Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

George A. Romeros Land of the Dead in 2 Versionen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Japp in 2 Wochen ist es soweit und CD-WOW hat ihn immernoch nicht gelistet

    Kommentar


      #62
      Versuchs mal bei dvdimport.com

      Kommentar


        #63
        Hier mal was dazu aus dem Cinefacts dazu, TEILWEISE MIT SPOILER - obwohl es bei dem Film ja eigentlich keine unerwartete Szene gibt:

        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx
        Gestern klingelt Telefon, Kumpel dran: "Hab mir eben die Unrated-DVD von LotD aus dem Netz gezogen!"

        Ich: "Du elender Verbrecher!...Ich komm vorbei!" [img]images/smilies/biggrin.gif[/img]

        Er hat nicht zuviel versprochen, Universal hat tatsächlich Promos rausgegeben und diese sind wie gewöhnlich in die falschen Hände und somit ins Internet gelangt.

        Habe mir die US-DVD zwar sowieso vorbestellt, aber konnte es nicht erwarten, mal vorab zu sehen, was Big Daddy und Co. im unrated Cut so treiben.

        Ein bisschen ernüchtert bin ich aber nun schon, zwar bietet die Unrated-Fassung ein paar blutige Goodies mehr, aber der überwiegende Anteil der "5 Minutes more Footage" besteht erstmal nur aus einer Sequenz:

        Schon im R-Rated-cut bedankt sich Kaufman ja bei Cholo für "die Sache mit seinem Nachbarn". Hier sehen wir nun, was er da eigentlich meint:

        Cholo geht nach dem fatalen Einsatz am Anfang des Filmes ja zu Kaufman.
        Während er ihn in der R-Rated-Fassung direkt trifft, ist das im Unrated-Cut etwas anders, denn hier wird er von Kaufmans Butler an der Tür vertröstet, Kaufman hat keine Zeit.

        Plötzlich hören die beiden einen Schrei in der Wohnung nebenan.

        Cholo verschafft sich Zugang zu der Luxus-Wohnung und findet dort einen älteren Mann, der sich an der Deckenlampe aufgehängt hat und dort tot vor sich hinbaumelt.

        Der Schrei kam aber von seiner Ehefrau, die panisch in einer Ecke kauert. Cholo geht zu ihr.

        Zwischenzeitlich kommt ein junger Mann (vielleicht der Sohn) in den Hauptraum der Wohnung, erschrickt und versucht, den Selbstmörder von der Lampe zu befreien. Dieser hat sich aber nun in einen Zombie verwandelt ( Muss man nicht mehr gebissen werden?) und greift den jungen Mann an. Er fällt dabei, mitsamt der Lampe um den Hals, von der Decke und es kommt zu einer kleinen Keilerei zwischen dem Toten und dem Lebenden. Der Lebende wird dabei tödlich verletzt.

        Cholo bekommt dies natürlich mit, sieht aber nur noch, wie der Lampenschirm der ja immer noch an dem Untoten befestigt ist, "den Raum verlässt". [img]images/smilies/biggrin.gif[/img]

        Cholo schnappt sich eine massive Skulptur und natürlich kommt es zum Kampf.
        Lange Rede, kurzer Sinn: Cholo zersplattert dem Zombie äußert effektvoll und blutig die untote Rübe.

        Nun taucht endlich ein Security-Mann auf, Cholo bemerkt noch, das dieser seinen Job machen soll und lässt die Frau und den Wachmann mit dem schon leicht zuckenden jungen Mann zurück.

        Nun geht die normale Handlung weiter.

        Die Szene ist zwar ganz witzig gemacht, bringt den Film aber nicht weiter und wirkt auch eher wie ein Fremdkörper in der Handlung, eine klassische Deleted Scene, die man vielleicht auch besser ins Bonusmaterial gepackt hätte. Aber gut, so kann man natürlich viel besser mit 5 Minuten mehr Material werben, diese Szene hier geht bestimmt mind. 3 Minuten am Stück.

        Ansonsten gibt es recht viele kleine Bit(e)s und Pieces mehr, teilweise hier und da eine Einstellung mehr Handlung (nicht der Rede wert), aber natürlich auch noch etwas mehr an Gore.

        Besonders bei den "Massaker-Szenen", wo die Zombies Fiddlers Green überrennen, wurde entsprechend aufgestockt, hier gibt es Gedärme-Fress-Szenen, einen Typen wird die Gesichtshaut wie bei einer Orange über den Schädel gezogen und auch sonst gibt es einfach mehr blutige Details.

        Komischerweise kicken diese blutigen Goodies aber nun auch nicht so sehr viel mehr als vorher, vielleicht auch, weil sie wie die schon im R-Rated-Cut vorhanden Goreszenen recht schnell geschnitten sind und eben so gar nicht dem "Draufhalte-Modus" der alten Romero-Filme entsprechen.

