Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ab 18 in deutschland jetzt öffentlich??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blindguardian
    antwortet
    was sogar der besitz? Ts jetzt spinnen sie aber..... *argl*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Splatterx
    antwortet
    neenee!!! indizierung gibt es garantiert nicht, da sonst in den läden die 18-er dvds nur unter der theke verkauft würden, was ja nicht der fall ist... aber das mit der beschlagnahmung ist scheisse... die bullen nehmen sich oft deutschland als vorbild... doch offiziell gibt es sonst wirklich keine beschlagnamten titel, ausser projekt fleisch, blutgeil und züri metzgete l.l. (die angesprochenen amateurfilme...) von denen ist sogar der besitz verboten
    aber ganz sicher bin ich nicht...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Blindguardian
    antwortet
    Original geschrieben von Splatterx
    ihr habt ja probleme seit doch froh, wenn sie nun frei im laden stehen
    bei uns in der schweiz gibts das problem sowieso nicht, da wir keine indizierung kennen eigentlich wäre bei uns die maximale freigabe auch ab 16, wie in holland, doch das wissen die wenigsten ladenbesitzer und so kommt es schon noch ab und zu vor, dass man den ausweis zeigen muss ><<
    stimmt leider heute nicht mehr ganz sie haben jetzt Horror und Splattervideos genau wie in DE indiziert, also Verkauf und Verleih!
    Eine eigene Stelle dafür haben wir zwar nicht, aber sie übernehmen es einfach von Deutschland ts...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zico
    antwortet
    Original geschrieben von Splatterx
    es könnte auch noch besser sein... denn bei uns gibt es keine genaue regelung über verbotene filme... offiziell sind nur 2 oder 3 schweizer amateurmovies verboten, doch leider wird oft darüber berichtet, dass die polizei einfach willkürlich filme bei hasudurchsuchungen mitgehen lässt. sie schauen sich das cover an, und wenn es brutal/blutig aussieht, ist der film weg... da kann man nix machen
    Das klingt aber etwas abenteuerlich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Splatterx
    antwortet
    es könnte auch noch besser sein... denn bei uns gibt es keine genaue regelung über verbotene filme... offiziell sind nur 2 oder 3 schweizer amateurmovies verboten, doch leider wird oft darüber berichtet, dass die polizei einfach willkürlich filme bei hasudurchsuchungen mitgehen lässt. sie schauen sich das cover an, und wenn es brutal/blutig aussieht, ist der film weg... da kann man nix machen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Xonox
    antwortet
    ihr habt es echt gut l.l.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Splatterx
    antwortet
    ihr habt ja probleme seit doch froh, wenn sie nun frei im laden stehen
    bei uns in der schweiz gibts das problem sowieso nicht, da wir keine indizierung kennen eigentlich wäre bei uns die maximale freigabe auch ab 16, wie in holland, doch das wissen die wenigsten ladenbesitzer und so kommt es schon noch ab und zu vor, dass man den ausweis zeigen muss ><<

    Einen Kommentar schreiben:


  • Xonox
    antwortet
    bei uns war es bis vor kurzem so, das man bei Pro Markt auch fragen musste, sonst keine Hinweise, jetzt stehen sie einfach da oder bei Real keine 18er, jetzt stehen sie einfach dazwischen. hat mich nur irgendwie gewundert. bei anderen läden hab ich noch gar nit geguckt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zico
    antwortet
    Das hängt ganz vom Händler ab. Mal ein Beispiel, wie ich es aus Leipzig kenne.

    Drogerie Müller, Karstadt, WOM: 18er stehen frei in einem allerdings eigenem Fach.

    Saturn (wir haben bei uns 2): der eine am Hauptbahnhof wie oben. Der andere stellt leere durchsitige CD-Hüllen in die alphabetische Sortierung der DVD's/Tapes mit einem Zettel, auf dem der Titel gedruckt ist. Dort muss man zum Info-Stand und kann sich die Filme aushändigen lassen. Ist der Verkäufer über das Alter des Kunden unsicher, wird der Ausweis verlangt.

    Mediamarkt: Die sind total affig. Die haben alle 18er unter Verschluss in einem undurchsichtigem Schrank. Hier hilft nur nachfragen, ob ein bestimmter Titel vorhanden ist. Ansonsten keinerlei offene Hinweise.

    Und dann kommen noch die Spießer-Läden, die gar keine 18er führen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Xonox
    antwortet
    hm das kann schon sein. aber plötzlich stehen in jedem geschäft 18er, nicht in bestimmten bereichen sondern einfach zwischen den anderen filmen. das war vor einer woche noch nicht, da musste ich immer fragen

    Einen Kommentar schreiben:


  • black_shyane
    antwortet
    Nur indizierte DVD's dürfen nicht "öffentlich verkauft oder beworben oder ausgestellt werden".
    FSK 18 DVD's sind ja meist in bestimmten Abschnitten und in Boxen.
    An der Kasse wird dann schon mal nach dem Alter gefragt.
    Es dürfen wie schon oben gesagt keine indizierten verkauft werden, aber FSK18 Artikel mit Kennzeichnung schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Xonox
    hat ein Thema erstellt ab 18 in deutschland jetzt öffentlich??.

    ab 18 in deutschland jetzt öffentlich??

    war grad mal schoppen und als ich vor den dvds stand waren da alles 18er versionen öffentlich anzuschauen und nicht wie sonst unter der theke :-)
    seid wann dürfen die dvds denn öffentlich angeboten werden hat jemand nähere infos
Lädt...
X