Sucht

    Kommentar


      #3
      abwarten, wird schon irgendwann mit englischen subs kommen.
      WHEN YOU'VE GOT THE TIME TO GO
      COME TO SEE OUR METAL-SHOW
      WITH GIRLS & SKULLS & HELLISH FIRE
      HAIL WE'RE GODDESS OF DESIRE!!

      Mitglied der:
      Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

      Kommentar


        #4
        hier noch der trailer zum film: http://www.kino.com/deadoralive/
        WHEN YOU'VE GOT THE TIME TO GO
        COME TO SEE OUR METAL-SHOW
        WITH GIRLS & SKULLS & HELLISH FIRE
        HAIL WE'RE GODDESS OF DESIRE!!

        Mitglied der:
        Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

        Kommentar

        Lädt...
        X