Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Troublesome Night - Die Filme

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Troublesome Night - Die Filme

    Selbe Frage, kennt jemand diese Filmreihe aus HongKong, die meines Wissens nach 16 Teile (!) beinhaltet ?

    Ist sie zu empfehlen oder sind nur einige Teile gut ? Eher Mainstream-Unterhaltung auf TV-Niveau odert derbe Horrorkost ?

    Fragen über Fragen


    "Es ist der Traum der mich geführt. Und folgen werde ich bis in die Glut"

    Lacrimosa - Der Kelch des Lebens

    #2
    Screen Power veröffentlicht am 17.03 Troublesome Night 5 unter dem Titel Troublesome Night,was wohl leider darauf schließen lässt,daß es wohl bei dem einen Teil bleiben wird wird.

    Die Serie umfasst mittlerweile übrigens 19 Teile.

    Teil 1:HK 1997
    4 Horrorgeschichten um das Ching Ming Festival, eine Art HK-Halloween, bei dem das Tor zur Hölle offen ist. Es geht um eine Insel, die Leute zu Geistern macht, einen bei einem Autounfall gestorbenen Mann, der weiterhin seine Frau anruft, die Verwandlung einer Frau zu einem blutdurstigen Geist und ein von Geistern besessenes Kino (bei dem eine grandiose 1:1 Kopie von A MOMENT OF ROMANCE läuft!). Etliche Blutspritzereien und eine verflucht “creepy” Atmosphäre! Regie führen Herman Yau, Tam Long-Cheung und Cheng Wai-Man, die Hauptrollen spielen Christy Chung, Louis Koo, Teresa Mak, Hui Fan und Ada Choi.

    Teil 2:HK 1997
    Die Fortsetzung ist wieder ein knackiger Horrorfilm, der diesmal von 3 Radiomoderatoren handelt, die nach und nach alle durch Geister umkommen. Ein wunderbar fieses Drehbuch, gute Schocks und mit Herman Yau ein Regisseur, der schon des öfteren (ich denke z.B. an THE UNTOLD STORY oder WALK IN) seinen Willen zur Überschreitung guter Geschmacksgrenzen unter Beweis gestellt hat. Als Schauspieler sind zu sehen: Amanda Lee, Allen Tin, Chin Kar Lok und Simon Lui.

    Teil 3:HK 1998
    Auch bei Teil 3 führt wieder Herman Yau Regie und bietet dreigeteilte Schock-Kost der gnadenlos unkorrekten Art. Die erste Geschichte dreht sich um eine tote Popsängerin, danach geht es um den aus Zorn über skrupellose Geschäftemacher wiederkehrenden Geist einer alten Frau und schließlich eine morbide Todesbegegnung dank heftigen Schicksalsschlägen. Ein richtig guter Horrorfilm Marke Hong Kong, der -glaubt's oder glaubt's nicht- tatsächlich gut ausgearbeitete Charaktere und ein vernünftiges Drehbuch vorweisen kann. Der bisher beste Teil der Serie! In den Hauptrollen spielen Louis Koo, Simon Lui, Rain Lau, Allen Ting und Christine Ng.

    Teil 4:HK 1998
    TALES FROM THE CRYPT HK-Style, die 4. Runde: Zwei Männer erhalten Besuch von einer verwesten Frau, ein Kurierbote transportiert die noch sehr lebendige Asche einer toten Nutte, eine frisch verheiratete Frau erhält Konkurrenz durch eine jenseitige Nebenbuhlerin und drei Männer auf der Suche nach willigen Frauen geraten an eine Armee Zombies. Schwarzhumoriger Horrorfilm mit ironischem Zwinkern und -vor allem bei der Zombiepisode- üppig dosiertem Latex- und Splattereinsatz. Regie führt wie üblich Herman Yau (der übrigens auch ein Cameo als abgebrannter Rocksänger hat), in den Hauptrollen spielen Louis Koo, Paulyn Sun, Cheung Tat Ming, Simon Lui, Karen Tong und Raymond Wong.

