Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

code1-cd´s von amazon - wie lange dauert´s???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    code1-cd´s von amazon - wie lange dauert´s???

    Hat jemand Erfahrung wie lange eine Lieferung von Amazon-Amerika nach Österreich dauern kann? Lt. Amazon wurde mein Paket (Nightmare-Box) am 11.08.2002 versandt. Leider ist es bis heute nicht eingetroffen...

    Wie funktioniert das eigentlich mit dem Zoll? Wird dieser von der Post eingehoben?

    Danke für eure Antworten!!!

    Ng xxxSpacebunny
    unterschlagene Filme mit über 10.000 Screenshots zu finden unter:

    http://www.bloodymovies.at/index_main.htm


    #2
    dvds

    also wenn ich was order dauerts 2 - 3 monate es kommt drauf an wie es vershickt word ... wieso hast du dir die box geordert meines wissens sollen ein paar teile Cut sein ?

    hast du schon icq ?a--

    Kommentar


      #3
      Kommt ganz darauf an wo und was du bestellst und natürlich auch wie - irgendwas zwischen 2 Wochen und 2 Monaten. Bei amazon.com ca. 1 Monat oder darunter (außer irgendwas muß erst nachbestellt werden...).
      Den Zoll darfst du dann am Postamt berappen, wenn du das Paket abholst (oder dem Postboten geben). Zoll ist leider sehr hoch (kannst schon mit 10€ und mehr rechnen; außer deine Bestellung lag unter der Freigrenze (20 oder 25€ inkl. Versandkosten)) und was mich noch mehr stört: die öffnen die Pakete!

      Kommentar


        #4
        In AT werden wenigstens keine Horrorfilme
        vom Zoll beschlagnahmt!
        Zollfreigrenze ist EU-weit 22 EUR(reiner Warenwert
        ohne Transportkosten/Porto), ist der Warenwert drüber,
        kommt für eine Verzollung auch das Porto in die Bemessungs-
        Grundlage für die Abgaben - die da wären:
        3,5% Zoll und 20% Einfuhrumsatzsteuer(=Mehrwertsteuer) für DVDs.
        In ein Paket wird nur reingeschaut, wenn die Rechnung nicht außen am Paket angebracht ist, so wie es eigentlich sein muß! Oder bei Unklarheiten bzgl. des Inhaltes, denn man muß ja wissen, was man verzollt bzw. ob man dies überhaupt muß....
        Der zustellende Postler kassiert den Betrag dann.
        Die Lieferzeit hängt auch von dem Zeitpunkt des Versandes ab -
        zum Beispiel ist es naturgemäß vor Weihnachten oder Ostern mit längerer Wartezeit verbunden, da dann fast die gesamte Menschheit wie irrsinnig Geschenke verschickt!!
        In diesem Sinne....
        LU

        Kommentar


          #5
          hai!

          bei mir dauerts idr 2-4 wochen. kurz vor weihnachten hats auch schon mal länger gedauert, da hat amazon.com das ganze dann nochmal verschickt (1x sogar ein drittes mal) und ich hatte einige dvd's dann doppelt oder 3-fach.
          das mit dem zoll ist so eine sache - wie bereits jemand vor mir geschrieben hat, sollte erst ab einem warenwert von ca. 22 euro zoll verrechnet werden. mir ist es aber schon einige male passiert, daß die vom zoll einfach die versandkosten in den warenwert miteinberechnet haben, obwohl dies eindeutig auf der rechnung vermerkt war. ist gar nicht so lustig, das dann zu beeinspruchen.
          deshalb bestell ich jetzt fast nur mehr bei www.dvdboxoffice.com. die verrechnen keine versandspesen und die dvd's kommen in einem unscheinbaren braunen umschlag. da die in canada sitzen, verschicken die das irgendwie über england (oder so) und durch das commonwealth abkommen ist es dann ja innerhalb der eu und somit zollfrei(!!).
          ich hab da schon einiges bestellt und hatte nie probleme.
          der einzige nachteil, der sich mir bis jetzt offenbart hat, war in zusammenhang mit einer defekten dvd (open your eyes).
          bei amazon.com kam nach meiner mitteilung, daß etwas noch nicht angekommen sei, oder defekt gekommen ist, immer die rückmeldung, daß sie es nochmal schicken und ich die defekte dvd wegwerfen solle. im falle daß die fehlenden noch ankommen, solle ich sie doch einer bibliothek oder sonstwem schenken.
          bei dvd box office mußte ich sie zurückschicken. aber immerhin wurden mir die rücksendekosten ersetzt.

          hth,
          gruß,
          Jochen
          --
          Frank and Eliza would have needed an advisor.

