Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Howl (MEDIABOOK)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Howl (MEDIABOOK)

    Am 18.03.2016 erscheint von Capelight Pictures der Film "Howl" im Mediabook.
    Das Mediabook beinhaltet eine Blu-ray und eine DVD.

    Cover folgt

    Quelle: http://www.alive-ag.de/index.php?pag...ikelNr=6416520

    #2
    Und im Shop gelistet:

    17,99 €

    http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=60953

    Kommentar


      #3
      Bin gespannt. Und erst der Preis...:)

      Kommentar


        #4
        Zitat von schluesselmeister666 Beitrag anzeigen
        Bin gespannt. Und erst der Preis...:)
        Da das Mediabook im Kaufhaus steht und es davon tausende gibt kann man auch so einen Preis machen aber das verstehen einige leider nicht.

        Kommentar


          #5
          Trotzdem schön.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Alex1983 Beitrag anzeigen
            Da das Mediabook im Kaufhaus steht und es davon tausende gibt kann man auch so einen Preis machen aber das verstehen einige leider nicht.
            Könnte man mit zig anderen Mediabooks auch machen, da werden aber trotzdem FSK 12 oder 16 Scheiben ungeprüft auf den Markt geschmissen für 30€. Außerdem sind die Capelight MBs ebenfalls limitert und viele von ihnen auch schon OOP, hat also nichts damit zu tun, dass man sie im Kaufhaus anbietet.

            Kommentar


              #7
              Eben,Label wie `84 packen Scheiben die man sogar im Multimediaregal beim Discounter für 5€ bekommt in Mediabooks und verlangen 30€,denke da kann man Label wie Capelight schonmal lobend erwähnen ohne das gleich wieder gebetsmühlenartig die Kaufhausbegründung ausgegraben wird.
              Weil wir so lange Dödel hatten.
              (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

              Kommentar


                #8
                Der Lupo-Alex83 glaubt vermutlich auch noch, dass die Mediabook Abzocker ganz selbstlos im Stile "von Fans für Fans" arbeiten und dass es nicht einfach um die blanke Profitmaximierung geht. Goldig diese Naivität!

                Kommentar


                  #9

                  was soll das jetzt wieder?
                  muss das bei jedem Titel sein?
                  JA, wenn Ware ins Kaufhaus gestellt werden kann verkauft man mehr, wenn man mehr verkauft und die Stückzahl höher ist kann man billiger verkaufen.
                  NEIN, nicht jeder Label hat die Vertriebsmöglichkeiten von Capelight oder Turbine.
                  JA, man kann in Frage stellen warum das so ist.
                  JA, um zu verstehen warum auch Repacks oftmals im 30€ Segment liegen braucht man Hintergrund Informationen, die viele hier nicht haben und manchmal wird es wohl eine Maximierung des Gewinnes sein, wenns aber Repacks sind muss sie ja keiner der MB Ablehner kaufen! so Who Cares
                  JA, ihr könnt auf Cinefacts schreiben was Ihr wollt, dort müssen die Mods entscheiden wie sie damit umgehen. Wenn ihr bei uns Labels pauschal als Abzocker bezeichnet landet ihr 2016 vor der Tür.
                  JA, die Labels wollen Geld verdienen, Abzocker ist aber etwas anderes - Abzocke ist ein Begriff der für mich etwas mit Betrug zu tun hat und das unterstellt man in unserem Forum bitte niemand wenn es kein Betrug ist. (und wenns einer ist macht eine Anzeige)
                  JA, es ist löblich und sehr verlockend dass diese Capelight MBs so günstig sind, aber warum dürfen keine Worte für die MB Labels geschrieben werden, wenn bei JEDEM MB Thread wo das MB 30€ kommt (gebetsmühlenartig) Worte GEGEN diese Hersteller geschrieben werden?
                  NEIN, ich bin bereits am 8. Tag des neuen Jahres nicht mehr entspannt.
                  Wir stehen für Euer Recht, Filme in der längsten möglichen Fassung zu sehen!