    Teil 5: HK 1998,erscheint wie gesagt am 17.03 von Screen Power
    Details der DVD:
    Bildformat:16:9
    Tonformateutsch Dolby Digital 5.1/Kantonesisch Dolby Digital 2.0
    Extras:Trailershow,Synopsis,Biographien,Filmograph ien
    Kaum zu glauben, aber das ist tatsächlich der beste Teil der Serie. Knallharter, schocklastiger Horror ist angesagt, rasend schnell und ohne Kompromisse. Ein Taxifahrer hat in einer Nacht nur Geister als Fahrgäste, ein Mann schliesst mit einem Geist einen tödlichen Deal ab (eine extrem gute Geschichte!) und drei Wachmänner schieben Dienst in einem von Geistern besessenen Gebäude. Ihr wollt mal wieder richtige Schauer? Das ist der richtige Film! Regie führt erneut Herman Yau, in den Hauptrollen spielen Louis Koo, Helena Law (kein Horrorfilm ohne sie!), Simon Lui, Lai Yiu Cheung und Amanda Lee.

    Teil 6:HK 1999
    Teil 6 ist eine deutliche Abkehr von den bisherigen Filmen der Serie, zum einen weil diesmal nur EINE Geschichte erzählt wird, zum anderen weil diesmal nicht EINE Sekunde Humor zu finden ist. Die Handlung dreht sich um den Geist eines per Freitod gestorbenen Models (Gigi Lai), die sich nun an den Auslösern dieser Tat, einigen Sensationsreprtern mit Hang zu besonders niederträchtigen Geschichten, blutig rächt. Mehr als einmal erinnert TROUBLESOME NIGHT 6 an THE RING, sei es durch die grimmige, düstere Atmosphäre, die gezielt eingesetzten Schocks oder das konsequent bis zum Ende gedachte Drehbuch. Hong Kong-Horror at its best, meilenweit über den vielen vielen anderen Kandidaten 1999! Regie führt erneut Herman Yau, in den Hauptrollen spielen Louis Koo, Amanda Lee, Simon Loui und Helena Law.

    Teil 7:HK 2000
    Irgendwie logisch...nach Teil 6 kommt Teil 7. Erneut hat man sich auf eine durchgehende Geschichte geeinigt, die diesmal im grellen Tageslicht einer einsamen Insel angesiedelt ist. Lai Yiu-Cheung spielt einen Musikproduzenten, der für Chanteuse Amanda Lee einen Videoclip produzieren möchte und dabei die Geister von Louis Koo und Nadia Chan erweckt. TROUBLESOME NIGHT 7 ist mal wieder neckischer Hongkong-Horror zwischen Grusel und Schalk, lässt die allseits beliebte Starparade aufmarschieren (jaja - weder Helena Law noch Simon Loui dürfen natürlich fehlen!) und weiss bis zum wilden Achterbahn-Ende mit grösseren Waschkörben bizarrer Schrägheiten zu unterhalten. Regie führt Nam Yin, die Besetzung komplettiert Ng Chi-Hung.

    Teil 8:HK 2001
    Teil 8 spielt auf chinesischem Lande und lässt Bud Pit (Simon Loui), einen arbeitslosen Filmvorführer, zusammen mit seiner Familie und Freundin in ein verdächtig billiges Haus einziehen. Schon bald sprüht die Dusche Blut und fliegende Köpfe tauchen auf... Putziger Low Budget-Horror mit schrägen Charakteren und skurrilem Witz, ein sympathischer Gruselschauer in launiger Klassentreffen-Atmosphäre. Regie führt diesmal Yuen Chi-keung, weitere Darsteller sind schon wieder Helena Law und Tam Siu Wan.

    Teil 9:HK 2001
    Diesmal auf einem Schiff angesiedelte Gänsehaut-Mär um eine spielsüchtige Doktorin, die ihre Spielschulden durch den von einer wirren Oma gerufenen Geist des "God of gamblers" abbauen möchte. Mal wieder eine mit seltsamen Wendungen und ebensolchen Charakteren reich bestückte Geschichte, die dank flottem Tempo als launiger bis augenzwinkernder Kultgrusel besteht. Regie führt Ivan Lai (THE IMP), in den Hauptrollen sind Simon Loui, Helena Law, Lai Yiu-cheung und Maggie Cheung zu sehen.

