Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Silent Trigger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Solid_Snake
    antwortet
    Original geschrieben von vkl
    silent trigger wäre was für high land
    du sagst es

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    antwortet
    silent trigger wäre was für high land

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sebo
    antwortet
    Es gibt inzwischen auch eine GB DVD.

    Hat die schon jemand
    Hat die besseres Bild als bei meiner US DVD
    Zuletzt geändert von Sebo; 05.12.2003, 08:35.

    Einen Kommentar schreiben:


  • *Overkill*
    antwortet
    Klar, und dann ist von der Bootleg die quali so schlecht das man diel.l. gar nicht mehr sieht oder was

    Einen Kommentar schreiben:


  • system85
    antwortet
    wie wärs ma mit nem bootleg

    l.l.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    antwortet
    ach gehh kauft die dann noch einer, nach einen solchen Schnittbericht

    Einen Kommentar schreiben:


  • Solid_Snake
    antwortet
    leider die geschnittene

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    antwortet
    DTM hat ihn jetzt auch im Programm, etwa die geschnittene oder gibts jetzt eine ungeschnittene

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    antwortet
    @ Echendo, da hast du gar nicht so unrecht. Es gibt echt Labels, die alte Videofassungen (und mögen sie auch noch so geschnitten sein) als ungeschnittenen Maßstab ansehen.

    Kann nur sagen, gut, dass ich damals kein Geld dabei hatte, sonst hätte ich den Film gekauft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zico
    antwortet
    Auch wieder so ne Verarsche, die verboten gehört!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Echendo
    antwortet
    Es handelt sich ja auch um die ungekürzte FSK 18 Version,sprich
    die geschnittene FSK 18 Version wurde nicht gekürzt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Solid_Snake
    antwortet
    Die grösste Frechheit ist ja das "ungekürzte FSK18 Version" vorne am Cover draufsteht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    antwortet
    Original geschrieben von Echendo
    Schnittbericht FSK 18 - NL von uk501

    In Deutschland veröffentlichte STARLIGHT dieses atmosphärisch dichte Cross-Over, das zu gleichermaßen Action-,
    Thriller- und Horror-Elemente beinhaltet, nur in stark geschnittener Form. Zum Vergleich wurde die holländische
    Fassung herangezogen, welche durchaus ansehnlichen Gore darbietet.
    Gesamschnittlänge: 2 Minuten, 15 Sekunden