                  Kommentar


                    #10
                    Wodurch wurde die Diskussion denn ausgelöst,ein Label wurde für seine Preispolitik gelobt und statt dieses Lob dann einfach mal stehen zu lassen wurde prompt wieder erwähnt das die Teile ja im Kaufhaus stehen und daher so günstig sind.Muss sich ein Label jetzt schon rechtfertigen weil es keine 30€ verlangt?Auch frage ich mich wo in diesem Forum pauschal und gebetsmühlenartig gegen Mediabooks die 30€ kosten geschrieben wird?
                    Weil wir so lange Dödel hatten.
                    (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

                    Kommentar


                      #11
                      abzocke ist doch nicht mit betrug zu vergleichen

                      abzocken ist wenn man für etwas mehr verlangt als man müsste also nen unnötigen aufpreis

                      also so seh ich das zumindest und das trifft auf viele mediabooks zu

                      als beispiel glaube kaum das cliffhanger 29.99€ kosten muss der würd auch für 24,99€ gehen

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Tiger Beitrag anzeigen

                        was soll das jetzt wieder?
                        muss das bei jedem Titel sein?
                        JA, wenn Ware ins Kaufhaus gestellt werden kann verkauft man mehr, wenn man mehr verkauft und die Stückzahl höher ist kann man billiger verkaufen.
                        NEIN, nicht jeder Label hat die Vertriebsmöglichkeiten von Capelight oder Turbine.
                        JA, man kann in Frage stellen warum das so ist.
                        JA, um zu verstehen warum auch Repacks oftmals im 30€ Segment liegen braucht man Hintergrund Informationen, die viele hier nicht haben und manchmal wird es wohl eine Maximierung des Gewinnes sein, wenns aber Repacks sind muss sie ja keiner der MB Ablehner kaufen! so Who Cares
                        JA, ihr könnt auf Cinefacts schreiben was Ihr wollt, dort müssen die Mods entscheiden wie sie damit umgehen. Wenn ihr bei uns Labels pauschal als Abzocker bezeichnet landet ihr 2016 vor der Tür.
                        JA, die Labels wollen Geld verdienen, Abzocker ist aber etwas anderes - Abzocke ist ein Begriff der für mich etwas mit Betrug zu tun hat und das unterstellt man in unserem Forum bitte niemand wenn es kein Betrug ist. (und wenns einer ist macht eine Anzeige)
                        JA, es ist löblich und sehr verlockend dass diese Capelight MBs so günstig sind, aber warum dürfen keine Worte für die MB Labels geschrieben werden, wenn bei JEDEM MB Thread wo das MB 30€ kommt (gebetsmühlenartig) Worte GEGEN diese Hersteller geschrieben werden?
                        NEIN, ich bin bereits am 8. Tag des neuen Jahres nicht mehr entspannt.
                        +1

                        Mir geht dieses ständig wiederkehrende Gesülze auch mittlerweile kräftig auf den Zeiger...und cinefacts sowieso. Wenn sich das wenigstens auf einen entsprechenden Thread begrenzen würde, aber leider quillt das mittlerweile auf fast alle Threads rüber. Dem sollte dringend Einhalt geboten werden.

                        Was den Film betrifft: Bin sehr gespannt drauf. Der Trailer hat mir gefallen. :)

                        Kommentar


                          #13
                          Wucher wäre vielleicht die bessere Bezeichnung.
                          Weil wir so lange Dödel hatten.
                          (Ernst Kuzorra auf die Frage, warum Fußballer früher so lange Sporthosen trugen)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Zerberus2002 Beitrag anzeigen

                            als beispiel glaube kaum das cliffhanger 29.99€ kosten muss der würd auch für 24,99€ gehen
                            du hast dafür sicherlich eine fundierte Kalkulation als Beweisstück vorliegen nehme ich an, sei so nett und poste es
                            Wir stehen für Euer Recht, Filme in der längsten möglichen Fassung zu sehen!

                            Kommentar


                              #15
                              kann jetzt nur börsenpreise anführen

                              aber generell von dem film gibts amarays und steelbooks beide jeweils unter 20€ warum muss dann das mediabook soviel kosten?
                              nur weils 1000 stück sind? weniger angebot mehr nachfrage kann ich mir nicht vorstellen oder weniger stückzahl höhere produktionskosten auch nicht

                              ein gegen beispiel

                              haus der vergessenen auch 1000 stück mediabooks verteilt auf 3 cover trotzdem nur 24.99€
                              schlange im regenbogen genauso

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X