    Teil 10:HK 2001
    Teil 10 ist eine gar gruselige SHINING-Mär um ein verschwunschenes Haus, in dem eine Gruppe Touristen z.B. blutgefüllte Badewannen, wackelnde Bilder oder geisterliche Frauen mit grösserem Männerverschleiss vorfindet. Es folgen viele bizarre Ereignisse, einiges Geschrei und wirre Psycho-Charaktere, die in einer blutsabbernden Helena Law ihren eindeutigen Höhepunkt finden. Gigantisch! Regie führt diesmal Edmond Yuen, weitere Rollen gehen an Sherming Yiu und Lai Yiu Cheung.

    Teil 11:HK 2001
    Der endlosen Geschichte Teil 11: Wir befinden uns diesmal auf einer Insel, wo der Geist einer ermordeten Frau ihr tödliches und seelenergreifendes Unheil verrichtet. Auch TROUBLESOME NIGHT 11 ist ein gar schröckliches Horrorvergnügen und bietet wohlige Low Budget-Thrills mit vielen kreischenden Teenies, tumben Boys und Law Lan im Keif- und Sabbermodus. Regie führt Chris Yeung, weitere Rollen spielen Teresa Mak, Tam Siu Wan und David Lee.

    Teil 12:HK 2001
    TROUBLESOME NIGHT 12 vernachlässigt die selbstironischen Augenzwinkereien zugunsten eines geradlinigen Horrorplots und handelt von zwei Schönheits-Beraterinnen, die den Auftrag erhalten, einer toten Ehefrau entscheidende Make Up-Tips zu geben. Unter dem Nenner: Preiswerter Mitternachts-Grusel mit ungewöhnlicher Geschichte und schlabbrigen Make Up-Effekten. Regie führt Yip Wai Ying, in den Hauptrollen spielen Angie Cheung, Helena Law und May Kwong.

    Teil 13:HK 2002
    Schauriger Seriengrusel die 13.: Ein dynamischer Partybursche entdeckt, dass seine Goldkette von dem Geist einer ermordeten Schönheit besessen ist. Sie möchte durch ihn Rache am Täter nehmen... Teils handfester Horror mit genremässigen Schocktaktiken, teils einfallsreicher Fantasy-Spuk mit zugleich bizarren und schrägen Einfällen. Regie führt Chan Yiu Ming, in den Hauptrollen spielen Helena Law, Ken Wong und Anita Chan.

    Teil 14:HK 2002
    Irgendwie beruhigend - Teil 14 hält das Niveau von Teil 13 und ist schon wieder ein Low Budget-Horrorfilm mit TALES FROM THE CRYPT-Schlagseite. Ein Mädel arbeitet in einem Hotel, klaut dort Geld und bringt sich deswegen aus Scham um. Ihr Geist macht im folgenden die Korridore des Anwesens unsicher und möchte alle Gäste töten. Huuu, ich kacke mir gleich in die Hosen! Halluzinatorischer Hardcore-Horror mit Splatterfontänen, CGI-Monstern und Mörderspannung - NOT. Regie führt Yip Wai Ying, in den Hauptrollen spielen Law Lan, Anita Chan und Emily Kwan.

    Teil 15:HK 2002
    Ein weiterer sitzender Gänsehaut-Strike der altgedienten Gruselgang, diesmal aufgewertet durch die Gegenwart von Eric Tsang. Die Geschichte dreht sich um einen Soldaten, der mit Hilfe eines Geistes die mörderischen Attacken eines seiner Familie beraubten Kriegsopfers abwehren kann. Preiswerter bis einfallsreicher Horrorfilm, der die erneut sichtbare EC Comics-Nähe diesmal mit einer besonders grossen Portion chinesischer Jenseits-Mythologie vermischt. In einer weiteren Rolle spielt Helena Law.

    Teil 16:HK 2002
    Auch bei Teil 16 der sympathischen Endlos-Gruselmär gibt es einige Überraschungen, wie z.B. die Verlegung der Handlung ins Mittelalter. Zwei neuzeitliche Jugendliche geraten per Zeitreise in die Sung Dynastie und müssen dort einem weiblichen Geist bei der Vergeltung ihrer unnatürlichen Todesursache helfen. Pfiffiger Low Budget-Horror mit übernatürlichen Tupfern, blauen Nächten und, darf natürlich nicht fehlen, rasanten Kung Fu- und Klingen-Duellen. In den Hauptrollen spielen Simon Lui, Kenny Bee, Helena Law und Cheung Ho-lung.

