Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der 13. Krieger Uncutversion?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der 13. Krieger Uncutversion?

    Grüsse,

    mich würde mal interessieren ob es vom oben genannten Film eine andere Version als der 16er gibt. Laut OFDB sind alle Versionen 16er und uncut. Ich habe jedoch in der Moviestar in einem Review zur DVD gelesen das es noch eine 30 Minuten!!! längere Version geben soll. Kann das jemand bestätigen oder ist dies doch nur ein Gerücht

    #2
    Die 16er Version ist auf jeden fall unuct, weil es die version ist die auch in jedem Kino lief.

    Falls eine noch längere Version rauskommen würde wäre das dann der Dir. Cut und ich könnte mir noch ne DVD davon kaufen ><<

    Kommentar


      #3
      Die deutsche Fassung ist ungeschnitten, ja, aber unzensiert, nein.

      Eine Szene, wo ein Toter mit einer aufgerissenen Bauchdecke am Boden liegt, wurde in der deutschen Fassung extrem aufgehellt, in der USA-R-Rated-Version ist diese Szene jedoch satt farbig und blutig.

      Die zweite Szene ist, als ein Mann einen Pfeil in den Kopf bekommt, sieht man in der US-Version die blutige Pfeilspitze wieder am Hinterkopf austreten. Die deutsche Fassung ist jedoch so abgetastet, daß die Pfeilspitze am rechten Bildrand aus dem Bild verschwindet.
      Meine bescheidene, kleine DVD-Sammlung

      Kommentar


        #4
        DER !§:

        ES WIRD WOHL KEINE KOMPLETT UN CUT VERSION GEBEN WEIL MICHAEL CRICHTON MIT DEN STUDIO TROUBLE HATTE

        Kommentar


          #5
          ich kann nur sagen wartet auf die uncut version!!! Die ist verdammt geil....

          hab das ding auf VCD.... scheiss synchro mit deutscher Tonspur, aber naja wollts mir nur mal ansehen, wenn die version mal sauber auf DVD kommt muss ich die haben
          ducunt volentem fata nolentem trahunt

          Kommentar


            #6
            Aber das kann dauern.
            Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
            Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

            Kommentar


              #7
              dann halt weider VCD mit scheiss auflösung und knister knatter tonspur lol
              ducunt volentem fata nolentem trahunt

              Kommentar

              Lädt...
              X