Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spuk am Lagerfeuer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spuk am Lagerfeuer

    Erscheint am 21. Juli von Castle View erstmals bei uns auf DVD.


    Der Lehrer Deeds schlägt auf der längeren Reise zu seiner Frau des nachts in der Prärie sein Lager auf. Unerwarteterweise leistet ihm der Kopfgeldjäger Morrison Gesellschaft und die Beiden erzählen sich am Lagerfeuer vier Gruselstories.

    Die erste Geschichte handelt von einem alten Trapper, der wider besseren Wissens eine Abkürzung über einen Indianerfriedhof einschlägt, was er lieber hätte lassen sollen…

    Die zweite Geschichte erzählt von Tom, der auf seiner Reise durch die Prärie eine allein umherziehende schwangere Frau trifft. Er bietet ihr an, als ihr Beschützer zu agieren. Widerwillig akzeptiert die Unbekannte das Angebot. Doch es dauert nicht lange, bis Tom hinter das schreckliche Geheimnis der Schönen kommt…

    In der dritten Geschichte geht es um eine Siedlerfamilie, die fast mittellos ihr frisch erworbenes Stück Land urbar machen will. Doch um die schwierige Anfangszeit überstehen und der Hilfe der Nachbarn sicher sein zu können, ist Arthur den übrigen Männern bei gewissen grausamen Gefälligkeiten behilflich…

    Die letzte Geschichte handelt von einem Revolverhelden, der bei einem Schießwettbewerb einer kleinen Wüstenstadt mitmacht, was er jedoch schon bald bereuen soll…


    Originaltitel: Grim Prairie Tales: Hit the Trail... to Terror



    http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=65091

    #2
    der hört sich interessant an, kennt ihn wer?

    Kommentar


      #3
      Kenn ihn leider auch noch nicht - Bin aber auch auf die Sichtung gespannt!

      Kommentar


        #4
        Ich finde auch, dass der Plot interessant klingt. Warum nur eine DVD erscheint, kann ich allerdings mal wieder nicht nachvollziehen...

        Kommentar


          #5
          Vor Urzeiten mal im Free-TV gesehen (war glaube ich ZDF oder RTL2). Ist aber zu lange her (schätze Mitte der 90er) als dass ich mich daran erinnern kann. Groß im Gedächtnis haften blieb er - bis auf den Titel - jedenfalls nicht...
          "Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Mächtigen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können." (Johann Nepomuk Nestroy)

          Kommentar

          Lädt...
          X