Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leichen pflastern seinen Weg (Mediabook + Keepcase)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leichen pflastern seinen Weg (Mediabook + Keepcase)

    Erscheint am 08.12.2017 im Mediabook + Keepcase
    http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=66283
    http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=66282


    Zuletzt geändert von Terranova; 09.10.2017, 20:37.
    Ich sage nein zu wattierten Mediabooks!

    #2
    Wow, Cooler Preis auf jeden
    FUCK Facebook

    FUCK Facebook

    http://www.rolandtichy.de/
    Eine gute objektive Informationsquelle zur Zeit der momentanten Gleichschaltung der sonstigen Medien

    Kommentar


      #3
      Mein absoluter Liblingswestern!

      Kommentar


        #4
        Habe den bisher noch nicht gesehen und ich freue mich wahnsinnig drauf.
        sigpic
        GROOVY!!!

        Kommentar


          #5
          Warum stehen denn die Hauptdarsteller und der Limited Edition-Schriftzug nochmal zusätzlich auf dem Spine?
          Eigentlich ist ja der Schriftzug auf dem Cover schon irgendwie unpassend.

          Kommentar


            #6
            Das MB ist nun auch beim deutschen Versender gelistet, falls ich das hier erwähnen darf. Mich interessiert brennend die Auflage.
            Ich sage nein zu wattierten Mediabooks!

            Kommentar


              #7
              Ich freu mich riesig. Das liest sich schon mal gut, und das ganze für unter20 Euro.
              Da sieht man mal was möglich ist, aber das Markt für die Leichen ist wahrscheinlich um einiges größer als für Death Wish,Halloween, oder Slaughterhouse Rock.....

              Bin echt gespannt.

              Kommentar


                #8
                Und bei Cinefacts wird mal wieder rumgemault über die kommende Edition:



                Cop Killah

                Kaufe ich nicht, das Cover ist mir irgendwie nicht rot genug . Sorry aber das ist in meinen Augen von der Farbgebung das hässlichste Mediabook was ich je gesehen habe. Gottseidank gibt es eine Alternative, dieses Etwas würde mir nicht ins Haus kommer. Bei einem hässlichen Amaray kann man ja ein Alternativcover drucken aber bei einem Mediabook. Mir ist aber selbstverständlich der technische Teil wichtiger.


                tarantino.info

                Mich stört nach wie vor

                a) dass von der in Frankreich groß vorgestellten 4K (!!) Restauration bei Filmjuwelen nur noch eine "brilliante 2K Restauration" übrig bleibt, das ist entweder Lost in Translation (z.B. weil reguläre BluRay =/= 4K, und Praktikanten am Werk beim Marketing) oder lässt einen Eigenweg vermuten, oder noch schlimmer irgend eine Arte HD Eigenanfertigung (von der wir Annahmen das wäre eigentlich vom Tisch?)

                und

                b) weder englische Untertitel noch Audio-Optionen, was den Rest der Fanwelt außerhalb DE/IT/FR natürlich auch mega ärgert....
                Seit dem 10.05.18 im Dtm Forum Offline.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Mario Beitrag anzeigen
                  Und bei Cinefacts wird mal wieder rumgemault über die kommende Edition:



                  Cop Killah

                  Kaufe ich nicht, das Cover ist mir irgendwie nicht rot genug . Sorry aber das ist in meinen Augen von der Farbgebung das hässlichste Mediabook was ich je gesehen habe. Gottseidank gibt es eine Alternative, dieses Etwas würde mir nicht ins Haus kommer. Bei einem hässlichen Amaray kann man ja ein Alternativcover drucken aber bei einem Mediabook. Mir ist aber selbstverständlich der technische Teil wichtiger.


                  tarantino.info

                  Mich stört nach wie vor

                  a) dass von der in Frankreich groß vorgestellten 4K (!!) Restauration bei Filmjuwelen nur noch eine "brilliante 2K Restauration" übrig bleibt, das ist entweder Lost in Translation (z.B. weil reguläre BluRay =/= 4K, und Praktikanten am Werk beim Marketing) oder lässt einen Eigenweg vermuten, oder noch schlimmer irgend eine Arte HD Eigenanfertigung (von der wir Annahmen das wäre eigentlich vom Tisch?)

                  und

                  b) weder englische Untertitel noch Audio-Optionen, was den Rest der Fanwelt außerhalb DE/IT/FR natürlich auch mega ärgert....
                  Nach dem Motto, es darf nicht sein, was nicht sein darf!
                  Leichen pflastern seinen Weg im Mediabook für 20 Euro und zeitgleich noch ein Keepcase für 13 Euro?
                  Dann auch noch mit einem ansprechenden Cover? Das geht einfach überhaupt nicht und dann soll es noch eine Abtastung des Negativs, welches bei der Beta eingelagert ist, sein?
                  Da warten wir lieber ein paar Jahre auf ein eventuelles Auslandsrelease und streicheln solange unsere Kinowelt DVD!
                  Lieber eine englischsprachige Veröffentlichung, denn wer braucht schon deutschen Ton! .... und außerdem ist das Cover viel zu rot!