          Kommentar


            #6
            Falsch! Sachen von dvdboxoffice.com werden
            normalerweise auch verzollt, da der Rechnungsleger
            im EU-Ausland, wie du selbst sagst, Kanada, sitzt!
            Sollte da nichts eingehoben worden sein, sei froh, da
            hast du Glück gehabt, nicht immer werden die
            (absichtlich) falschen Angaben der Versender geglaubt.
            LU

            Kommentar


              #7
              Original geschrieben von Dj LU
              Falsch! Sachen von dvdboxoffice.com werden
              normalerweise auch verzollt, da der Rechnungsleger
              im EU-Ausland, wie du selbst sagst, Kanada, sitzt!
              Sollte da nichts eingehoben worden sein, sei froh, da
              hast du Glück gehabt, nicht immer werden die
              (absichtlich) falschen Angaben der Versender geglaubt.
              LU
              und dieser Herr weiss wovon er spricht

              Tiger
              Wir stehen für Euer Recht, Filme in der längsten möglichen Fassung zu sehen!

              Kommentar


                #8
                und dieser Herr weiss wovon er spricht
                ....und (meistens), was er tut......
                LU

                Kommentar


                  #9
                  aha.

                  tnx für die info!
                  hatte bisher aber bei an die 50 dvd's noch keine probleme.
                  rechnung ist übrigens nie eine dabei. lediglich eine packing-list auf der keine preise stehen.
                  werd beim nächsten packerl mal auf den poststempel sehen, da ich mir einbilde, daß die immer einen englischen haben.

                  gruß,
                  Jochen
                  --
                  Frank and Eliza would have needed an advisor.

                  Kommentar


                    #10
                    Original geschrieben von schwalf
                    [...] mir ist es aber schon einige male passiert, daß die vom zoll einfach die versandkosten in den warenwert miteinberechnet haben, obwohl dies eindeutig auf der rechnung vermerkt war. ist gar nicht so lustig, das dann zu beeinspruchen.
                    [...]
                    Nach meiner letzten (verzollten) Auslands-Bestellung habe ich beim Zollamt angerufen und gefragt, wie sich die Kosten zusammensetzen. Dort wurde mir versichert, daß die Versandkosten immer miteinberechnet werden.

                    Kommentar


                      #11
                      Noch mal...
                      Wenn verzollt wird, ja!
                      Für die Wertgrenzenbeurteilung ( 22 € ) nur
                      der Wert der Ware!
                      LU

                      Kommentar


                        #12
                        also meiner Erfahrung nach, kann man min. 1x pro Online Shop ohne ZOLL bestellen!

                        Bei mir wurde immer erst ab der 2. Bestellung verzollt, seis aus Hongkong oder aus Amerika!

                        Nun müsste es auch möglich sein, mehrmals ohne Zoll (vom gleichen Onlineshop) zu bestellen, indem man immer eine andere Adresse angibt (von Freunden, Bekannten, Verwandten) habs aber noch nicht ausprobiert!

                        mfg Ed
                        "When there is no more room in hell, the dead will walk the earth!"

                        Kommentar


                          #13
                          ich hatte leider ein paar mal den fall, daß der warenwert unter 22€ war, der zoll aber trotzdem geld von mir wollte, weil die summe auf der rechnung mit den versandspesen über 22€ war.
                          beeinspruchen hat da aber geholfen.

                          bestellungen bei amazon.com werden seltsamerweise immer nur schubweise verzollt. manchmal ist monatelang nix und dann werden wieder 5-10 bestellungen hintereinander verzollt (ich bestell 2-10 filme pro monat in den usa).

                          deshalb bin ich jetzt für produkte über 22€ auch auf dvdboxoffice umgestiegen. da hatte ich bis jetzt anscheinend glück - es ist noch nie was verzollt worden.
                          (ich hoffe das spricht sich nicht unter den zollbeamten rum! )

                          gruß,
                          Jochen
                          --
                          Frank and Eliza would have needed an advisor.

                          Kommentar


                            #14
                            dvdboxoffice ist beim Zoll bekannt.....
                            Im Prinzip kann der Zoll nur solche Pakete
                            verzollen, die er auch sieht-also nicht solche, die
                            von der Post direkt zugestellt werden, ohne
                            Vorlage beim Zollamt! Auch sowas soll´s geben....
                            LU

                            Kommentar


                              #15
                              @ DJ LU

                              komisch, ich hatte letzens auch eine lieferung von amazon.com

                              die wurde nachverzollt sprich einfach 16% vom warenwert aufgeschlagen die ich dann beim postamt nachzahlen durfte.

                              ist das die gängige praxis ? passierte mir bisher nur 1mal.

                              wie siehts eigentlich aus wenn ich hier "spezielle titel" geliefert bekomme die z.b. beschlagnahmt wären

                              danke, chrizz
                              THE TRUTH HURTS...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X