    Ein Angreifer wird vom Seil heruntergeschossen und liegt mit blutiger Beinwunde am Boden. ( 3 Sekunden )
    Dolph Lundgren erschießt den Hubschrauber Piloten per Kopfschuß, viel Blut spritzt an die Scheibe des Cockpits, die Kamera schwenkt zum Co-Piloten. ( 2 Sekunden )
    Wieder die zerschossene mit Blut bespritzte Frontscheibe des Hubschraubers. ( 2 Sekunden )
    Sehr blutiger Durchschuß bei der Erschießung eines Angreifers. ( 1 Sekunde )
    Ein weiterer Angreifer unter dem Schacht wird mit einem blutigen Durchschuß getötet, Gina Bellman erschießt einen Angreifer in Slow-Motion, Einschüsse. ( 10 Sekunden )
    Lundgren erschießt auch den Co-Piloten per Kopfschuß, viel Blut spritzt aus dem zerschossenen Visier, Gegenschnitt auf Lundgren, Totale der mit Blut bespritzten Frontscheibe und der beiden toten Piloten dahinter, der Hubschrauber beginnt führerlos zu Trudeln. ( 7 Sekunden )
    Flashback: Zivilisten werden von Soldaten in teilweise blutigster Manier erschossen, Gegenschnitte der Schützen und der entsetzten Gina Bellman. ( 10 Sekunden )
    Lundgren schneidet einem Soldaten die Kehle auf, Blut schießt hervor, er weist seine Partnerin an, in Deckung zu gehen (Down!"), zückt eine Waffe und erschießt den zweiten Soldaten in Slow-Motion mit blutigem Durchschuß. ( 6 Sekunden )
    Bei der Erschießung eines weiteren Soldaten fehlen sämtliche Einschüsse in Zeitlupe sowie zwei Gegenschnitte auf den Schützen. ( 3 Sekunden )
    Der letzte Soldat wird aus der Ferne von Lundgren erschossen; auch hier fehlt wieder der blutige Durchschuß.
    ( 1 Sekunde )
    Gina Bellman wird längert vom Security-Drogensüchtigen geschlagen, einige brutale Schläge ins Gesicht, sie geht zu Boden. ( 8 Sekunden )
    er will sie noch vergewaltigen, holt ein Präservativ heraus, sie beißt ihm in die Hand, wehrt sich vergeblich, sie wird an den Haaren gezerrt, er fragt, wie sie's denn gern hätte. ( 27 Sekunden )
    Gina Bellman rammt ihrem Peiniger den Ellbogen in den Magen, er läßt sie darauf hin hart mit dem Kopf an einen Pfeiler prallen. ( 3 Sekunden )
    Während Dolph Lundgren seine Partner heraufzieht, wird er vom Security-Beamten angegriffen. Dieser fragt, ob
    er denn fliegen wolle. Lundgren befreit sich aus dem Griff, packt ihn und meint, er solle seinen Sitzgurt schließen und rammt ihn mehrmals mit dem Gesicht gegen das Gitter. ( 17 Sekunden )
    Dolph Lundgren zu den am Boden neben dem Klosett kauernden Security-Beamten: You may not know this", bezeichnet ihn als scumbag" und schlägt ihm mit der Waffe auf den Schädel. ( 15 Sekunden )
    Als Gina Bellman in einem Dialog mit Lundgren ihren Beruf als Killer in Frage zu stellen beginnt und sich über deren Opfer Gedanken macht, fehlt von Lundgren der Satz They´re not people, they´re targets."
    ( 4 Sekunden )
    Der vermeintliche zweite Security-Beamte sagt zum angeschossenen Drogensüchtigen: Some days it's just not worth to getting off the toilet", danach erschießt er ihn endgültig (Vogelperspektive). ( 8 Sekunden )
    Bei der Erschießung eines Angreifers fehlt die rückwärtige Frontale und ein Close-Up des extrem blutigen Durchschusses. ( 2 Sekunden )
    Der letzte Angreifer erhält einen Schuß ins Visier, Glas splittert und Blut spritzt, Gegenschnitt auf Lundgren, viel Blut rinnt aus dem zerschossenen Visier. ( 6 Sekunden )

    Quelle:OFDB
    Dann kann man sich wohl die DVD sparen, das ist echt ein Witz, einen 18er Film um größtenteils Blutspritzer (!!) zu erleichtern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Echendo
    antwortet
    Schnittbericht FSK 18 - NL von uk501

    In Deutschland veröffentlichte STARLIGHT dieses atmosphärisch dichte Cross-Over, das zu gleichermaßen Action-,
    Thriller- und Horror-Elemente beinhaltet, nur in stark geschnittener Form. Zum Vergleich wurde die holländische
    Fassung herangezogen, welche durchaus ansehnlichen Gore darbietet.
    Gesamschnittlänge: 2 Minuten, 15 Sekunden




