Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht gespielt und trotzdem der Gewinner

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nicht gespielt und trotzdem der Gewinner

    Da lacht das Herz! Während unser 1. Match der Rückrunde den Witterungsbedingungen zum Opfer fiel, patzten unsere Konkurrenten Jena und der VfB Leipzig, die jeweils nur 0:0 spielten. Am kommenden Wochenende müssen die beiden zudem gegeneinander ran...
    Wenn wir Grün-Weißen unser Nachholespiel gewinnen, dann sind wir zurück am Platz an der Sonne.

    P.S. Was war den mit den Bremern los? Also *gobbschüddl* Es ist also wie immer: Lassen die Bayern Punkte, patzt auch der Tabellenzweite. Dortmund kriegt dafür bestimmt in Stuttgart eins auf die Nuss.
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
    Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

    #2
    okay erstmal einen Kleinen GLükwunsch an dich zico,... bin mir sicher das ihr wieder erster werdet


    Tja mit bremen ist es wie so oft,.... wenns um die wirklich wichtigen punkte geht dann patzen wir naja schade,...


    ich hoffe jedenfalls mal stark das wir heute abend in münchen gegen die löwen bestehen(20:30 live inner ard oder zdf keine ahnung)


    mich ärgert nur das diese pissigen arroganten Dortmunder wieder an uns vorbei gezogen sind,... und die hinter uns haben leider auch stark aufgeholt,.... schade,... ich denke jetzt ist es erstmal unser ziel uns unter die ersten 5 zu etablieren und wenn das nach ein paar siegen geschafft ist denn können wir nach platz 2 und 3 (champ l.) kucken


    Bis denn


    Mitglied der:
    Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

    Kommentar


      #3
      Hinter den Bayern wird's eng bleiben. Ich hoffe erst, dass Werder das heute bei den Löwen packt und die Bayern spätestens im Finale verprügelt!
      Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
      Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

      Kommentar


        #4
        Original geschrieben von Zico
        Hinter den Bayern wird's eng bleiben. Ich hoffe erst, dass Werder das heute bei den Löwen packt und die Bayern spätestens im Finale verprügelt!
        Verprügeln? Der war gut!
        Meine neusten Blu-ray´s!
        1."Dawn of the Dead" Agento Cut CoverB


        Kommentar


          #5
          Ist sogar wahrscheinlich,...

          4:1 nach Verlängerung,... leider konnte ich die tore nur per Radio hören weil ich nachtschicht hatte,...


          jetzt gehts im halbfinale aufm Betzenberg gegen den 1.FCK

          die beiden halbfinale haben es wirklich in sich,...

          Kaiserslautern wird super motiviert werden,... der Klub ist pleite und kann den internationalen wettbewerb und Preisgeld gut gebrauchen,... ähnlich geht es Leverkusen,... nach dieser verpatzten saison ist das die allerletzte chance sich unerwartet doch noch fürn internationalen Pokal zu Qualifizieren und doch noch ein versönliches Ende zu erreichen(glaube nicht das sie absteigen)

          naja Bayern ist auf jeden Titel scharf außerdem müssen sie Title einfahren( nach der peinlichen CL Blamage )


          nur für werder siehts nicht so düster aus und grad diese ungezwungenheit macht werder so stark im diesjährigen Pokal,...(ich denke mal wenn alles korrekt läuft werden wir uns fürn internationalen pokal qualifizieren).... wäre jedenfalls schön wenn werder nach dem Pokalsieg 99 und dem Finale 2000 auch das endspiel 2003 erreichen würde :)



          Bis denn


          Mitglied der:
          Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

          Kommentar


            #6
            Ich habe das Spiel gestern live gesehen und hätte nach dem 1:0 für 1860 fast in die Glotze gebissen! Aber Werder wäre nicht Werder, wenn sie im Pokal nicht Unmögliches noch möglich machen! Aber das Toreschießen müssen sie üben, die vergebenen Chancen waren ja haaresträubend, zumal Euer Kugelblitz gestern gegen Hoffmann nicht viel zu bestellen hatte.
            Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
            Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

            Kommentar


              #7
              war weder soviel besser?

              viele Großchancen?




              Bis denn


              Mitglied der:
              Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

              Kommentar


                #8
                Werder war super! Das 1:0 stellte nicht nur den Spielverlauf auf den Kopf sondern war die 1. richtige Chance für 60 überhaupt. Allerdings hat das der Lauth auch klasse gemacht!
                Bremen hatte gut und gerne 8 100%ige Torchancen. Normalerweise hätte das Spiel spätestens nach 60 Minuten im Sack sein müssen. Das kurioseste: Ailton (mit der einzigen Chance) schießt aus 7 Metern freistehend einen Bremer (der zusätzlich noch im Abseits stand) an und der Ball springt wieder ins Feld zurück. Allerdings war der Löwen-Keeper eine Klasse für sich!
                Aber wie das so ist, vorne machst du die Dinger nicht rein und irgendwann kriegst du kurz vor Schluss selbst einen ins Nest gelegt. Bloß gut, dass Bremen auch in der 90. Minute noch antworten kann. Und Schaaf hatte mit seinen Einwechslungen natürlich ein sehr glückliches Händchen, während der Löwen-Coach Peter Pacult (*hüstel* ein ÖSI!) nach dem 1:0 seine offensiven Leute rausnahm und dafür 2 Abwehrspieler brachte. Das hat sich nach dem 1:2 natürlich gerächt...
                Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben und ein Idiot sein kann.
                Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990

                Kommentar


                  #9
                  Original geschrieben von Zico
                  Werder war super! Das 1:0 stellte nicht nur den Spielverlauf auf den Kopf sondern war die 1. richtige Chance für 60 überhaupt. Allerdings hat das der Lauth auch klasse gemacht!
                  Bremen hatte gut und gerne 8 100%ige Torchancen. Normalerweise hätte das Spiel spätestens nach 60 Minuten im Sack sein müssen. Das kurioseste: Ailton (mit der einzigen Chance) schießt aus 7 Metern freistehend einen Bremer (der zusätzlich noch im Abseits stand) an und der Ball springt wieder ins Feld zurück. Allerdings war der Löwen-Keeper eine Klasse für sich!
                  Aber wie das so ist, vorne machst du die Dinger nicht rein und irgendwann kriegst du kurz vor Schluss selbst einen ins Nest gelegt. Bloß gut, dass Bremen auch in der 90. Minute noch antworten kann. Und Schaaf hatte mit seinen Einwechslungen natürlich ein sehr glückliches Händchen, während der Löwen-Coach Peter Pacult (*hüstel* ein ÖSI!) nach dem 1:0 seine offensiven Leute rausnahm und dafür 2 Abwehrspieler brachte. Das hat sich nach dem 1:2 natürlich gerächt...

                  na das hört sich doch sehr gut an,... :)

                  hofféntlich sind wir am samsteag zuhause auch wieder gegen die 60er wieder erfolgreich,.... wenn wir die schlagen kanns vieleicht wieder ein bisschen aufwärts gehn,... :-)



                  Bis denn


                  Mitglied der:
                  Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X