Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hexen bis aufs Blut gequält (FuturePak)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hexen bis aufs Blut gequält (FuturePak)

    Am 14.08.2015 erscheint im Vertrieb bei NSM Records der Film "Hexen bis aufs Blut gequält" im FuturePak.

    24,99 €

    http://shop.dtm.at/product_info.php?...te_banner_id=1

    #2
    Ohne Prägung.

    Was genau ist jetzt ein FuturePak? Wo ist der Unterschied zu einem MetalPak?

    Kommentar


      #3
      Zitat von carnage1985.2 Beitrag anzeigen
      Ohne Prägung.

      Was genau ist jetzt ein FuturePak? Wo ist der Unterschied zu einem MetalPak?
      Ja ohne Prägung und ist beides das gleiche.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Alex1983 Beitrag anzeigen
        Ja ohne Prägung und ist beides das gleiche.
        Also unnötig

        Müsste dann ja eigentlich PastPak heißen

        Kommentar


          #5
          es soll etwas dickeres blech sein und die schaniere sind anders angeordnet ansonsten eigentlich auch wieder so ne blechdose wie die andern

          glaube gelesen zu haben das sie sogar der direkte nachfolger von den metalpaks sind

          was positives wenn man die futurpaks ganz aufklappt ergibt der rücken quasi eine ganze fläche http://2.bp.blogspot.com/-CKgXjyHARn...th_Slip_23.jpg

          kann mir nicht helfen find die dinger trotzdem minderwertiger als "richtige" steelbooks

          Kommentar


            #6
            Zerberus hat das schon ganz gut erklärt. das Futurepak ist die weiterentwicklung des Metalpaks. Das Metalpak an sich wird schon seit einer Weile nicht mehr hergestellt. Die letzten als Metalpak bezeichneten VÖs wie zum Beispiel die Halloween Titel von NSM waren schon keine Metalpaks mehr sondern Futurepaks. Schön das NSM die Produkte nun beim richtigen Namen nennt.
            Und ja das Blecht ist dicker als bei den früheren Metalpaks (sogar dicker als bei Steelbooks) und auch die Schaniere sind deutlich verbessert. Ob man die Teile nun immernoch minderwertiger findet als Steelbooks ist Geschmackssache. Vom Gewicht her sind sie auf jeden Fall schwerer als Steelbooks unf fühlen im direkt Vergleich dadurch sogar leicht wertiger an.
            Bin mit den Teilen aber zumindest sehr zufrieden, vor allem bieten die Futurepaks nun auch die möglichkeiten für tolle Prägungen. Auch wenn diese bei dieser VÖ nicht zum Einsatz kommen.

            Kommentar

            Lädt...
            X