Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bestes Label

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bestes Label

    die umfrage gabs vielleicht schonmal aber mich interessiert:

    welches label findet ihr am besten?
    die frage sollte nicht aufgrund von filmen sondern beantwortet werden.
    kriterien sollten qualität, ausstattung etc sein.
    152
    Dragon
    14,47%
    22
    Raptor
    8,55%
    13
    Astro
    11,18%
    17
    Laser Paradise
    3,29%
    5
    X-Rated
    19,74%
    30
    MIB
    0,66%
    1
    Marketing
    1,97%
    3
    CMV
    4,61%
    7
    Troma
    3,95%
    6
    Anolis
    4,61%
    7
    Kinowelt
    7,89%
    12
    Warner
    1,97%
    3
    Columbia Tristar
    3,95%
    6
    Universal
    3,29%
    5
    Paramount
    1,97%
    3
    20th Century Fox
    1,97%
    3
    Sonstige
    5,92%
    9

    #2
    Ja gabs schon mal. Zumindest nen Thread, wo nach den Lieblingslabels gefragt wurde.

    Wie auch immer, hab für Dragon/Raptor gestimmt, wobei die beiden Labels ja nix miteinander zu tun haben. Aber alles was ich bislang von beiden Firmen im Regal stehen hab, ist absolute Spitzenklasse!!!

    By the way - du hast ANOLIS vergessen! Da wird der Ivo aber traurig sein!

    _________________________
    "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
    Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

    _________________________
    Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

    Kommentar


      #3
      Original geschrieben von Anvar666
      Ja gabs schon mal. Zumindest nen Thread, wo nach den Lieblingslabels gefragt wurde.

      Wie auch immer, hab für Dragon/Raptor gestimmt, wobei die beiden Labels ja nix miteinander zu tun haben. Aber alles was ich bislang von beiden Firmen im Regal stehen hab, ist absolute Spitzenklasse!!!

      By the way - du hast ANOLIS vergessen! Da wird der Ivo aber traurig sein!
      ups, sorry anolis...hehe.
      naja, raptor ist doch aber die weiterführung von dragon, da dragon nicht alle filme in d-land (§131) veröffentlich kann.
      deahalb gehören die beiden irgendwie für mich zusammen.

      Kommentar


        #4
        Das laß bloß nicht den Raptor hören, der reißt dir die Zunge raus! So vehement wie er sich gegen jedwede Gemeinsamkeit zwischen Dragon und Raptor sträubt!!! Nur den gleichen Grafiker haben sie...hehehe!

        _________________________
        "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
        Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

        _________________________
        Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

        Kommentar


          #5
          Mein Lieblings Label
          Angehängte Dateien
          Seit dem 10.05.18 im Dtm Forum Offline.

          Kommentar


            #6
            Achtet bitte mal drauf, welche Themen dieser Art wir schon hatten. Trotzdem erlaube ich mir mal, Raptor und Dragon zu teilen und Anolis (mein derzeitiger Favorit) einzufügen.
            Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
            Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

            Kommentar


              #7
              Dragon und Raptor


              Meine DVD Sammlung:http://www.ofdb.de/usercenter/view.p...mlung&uid=5728

              Kommentar


                #8
                So, ich habe mal noch ein paar in die Auswahl genommen. Wer für Dragon/Raptor gestimmt hat, soll mir mal ne PN schicken, welches Label von beiden er meint. Das kann ich dann noch ändern.
                Zuletzt geändert von Zico; 01.05.2003, 18:25.
                Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
                Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von Zico
                  Achtet bitte mal drauf, welche Themen dieser Art wir schon hatten. Trotzdem erlaube ich mir mal, Raptor und Dragon zu teilen und Anolis (mein derzeitiger Favorit) einzufügen.
                  danke für die teilung und ergänzung.

                  Kommentar


                    #10
                    Für mich ist das beste Label eindeutig Columbia Tristar. Solche Labels wie Astro, CMV, Dragon oder X-Rated usw. kann man meines Erachtens schwerlich mit einer grossen, wirklich guten Firma wie Kinowelt, Tristar oder z.B. Warner vergleichen, denn da geht es um ganz andere Zahlen. Astro, CMV usw. haben sowieso sehr viele (!!!) Schundfilme (Scheissfilme) herausgebracht, deren jeglicher Anspruch oder Unterhaltungswert fehlt. Ich habe mir sehr oft harte Filme dieser Marken gekauft, aber das waren so miese Filme, dass sie sofort im Abfalleimer gelandet sind.

                    Und das Bild und der Ton wird sowieso von den billigen Labels nicht im nachhinein bearbeitet, und bei solchen Firmen stimmt manchmal der Auftruck ungekürzt nicht wirklich. Wirklich stolz ist immer nur der Preis. Das sind alles schon Gründe dafür, warum solche Labels in meinen Augen ein eigenes Kapitel sind.

                    Kinowelt hat angefangen zu schneiden, was meines Erachtens nach dem Image dieser Firma sehr geschadet hat, aber Kinowelt ist immer noch für mich die Nummer 2. Von Kinowelt habe ich ungefähr 55 DVDs, von Comumbia an die 85. Der Nachteil dieser Labels ist halt, dass sie zu 99% nur auf die R-Rated-Fassung zurückgreifen, und Labels wie Astro usw. meist wirklich auf die Unrated, sofern sie für sie zugänglich ist.