    Ein Angreifer wird vom Seil heruntergeschossen und liegt mit blutiger Beinwunde am Boden. ( 3 Sekunden )
    Dolph Lundgren erschießt den Hubschrauber Piloten per Kopfschuß, viel Blut spritzt an die Scheibe des Cockpits, die Kamera schwenkt zum Co-Piloten. ( 2 Sekunden )
    Wieder die zerschossene mit Blut bespritzte Frontscheibe des Hubschraubers. ( 2 Sekunden )
    Sehr blutiger Durchschuß bei der Erschießung eines Angreifers. ( 1 Sekunde )
    Ein weiterer Angreifer unter dem Schacht wird mit einem blutigen Durchschuß getötet, Gina Bellman erschießt einen Angreifer in Slow-Motion, Einschüsse. ( 10 Sekunden )
    Lundgren erschießt auch den Co-Piloten per Kopfschuß, viel Blut spritzt aus dem zerschossenen Visier, Gegenschnitt auf Lundgren, Totale der mit Blut bespritzten Frontscheibe und der beiden toten Piloten dahinter, der Hubschrauber beginnt führerlos zu Trudeln. ( 7 Sekunden )
    Flashback: Zivilisten werden von Soldaten in teilweise blutigster Manier erschossen, Gegenschnitte der Schützen und der entsetzten Gina Bellman. ( 10 Sekunden )
    Lundgren schneidet einem Soldaten die Kehle auf, Blut schießt hervor, er weist seine Partnerin an, in Deckung zu gehen (Down!"), zückt eine Waffe und erschießt den zweiten Soldaten in Slow-Motion mit blutigem Durchschuß. ( 6 Sekunden )
    Bei der Erschießung eines weiteren Soldaten fehlen sämtliche Einschüsse in Zeitlupe sowie zwei Gegenschnitte auf den Schützen. ( 3 Sekunden )
    Der letzte Soldat wird aus der Ferne von Lundgren erschossen; auch hier fehlt wieder der blutige Durchschuß.
    ( 1 Sekunde )
    Gina Bellman wird längert vom Security-Drogensüchtigen geschlagen, einige brutale Schläge ins Gesicht, sie geht zu Boden. ( 8 Sekunden )
    er will sie noch vergewaltigen, holt ein Präservativ heraus, sie beißt ihm in die Hand, wehrt sich vergeblich, sie wird an den Haaren gezerrt, er fragt, wie sie's denn gern hätte. ( 27 Sekunden )
    Gina Bellman rammt ihrem Peiniger den Ellbogen in den Magen, er läßt sie darauf hin hart mit dem Kopf an einen Pfeiler prallen. ( 3 Sekunden )
    Während Dolph Lundgren seine Partner heraufzieht, wird er vom Security-Beamten angegriffen. Dieser fragt, ob
    er denn fliegen wolle. Lundgren befreit sich aus dem Griff, packt ihn und meint, er solle seinen Sitzgurt schließen und rammt ihn mehrmals mit dem Gesicht gegen das Gitter. ( 17 Sekunden )
    Dolph Lundgren zu den am Boden neben dem Klosett kauernden Security-Beamten: You may not know this", bezeichnet ihn als scumbag" und schlägt ihm mit der Waffe auf den Schädel. ( 15 Sekunden )
    Als Gina Bellman in einem Dialog mit Lundgren ihren Beruf als Killer in Frage zu stellen beginnt und sich über deren Opfer Gedanken macht, fehlt von Lundgren der Satz They´re not people, they´re targets."
    ( 4 Sekunden )
    Der vermeintliche zweite Security-Beamte sagt zum angeschossenen Drogensüchtigen: Some days it's just not worth to getting off the toilet", danach erschießt er ihn endgültig (Vogelperspektive). ( 8 Sekunden )
    Bei der Erschießung eines Angreifers fehlt die rückwärtige Frontale und ein Close-Up des extrem blutigen Durchschusses. ( 2 Sekunden )
    Der letzte Angreifer erhält einen Schuß ins Visier, Glas splittert und Blut spritzt, Gegenschnitt auf Lundgren, viel Blut rinnt aus dem zerschossenen Visier. ( 6 Sekunden )

    Quelle:OFDB

    Einen Kommentar schreiben:


  • vkl
    hat ein Thema erstellt Silent Trigger.

    Silent Trigger

    Hab mich so auf die neue "ungekürzte Fassung" gefreut und jetzt ist sie wieder cut. Weiß jemand wie schlimm und stark die Schnitte sind, ob die die DVD noch kaufbar/ ansehbar ist?
Lädt...
X