Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ECC #28 Rausch der Sinne - Due Maschie per Alexa 3 Disc Set Giallo Nr.35 HD Weltprem.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ECC #28 Rausch der Sinne - Due Maschie per Alexa 3 Disc Set Giallo Nr.35 HD Weltprem.

    RAUSCH DER SINNE – DUE MASCHI PER ALEXA

    Spezial Edition 3-Disc-Set

    Mediabook (Blu-ray+DVD+DVD)

    X-Rated-Eurocult-Collection #28

    (X-Rated Giallo 35)

    Cover A nummeriert und limitiert auf 444 Stück
    EAN4260252115563
    Cover B nummeriert und limitiert auf 333 Stück
    EAN4260252115570
    Cover C nummeriert und limitiert auf 333 Stück
    EAN4260252115587


    Obwohl die junge Alexa den fast 30 Jahre älteren Bankier Ronald geheiratet hat, lacht sie sich junge potente Männer für außereheliche Treffen an, die sie obendrein mit seinem Geld finanziert. Catalina, die Tochter von Ronald, riecht Lunte und versucht ihren Vater von der Falschheit seiner jungen Frau Alexa vergeblich zu überzeugen. Als Alexa mit ihrem neuen Liebhaber in einer einsamen Villa an der Meeresküste die Nacht verbringt, entsteht eine lebensbedrohliche Situation. Der Rausch der Sinne wird zum Todesrausch, der nur von den Wellen der einsamen Meeresküste übertönt wird!

    Der 35. Gialli von X-Rated ist ein verkanntes Meisterwerk des Eurocult-Thrillers, der bisdato weltweit nur auf VHS zu bekommen war und in Deutschland 30 Minuten gekürzt als angeblicher Erotikfilm vermarktet wurde.

    Diese Edition enthält auf Disc 1 und 2 neben der italienischen Originalfassung auch die seltene spanische Alternativversion.

    Auf Disc 3 gibt es „Der schiere Wahnsinn“ mit Synchronlegende Uwe Schier, der für diese Filmsynchro in den 1970ern verantwortlich war und wirklich kein unglaubliches Detail unerwähnt lässt!

    Neben einem ausführlichen Audiokommentar von Bodo Traber, Gerd Naumann und Matthias Künnecke gibt es einen Text von Dr. Kai Naumann und Christopher Klaese.

    Austattung:
    - Ungekürzte italienische Originalversion, erstmalig als HD-Weltpremiere
    - Alternative, spanische Koproduktionsfassung mit alternativen Szenen und anderen Szenenwechseln, erstmalig als HD-Weltpremiere
    - Audiokommentar von Bodo Traber, Gerd Naumann und Matthias Künnecke
    - Isolierte Musiktracks aus dem Film
    - Textless Opening
    - Making of (B-Rolls) mit Kamera-Rohmaterial direkt vom Set (streckenweise mit Filmklappe)
    - 75minütiges Spezial „Der schiere Wahnsinn“ mit Synchronlegende Uwe Schier, mit schier unglaublichen Informationen und Anekdoten, die bisdato unbekannt sind. Unter anderem wird dort auf die Verstümmelung von „Rausch der Sinne“ und das Einfügung eigens in Deutschland gedrehter Erotikszenen eingegangen.
    - Ein Booklet mit 16 Seiten. Darin befinden sich die Beiträge „Im Rausch der Soundtracks – Tausend Töne für Alexa“ von Christopher Klaese, sowie „Die Rache des Suggar-Daddy“ von Dr. Kai Naumann, der dieses Giallo als „in seiner Hochphase“ erklärt und auf die Elemnte „Rache“ und „Erotik“ als Verquickung eingeht.
    - Goody „Alte deutsche Kinofassung“. Dieser total gekürzte Schrott ist nur aus Spaß mit auf Disc 3 gewandert, weil noch Platz war und dient lediglich als Beispiel für Filmkastrationen damaliger deutscher Verleiher.
    - Länge: 85+86+75+72 Minuten
    - Format: 1.85 / 1080p/ 24fps
    - Untertitel/Sprachen: deutsch, italienisch, spanisch, englisch

