Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MovieCollector's Film Kritiken :)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MovieCollector's Film Kritiken :)

    Hallo Ihr lieben, :)

    Ich werde Euch hier nach und nach einige sehr Interessante Filmkritiken Presentieren, und werde mich zum größtenteils den etwas Klassischen Filmwagon witmen Und ich werde euch verschieden Filme aus den Unterschiedlichsten Genres des 1950er bis Ende 1990er Kino's Vorstellen, und mich mit dessen VÖs die auf DVD und Blu-Ray Erschienen sind Beschäftigen.
    Unteranderem werde ich auch ein paar Video Klassiker Vorstellen, die es leider bis dato noch nicht im Deutschsprachigen Raum auf DVD und Blu-Ray geschaft haben.

    Also in diesem sinne...
    ...Liebe grüße Euer, MovieCollector :)

    Und (PS) Ihr dürft natürlich eure Meinungen zu den Filmkritiken hier kunt tun

    #2
    Zitat von MovieCollector Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr lieben, :)

    ..
    Unteranderem werde ich auch ein paar Video Klassiker Vorstellen, die es leider bis dato noch nicht im Deutschsprachigen Raum auf DVD und Blu-Ray geschaft haben.

    Also in diesem sinne...
    ...Liebe grüße Euer, MovieCollector :)

    Und (PS) Ihr dürft natürlich eure Meinungen zu den Filmkritiken hier kunt tun
    Macht wohl kaum Sinn; dafür gibt es ja auch "Darkys VHS-Reviews". Da wurden schon sehr viele Filme besprochen, für die es immer noch keine DVD- bzw. BD-VÖ gibt; einige Titel sind aber inzwischen auf den neuen Medien rausgekommen.

    Kommentar


      #3
      Reactive Responses

      Bitte Eure Kommentare
      Hier rein Posten http://forum.dtm.at/vbulletin/showth...352#post886352

      Kommentar


        #4
        A DANGEROUS MAN
        OT: A Dangerous Man.
        502738_gf.jpg

        VÖ Datum: 22.7.2010
        Vertrieb:
        Kinowelt-Studiocanal

        Laufzeit:
        87 min

        Freigabe:
        Ab 18

        Produktionsland:
        2009 Kanada/USA

        Regie:
        Keoni Waxman

        Darsteller:
        Steven Seagal
        Byron Mann
        Mike Dopud
        Jesse Hutch
        Jerry Wasserman
        Patrick Sabongui
        Daryl Shuttleworth
        Byron Lawson

        Ladecode:
        2.Pal

        Für weitere Infos bitte hier:
        http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=40871

        Covertext:
        Nach 6 Jahren im Knast hat Shane Daniels bereits am Abend seiner Freilassung wieder Probleme am Hals. Als er Zeuge eines brutalen Raubüberfalls wird, greift er beherzt ein. Übrig bleiben ein verstörtes junges Mädchen und eine Tasche voller Geld. Noch immer unschlüssig, was er mit beidem anfangen soll, hat Daniels schon bald einen ganzen Trupp Verfolger auf den Fersen. Um einen Neuanfang zu beginnen, bleibt ihm nur eine Möglichkeit: alles aus dem Weg zu räumen, was ihm in die Quere kommt …

        Der Film ist leider nur wieder eine kleine "Direct to DVD Produktion" geworden, wie schon so manch neuere Seagal Filme hebt auch dieser nicht so wirklich ab. Man vermisst das starke und ausdrucksvolle in diesem Film, es gibt zwar hin und wieder einige tolle Actioneinlagen die nicht schlecht aussehen, und gut überzeugen können, aber dennoch Schaft es der Film nicht einen Hürdensprung in Richtung astrein zu absolvieren. Es gibt einige Dialogszenen die auch ein wenig unreal erscheinen, unteranderem handelt die Geschichte im Film von einem sehr geknicktem Mann der wegen eines "Formfehlers" hinter gittern landet. Diese gespielte Figur von Steven Seagal finde ich dennoch sehr gut gespielt, da er dieses "Bedrückte" gut vermitteln kann. Nichtdestotrotz obwohl der Film kein Hochkarierte Actionbombe mit allem drum und dran ist, bekommt die Geschichte zum ende ein wenig Tempo.

        Mein Fazit
        Der Film ist leider nur durchschnittlich trotz des brisantem Endes.
        Die Bild und Ton Qualität ist eigentlich völlig OK.

        5/10







        Kommentar


          #5
          Ich habe noch NIE einen Film mit diesem Typ gesehen! Liegt wahrscheinlich daran, daß ich nur Filme aus den 60ern und 70ern sehe!

          Kommentar


            #6
            AUF BRENNENDEM EIS
            OT. On Deadly Ground
            On Deadly Ground.jpg

            Regie:
            Steven Seagal

            Produktionsland:
            USA 1994

            Freigabe:
            18

            Spieldauer:
            98 Minuten

            Studio:
            Warner Home Video - DVD

            Erscheinungstermin:
            31. Mai 2000

            Format:
            Dolby, PAL, Surround Sound

            Bildseitenformat:
            16:9 - 1.77:1

            Sprache:

            Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)


            Untertitel:

            Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch


            Darsteller:
            Steven Seagal, Joan Chen, Sir Michael Caine, John V. McGinley, R Lee Ermey und Shari Schattuk.

            On Deadly Ground Screens.jpg

            Covertext:
            Alaska: Eine Ölquelle der Aegis Oil steht in Flammen. Um den Brand unter Kontrolle zu bringen wird der Spezialist für Feuerbekämpfung Forrest Taft eingeflogen. Als Taft von dem wirklichen Grund des Feuers und den heimtückischen Plänen seines Chefs Jennings erfährt, sagt er den skrupellosen Öl-Bossen den Kampf an. Eine Schlacht auf Leben und Tod beginnt...

            (Wenn es mir Erlaubt ist würde ich es so ausdrücken) Dieser Film steckt voller Brillanz, es ist einfach atemberaubend welch Einfallsreichtum hier am werke war. So dürfte man es Eventuell zum Ausdruck verleihen wenn man sich diese wunderschönen aufnahmen (Besonders am Anfang des Films) anschaut.
            Der Film ist zweifelsohne eine Actiongranate der besonderen Art, aber der Film weist auch sehr tiefgründiges und viel an emotionalem auf. Dabei geht es um die Wirklichkeit der Menschen wie sie sich gegenseitig behandeln,und wie skrupellos Konzerne doch sein können wenn es ums Geschäft geht.
            Was unteranderem sehr schön eingebunden wurde, ist dass man ein klein wenig in das Spirituell Leben der Ureinwohner (First Nations) Alaskas schauen durfte, was zum Aufbau einer ganz besonderen Atmosphäre beitrug. Die Atmosphäre des Film ist streckenweise sehr dicht so dass der Film sehr gut unterhält und man sich dessen erfreuen kann. Es gibt jedoch auch leichte stellen im Film die andersrum funktionieren. Aber Nichtdestotrotz ist der Film eine wirklich gelungene Produktion von und mit Steven Seagal geworden.

            Mein Fazit

            Der Film bietet eine sehr gute Unterhaltung und eine sehr Spektakuläre Natur.
            Die DVD hingegen ist was die Bild und Ton Qualität angeht recht gut (auf jeden fall beim Tonausgang kann man zufrieden sein), und Das Bild wirkt leider manchmal ein wenig verschwommen und unscharf (Sodass eine HD Auflage mehr als überfällig erschein).

            8,5/10











            Kommentar

            Lädt...
            X