    Teil 17:HK 2002
    Die nächste Runde der TROUBLESOME NIGHT-Reihe vermengt die bekannte Horrorgrundlage mit Knastdramatik à la PRISON ON FIRE und stülpt dem Ganzen dann noch teuflische THE EXORCIST-Zitate über. Ein junger Bursche muss wegen Drogenbesitz in den Knast. In ihm haust ein Dämon, der Geist einer aus Gram aus dem Leben geschiedenen Frau, und nur ein Wärter und eine zauselige Geisterbeschwörerin zeigen den nötigen Mumm für die dringend fällige Austreibung. Regie führt Lam Wai Yin, in den Hauptrollen spielen Sam Lee, Helena Law und Simon Loui.

    Teil 18:HK 2003
    Teil 18...Wahnsinn! Dieser Vertreter der schier endlosen Horrorserie setzt weniger auf drastischen Geisterbahn-Grusel, sondern vielmehr auf psychologisches Grauen, wobei als Vorbilder z.B. THE EYE oder INNER SENSES auszumachen sind. Ein Mann mit der Fähigkeit Geister zu sehen wird von der Seele eines ungeborenen Kindes bessessen und entwickelt daraufhin mörderische Gelüste. Regie führt Lam Wah-Fan, in den Hauptrollen spielen Michael Tong, Helena Law, Simon Lui und Frankie Ng.

    Teil 19:HK 2003
    Teil 19...schon wieder Wahnsinn! Genauso wie bei Teil 18 steht auch hier psychologisch motivierter Grusel im Mittelpunkt, der erneut eine verdächtige Nähe zu THE EYE aufweist. Die Geschichte dreht sich um eine Frau, die am Strand eine Sonnenbrille findet und nach Aufsetzen derselbigen übernatürliche Erscheinungen sieht. Regie führt Yip Wai-Ying, in den Hauptrollen spielen Simon Lui, Helena Law und Anita Chan.

    Inhalt/Stabangaben stammen von Adrenafilm
    Zuletzt geändert von Echendo; 15.12.2004, 19:10.
    Weil wir so lange Dödel hatten.
    (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

    Kommentar


      #3
      danke für die umfangreiche zusammenfasung..jetzt bin ich am überlegen ob ich mir welche hohle

      reihenfolge ist ja egal oder

      ANIME-MOD Ryo - Saeba
      DVD Adventskalender Gewinnspiel

      Kommentar


        #4
        die reihenfolge ist egal, die haben alle nichts miteinander zu tun.
        ein paar folgen hab ich auch zu hause, die haben mich aber nicht grad begeistert.
        WHEN YOU'VE GOT THE TIME TO GO
        COME TO SEE OUR METAL-SHOW
        WITH GIRLS & SKULLS & HELLISH FIRE
        HAIL WE'RE GODDESS OF DESIRE!!

        Mitglied der:
        Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

        Kommentar


          #5
          schade...zumindest die teile die hier als WOW beschrieben werden werde ich mal antesten...

          ANIME-MOD Ryo - Saeba
          DVD Adventskalender Gewinnspiel

          Kommentar


            #6
            Hab die Screen Power Scheibe heute im Kaufland in der Hand gehabt,ist jetzt also erschienen.
            Weil wir so lange Dödel hatten.
            (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

            Kommentar


              #7
              Details der Screen Power DVD:
              Bildformat:1,85:1(16:9)
              Tonformateutsch 5.1/2.0
              Kantonesisch 2.0
              Extras:Filmographien,Trailershow
              Zuletzt geändert von Echendo; 31.03.2005, 19:06.
              Weil wir so lange Dödel hatten.
              (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

              Kommentar


                #8
                Cover der Screen Power DVD:
                Angehängte Dateien
                Weil wir so lange Dödel hatten.
                (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

                Kommentar


                  #9
                  Hab mir gestern die Screenpowerscheibe angeschaut.

                  Bild hat in etwa vhs Qualität.
                  Der Film selber ist durchschnittskost.
                  Nicht wirklich was besonderes und auf gar keine Fälle gruselig sondern eher "asian klamauk"
                  Da dies ja einer der besten Troublesome night Teile sein soll, verzichte ich dankend darauf mir weitere Teile der SErie anzuschauen.. :)


                  visit: www.hellboundstudio.com www.teenage-riot.com

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X