    10.02.2017
    Angehängte Dateien

    #2

    Und wieder eine Weltpremiere!!! Bleibt nur die Frage: Welches Cover soll ich bloss nehmen?! :)

    xxxSpacebunny

    PS: Vielen Dank auch noch für die tolle VÖ von Giallo a Venezia!
    unterschlagene Filme mit über 10.000 Screenshots zu finden unter:

    http://www.bloodymovies.at/index_main.htm

    Kommentar


      #3
      Super - im Gegensatz zu früher viele Sprachen und dazu UT Auswahl = gekauft!
      http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

      Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon

      Kommentar


        #4
        Zitat von xxxSpacebunny Beitrag anzeigen

        Und wieder eine Weltpremiere!!! Bleibt nur die Frage: Welches Cover soll ich bloss nehmen?! :)

        xxxSpacebunny

        Natürlich Cover A. Das spanische Poster ist am besten... :)

        Kommentar


          #5
          Cover C gefällt mir hier persönlich am besten und es wird in meine Sammlung wandern. Die Cover finde ich alle sehr schick und klasse.

          Kommentar


            #6

            http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=64141 (Cover A)



            http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=64142 (Cover B)



            http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=64143 (Cover C)

            Kommentar


              #7
              Fällt mir auch nicht leicht, mich zu entscheiden. Cover A ist also aus Spanien. Woher kommen die anderen zwei?

              Kommentar


                #8
                Zitat von Shopping Zombie Beitrag anzeigen
                Fällt mir auch nicht leicht, mich zu entscheiden. Cover A ist also aus Spanien. Woher kommen die anderen zwei?
                Cover B italienisches Locandina, Cover C italienisches Kinoposter

                Kommentar


                  #9
                  Danke für die Auskunft. :)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Neue Bertuccifilm Beitrag anzeigen
                    Cover B italienisches Locandina, Cover C italienisches Kinoposter
                    War Locandina ein italienisches VHS-Label ?

                    Wie sah denn das dt. Kinoplakat aus ?
                    FUCK Facebook

                    FUCK Facebook

                    http://www.rolandtichy.de/
                    Eine gute objektive Informationsquelle zur Zeit der momentanten Gleichschaltung der sonstigen Medien

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von trady Beitrag anzeigen
                      War Locandina ein italienisches VHS-Label ?
                      Locandina ist eine italienische Art des Filmplakats. Eigentlich heißt es übersetzt auch einfach Plakat bzw. Filmplakat. In Italien gab es aber neben den "normalen" Plakaten, wie es sie hierzulande auch in verschiedenen Größen gab und gibt, spezielle Poster in recht schmalem Format (z. B. 70 x 33 cm), wobei irgendwo im oberen mittigen Bereich das Motiv war, außen herum häufig ein weißer Rahmen, auf dem dann (i. d. R. unterhalb des Motivs) die Infos wie Filmtitel und Besetzung standen.

                      Klar soweit ?
                      DAS NEUESTE VIDEO:
                      Herrengedeck - Der Planet
                      https://www.youtube.com/watch?v=j8JDJlyBSYM

                      ZIEHT'S EUCH REIN!!!

                      Kommentar


                        #12
                        Jo, Danke für die Erläuterung.

                        Jetzt ist nur noch die Frage nach dem dt. Kinoplakat offen...
                        FUCK Facebook

                        FUCK Facebook

                        http://www.rolandtichy.de/
                        Eine gute objektive Informationsquelle zur Zeit der momentanten Gleichschaltung der sonstigen Medien

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von trady Beitrag anzeigen
                          Jo, Danke für die Erläuterung.

                          Jetzt ist nur noch die Frage nach dem dt. Kinoplakat offen...
                          Das deutsche Kinoplakat war nur eine Fotomontage, nicht sehr schön. Es zierte auch die alte VHS-Glasbox (Royal-Video). Wenn du ein bischen googelst findest du es schnell.

                          Kommentar


                            #14
                            Kann Film & Fassung Fans nur ans Herz legen:

                            http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/201...ne-review.html
                            http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

                            Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X