        Okay, der Ultimo-Gore der 70/80er Jahre ist IMHO irgendwie auch nicht mehr zeitgemäß, aber wenn man bedenkt, wie sehr Romero den Unrated-Cut angepriesen hat, enttäuscht das Gezeigte schon ein wenig, vielleicht auch, weil ich die gewisse Prise mehr Blut in manch anderer Szene erhofft habe.

        Insgesamt gesehen macht diese Unrated-Fassung den Film inhaltlich aber nicht besser, es gibt keinerlei vertiefte Erweiterung der an sich ja uninteressanten Figuren und der aufgesetzt-platten Handlung.

        Schade.

        Der zusätzliche Gore ist zwar ein nettes Add-On, aber man sieht hier natürlich kaum etwas, was man nicht schon in anderen Filmen gesehen hat. Ich könnte mir schon vorstellen, das es die Unrated auch ganz easy in Deutschland durch die FSK oder zumindest JK schafft.

        Dennoch freue ich mich weiter auf meine "echte, legal gekaufte" US-DVD, denn da darf sich Romero im Audiokommentar verantworten, es gibt weitere Deleted Scenes und eine bestimmt witzige Featurette der "Shaun of the Dead"-Macher.

        Und nicht vergessen: Videopiraterie ist strafbar und Scheiße! Nur Original ist legal und außerdem gibt es da Bonus und DTS-Ton und ein richtig gedrucktes Cover! Ich befürworte illegale Downloads schon aus Qualitätsgründen in keinster Weise, auch wenn ich mir hier AUSNAHMSWEISE sowas "Gesaugtes" angesehen habe. Aber eben jener Kumpel hat die Scheibe auch schon gepre-ordert und zahlt aus den gleichen Gründen also auch noch dafür.
        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx

        Quelle: http://forum.cinefacts.de/showthread.php?t=146758
        Kommste nach Bottrop, kriss ein aufen Kopp dropp!

        Kommentar


          #64
          wo kauft ihr euch die german uncut fassung?
          Cradle666

          Kommentar


            #65
            meine meinung:
            man sollte aus lotd alle splatterszenen rausnehmen und zu einem musikvideo aneinanderreihen. Das ergebnis is kurzweiliger, spaßiger und sicher nur halb so stupide wie der gesamte film. Diesen Zusammenschnitt könnte man dann als kurzfilmchen (wie damals staplerfahrer klaus) um läppische 7 euro verticken. DAS würd ich mir kaufen. aber der ganze film... zeitverschwendung. egal ob r, un oder sonstwierated.
            Long is the way
            away from fear and pain
            i won't look back
            I will NEVER look back at them again


            www.myspace.com/sunsetcircus

            Kommentar


              #66
              Erstes Review der Unrated-DVD: 3,5 / 5









              @Son6c6

              Kommentar


                #67
                Zitat von Cyborg
                Japp in 2 Wochen ist es soweit und CD-WOW hat ihn immernoch nicht gelistet


                http://www5.cd-wow.net/detail_result...uct_code=22066


                You want War..!?I'll take you to War...!
                2Sick4U formerly and still known as OPM!

                Kommentar


                  #68
                  Zum Verkaufsstart der DVD lässt Universal Greg Nicotero von KNB in einer 6-geteilten Doku über die Effekte plaudern & natürlich auch vorführen.

                  Window Media

                  128k: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 300k: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 700k: 1 / / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

                  QT
                  128k: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 300k: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 700k: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

                  Kommentar


                    #69
                    Fotos aus dem Director's Cut.

                    Kommentar


                      #70
                      Geile Bilder.Die Unrated DVD kommt zu 100% in meine Sammlung


                      Kommentar


                        #71
                        Manche der Szenen sind aber auch in der Kinoversion enthalten!
                        Meine neusten Blu-ray´s!
                        1."Dawn of the Dead" Agento Cut CoverB


                        Kommentar


                          #72
                          Ja, und?

                          Kommentar


                            #73
                            Hab den unrated hier zu hause.
                            Teils sind nur minimale (Laufzeit-)Unterschiede aber mit maximaler Wirkung (Därme fressen, Piercing rausreißen, Headshots...) vorhanden.
                            Der Film wirkt dadurch viel brutaler und besonders heftig. Da hält der Kinocut nie im Leben mit.

                            Kommentar


                              #74
                              Zitat von evilcastro
                              Hab den unrated hier zu hause.
                              Teils sind nur minimale (Laufzeit-)Unterschiede aber mit maximaler Wirkung (Därme fressen, Piercing rausreißen, Headshots...) vorhanden.
                              Der Film wirkt dadurch viel brutaler und besonders heftig. Da hält der Kinocut nie im Leben mit.
                              Wahr das Piercing auch in der Kinoversion?
                              Meine neusten Blu-ray´s!
                              1."Dawn of the Dead" Agento Cut CoverB


                              Kommentar


                                #75
                                Zitat von DaUlt
                                Ja, und?
                                Sollte eigentlich als Frage formuliert sein!!!
                                Meine neusten Blu-ray´s!
                                1."Dawn of the Dead" Agento Cut CoverB


                                Kommentar

                                Lädt...
                                X