                  Auf Cinefacts hat sich einer sogar beschwert, weil die ausländischen Fans keine englische Dub Fassung bekommen und vorerst in die Röhre gucken müssen.
                  Ansonsten wird normalerweise geheult, weil so viel im Ausland erscheint und erst mal nicht in Deutschland.
                  Zuletzt geändert von Terranova; 11.10.2017, 07:54.
                  Ich sage nein zu wattierten Mediabooks!

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Terranova Beitrag anzeigen
                    Nach dem Motto, es darf nicht sein, was nicht sein darf!
                    Leichen pflastern seinen Weg im Mediabook für 20 Euro und zeitgleich noch ein Keepcase für 13 Euro?
                    Dann auch noch mit einem ansprechenden Cover? Das geht einfach überhaupt nicht und dann soll es noch eine Abtastung des Negativs, welches bei der Beta eingelagert ist, sein?
                    Na also, geht doch Ein Mediabook "muss" 30 Euro kosten - am Arsch!
                    UND es gibt alternativ ein Keep Case. Auch Untertitel zu anderen Spachspuren kann man sich leisten, oh Wunder.
                    Solche fairen Veröffentlichungsmethoden gehören unterstützt, die alte DVD wird auf der Stelle upgegraded.
                    Der Film an sich ist sowieso Pflichtprogramm.
                    Zuletzt geändert von La Paloma Pfeifer; 11.10.2017, 08:51.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von La Paloma Pfeifer Beitrag anzeigen
                      Na also, geht doch Ein Mediabook "muss" 30 Euro kosten - am Arsch!
                      UND es gibt alternativ ein Keep Case. Auch Untertitel zu anderen Spachspuren kann man sich leisten, oh Wunder.
                      Solche fairen Veröffentlichungsmethoden gehören unterstützt, die alte DVD wird auf der Stelle upgegraded.
                      Der Film an sich ist sowieso Pflichtprogramm.
                      Dem kann ich nur 100%ig zustimmen!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von La Paloma Pfeifer Beitrag anzeigen
                        Na also, geht doch Ein Mediabook "muss" 30 Euro kosten - am Arsch!
                        UND es gibt alternativ ein Keep Case. Auch Untertitel zu anderen Spachspuren kann man sich leisten, oh Wunder.
                        Solche fairen Veröffentlichungsmethoden gehören unterstützt, die alte DVD wird auf der Stelle upgegraded.
                        Der Film an sich ist sowieso Pflichtprogramm.
                        Manchmal frage ich micht echt, was in den Köpfen mancher Leute vorgeht!
                        Meine Schätze

                        Kommentar


                          #13
                          Ich warte auch schon sehnsüchtigst auf den Titel und das Mediabook gefällt mir so wie auf dem Previewbild einfach sagenhaft gut. Und um Filmjuwelen zu unterstützen hab ich gleich mal Mediabook und Keep Case bestellt. Ich bin sicher das wird eine tolle VÖ! :)
                          DANKE Filmjuwelen & Al!ve!! :)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von La Paloma Pfeifer Beitrag anzeigen
                            Na also, geht doch Ein Mediabook "muss" 30 Euro kosten - am Arsch!
                            Muss nicht. Wenn die Lizenz gratis ist, sind die Spielräume natürlich größer.
                            Filmjuwelen wertet einen bestehenden Rechtestock aus, eine völlig andere Situation als bei anderen Labels. Viele Titel und VÖs sind echt toll, von daher bin ich hier auch sehr gespannt.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von XT-Peter Beitrag anzeigen
                              Muss nicht. Wenn die Lizenz gratis ist, sind die Spielräume natürlich größer.
                              Filmjuwelen wertet einen bestehenden Rechtestock aus, eine völlig andere Situation als bei anderen Labels. Viele Titel und VÖs sind echt toll, von daher bin ich hier auch sehr gespannt.
                              Blödsinn, die zahlen natürlich das gleiche oder noch viel mehr als alle anderen, stecken viel mehr Zeit, Liebe und Geld rein
                              alle anderen wollen eben abzocken und bei jedem neuen Release stink reich werden

                              alle 30€ Mediabook Labels -> BÖSE MENSCHEN

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X