                    Ich habe zum Beispiel gelesen, dass Columbia den Film Fortress-Die Festund der FSK oder der JK vorgelegt hat, dem Film aber Schnitte auferlegt wurden. Da hat Columbia diesen Film erst gar nicht veröffentlicht. Das hat mich sehr beeindruckt, das sollten mehrere Labels nachmachen.
                    Meine bescheidene, kleine DVD-Sammlung

                    Kommentar


                      #11
                      Original geschrieben von joevickers
                      Für mich ist das beste Label eindeutig Columbia Tristar. Solche Labels wie Astro, CMV, Dragon oder X-Rated usw. kann man meines Erachtens schwerlich mit einer grossen, wirklich guten Firma wie Kinowelt, Tristar oder z.B. Warner vergleichen, denn da geht es um ganz andere Zahlen. Astro, CMV usw. haben sowieso sehr viele (!!!) Schundfilme (Scheissfilme) herausgebracht, deren jeglicher Anspruch oder Unterhaltungswert fehlt. Ich habe mir sehr oft harte Filme dieser Marken gekauft, aber das waren so miese Filme, dass sie sofort im Abfalleimer gelandet sind.

                      Und das Bild und der Ton wird sowieso von den billigen Labels nicht im nachhinein bearbeitet.

                      Das ist dann doch sehr heftig, und wie ich finde so auch nicht richtig! Wenn du dir Filme kaufst, ohne dich vorher über sie zu informieren und dich hinterher darüber ärgerst, dann hast DU wohl was falschgemacht, und es ist nicht die Schuld der kleinen Labels. Deren großer Verdienst ist es, und das kann keiner bestreiten, daß sie uns die Möglichkeit gegeben haben, uns als mündige Bürger gegen eine Zensur wehren zu können, indem wir selbst entscheiden können, was wir sehen wollen und was nicht! Es zeigt ja wirklich "Mut" und "Fannähe" daß Columbia FORTRESS erst gar nicht veröffentlicht haben! Sieht eher nach Schwanz einziehen aus!!!

                      Und was heißt hier, die kleinen Labels bearbeiten die Filme sowieso nicht nach? ? ? Schon mal SUSPIRIA von Dragon gesehen? ? ?

                      _________________________
                      "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
                      Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

                      _________________________
                      Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

                      Kommentar


                        #12
                        Astro/Kinowelt/Dragon sind die coolsten
                        Neuzugänge:

                        ° St. Elmo's Fire
                        ° Thumbsucker

                        Kommentar


                          #13
                          Kommt halt darauf an,auf welche Filme man steht.

                          Jemand der nur auf Splatter/Horror steht,wird wohl
                          mit Labels wie Warner oder Fox nicht viel anfangen
                          können.

                          Ich persönlich schaue mir mehr Action Filme an,
                          und habe deshalb viele Kinowelt,Fox und LP.
                          DVDs.

                          Dementsprechend weniege Dvds von Marketing,CMV,Astro
                          Angehängte Dateien
                          Seit dem 10.05.18 im Dtm Forum Offline.

                          Kommentar


                            #14
                            Das ist ja auch absolut ok, aber halt noch lange kein Grund, wie oben geschehen, andere Labels derart ungerechtfertigt abzukanzeln.

                            _________________________
                            "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
                            Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

                            _________________________
                            Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

                            Kommentar


                              #15
                              Original geschrieben von joevickers
                              Für mich ist das beste Label eindeutig Columbia Tristar. Solche Labels wie Astro, CMV, Dragon oder X-Rated usw. kann man meines Erachtens schwerlich mit einer grossen, wirklich guten Firma wie Kinowelt, Tristar oder z.B. Warner vergleichen, denn da geht es um ganz andere Zahlen. Astro, CMV usw. haben sowieso sehr viele (!!!) Schundfilme (Scheissfilme) herausgebracht, deren jeglicher Anspruch oder Unterhaltungswert fehlt. Ich habe mir sehr oft harte Filme dieser Marken gekauft, aber das waren so miese Filme, dass sie sofort im Abfalleimer gelandet sind.

                              Und das Bild und der Ton wird sowieso von den billigen Labels nicht im nachhinein bearbeitet, und bei solchen Firmen stimmt manchmal der Auftruck ungekürzt nicht wirklich. Wirklich stolz ist immer nur der Preis. Das sind alles schon Gründe dafür, warum solche Labels in meinen Augen ein eigenes Kapitel sind.

                              Kinowelt hat angefangen zu schneiden, was meines Erachtens nach dem Image dieser Firma sehr geschadet hat, aber Kinowelt ist immer noch für mich die Nummer 2. Von Kinowelt habe ich ungefähr 55 DVDs, von Comumbia an die 85. Der Nachteil dieser Labels ist halt, dass sie zu 99% nur auf die R-Rated-Fassung zurückgreifen, und Labels wie Astro usw. meist wirklich auf die Unrated, sofern sie für sie zugänglich ist.

                              Ich habe zum Beispiel gelesen, dass Columbia den Film Fortress-Die Festund der FSK oder der JK vorgelegt hat, dem Film aber Schnitte auferlegt wurden. Da hat Columbia diesen Film erst gar nicht veröffentlicht. Das hat mich sehr beeindruckt, das sollten mehrere Labels nachmachen.
                              hättest du meine ersten eintrag richtig gelesen wäre dir vielleicht aufgefallen, dass es bei dieser umfrage NICHT um die filme geht sondern um die quali, ausstattung etc....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X