Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Für 3 Euro doof sein, bitte!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Manchmal auch Täter Shadow

    Es gab auch mal einen Bericht über ein Mädchen, dass seinem verkorksten Elternhaus entflohen ist und sich als Prostituierte über Wasser hielt. Coupé-Redakteure wollten dann die Familie besucht haben, um dort zu erfahren, was die Eltern davon denken. Der Vater soll die Reporter rüde an der Tür mit den Worten "Mir doch egal, solange ich genug zu saufen habe" abgewimmelt haben. Wieso sieht man dann aber ein Foto, das Vater und Mutter auf einer Couch zeigt, im Vordergrund eine Kiste Bier?

    Ein weiterer Bericht befasste sich mit einem Zuhälter, der Mädchen mit brutaler Gewalt zur Prostitution zwingt. Der Typ war mit seinen Waffen und seinen beiden Kampfhunden auch abgebildet. Ebenso sah man auf einem kleinen Foto den Boss des Zuhälters. Freimütig erzählte der Zuhälter auch, dass er schon rivalisierende Albaner niedergeschossen oder seine Kampfhunde auf Gegner gehetzt habe. So freimütige Geständnisse, die ihn für lange Jahre ins Gefängnis bringen können, und dann auch noch mit Fotos von sich?

    Nach diesen ganzen Recherchen könnt Ihr Euch sicher sein was ich als nächstes machen werde Genau .. Die Coupé kaufen

    Kommentar


      #32
      Original geschrieben von Jason2017
      Manchmal auch Täter Shadow

      Es gab auch mal einen Bericht über ein Mädchen, dass seinem verkorksten Elternhaus entflohen ist und sich als Prostituierte über Wasser hielt. Coupé-Redakteure wollten dann die Familie besucht haben, um dort zu erfahren, was die Eltern davon denken. Der Vater soll die Reporter rüde an der Tür mit den Worten "Mir doch egal, solange ich genug zu saufen habe" abgewimmelt haben. Wieso sieht man dann aber ein Foto, das Vater und Mutter auf einer Couch zeigt, im Vordergrund eine Kiste Bier?

      Ein weiterer Bericht befasste sich mit einem Zuhälter, der Mädchen mit brutaler Gewalt zur Prostitution zwingt. Der Typ war mit seinen Waffen und seinen beiden Kampfhunden auch abgebildet. Ebenso sah man auf einem kleinen Foto den Boss des Zuhälters. Freimütig erzählte der Zuhälter auch, dass er schon rivalisierende Albaner niedergeschossen oder seine Kampfhunde auf Gegner gehetzt habe. So freimütige Geständnisse, die ihn für lange Jahre ins Gefängnis bringen können, und dann auch noch mit Fotos von sich?

      Nach diesen ganzen Recherchen könnt Ihr Euch sicher sein was ich als nächstes machen werde Genau .. Die Coupé kaufen


      Coupé - Wo sonst erfahren Sie die schockierende ungeschminkte Wahrheit!!!? ? ?!!! LOL

      _________________________
      "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
      Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

      _________________________
      Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

      Kommentar


        #33
        Wie kann man sich nur so eine Zeitschrift kaufen


        Es gab ja mal TV Werbung für die Zeitung, wo die dummen Headlines genannt wurden.

        Sachen wie

        Penis fiel ab- Frau hielts für Wust.



        Da würde ich nie im Leben Geld für ausgeben:irr:
        suche alte tapes

        Kommentar


          #34
          Original geschrieben von Derrick
          Wie kann man sich nur so eine Zeitschrift kaufen


          Es gab ja mal TV Werbung für die Zeitung, wo die dummen Headlines genannt wurden.

          Sachen wie

          Penis fiel ab- Frau hielts für Wust.



          Da würde ich nie im Leben Geld für ausgeben:irr:
          Wie heißt es so treffend?

          MIT JEDEM ZUG KOMMT EIN DUMMER!!!

          _________________________
          "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
          Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

          _________________________
          Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

          Kommentar


            #35
            Original geschrieben von Derrick
            Penis fiel ab- Frau hielts für Wust.

            *G* Die Ausgabe muss ich unbedingt in die Finger bekommen

            Kommentar


              #36
              Hier wie versprochen, die Topartikel aus der neuen Coupé. Mal sehen, ob sich die 3,10€ gelohnt haben


              Aktuelle Schicksale: Brutaler Videotheken-Überfall um Mitternacht
              Minderjährig und eiskalt - die Pistolen-Girls aus Berlin!

              Es war kurz vor Ladenschluss. Geschafft vom Tag und froh über den nahenden Feierabend sortierte Steffi gerade die letzten Videos in die Regale. Plötzlich schepperte die Ladentür. Zwei schwer bewaffnete Mädchen mit finsteren (!) Gesichtern stürmten die Videothek in Berlin. Es waren die sogenannten Pisolen-Girls, die schon öfter die Gegend unsicher gemacht haben.
              Eines der rotzfrechen (!) Mädchen bedrohte die Kassiererin mit einer silbernen Waffe. "Die andere warf mir einen schweren Aschenbecher ins Gesicht. Sie brüllten laut, verlangten die gesamten Tageseinnahmen", erzählt das Opfer. Steffi blutete aus einer klaffenden Wunde. Schwindelig vor Schmerz brach sie zusammen. Das interessierte die brutalen jugen Mädchen (14 und 17) aber nicht. Unter lautem Grölen und Lachen (!) räumten sie 500 Euro aus der Kasse, klauten sogar noch die Zigaretten der Kassiererin (muha). Dann flüchteten die eiskalten und skrupellosen Pistolen-Girls in die Nacht. Die verletzte Angestellte alarmierte - noch unter Schock stehend - die Polizei. Und schon wenig später schnappten Beamte die kriminellen Mädchen ein paar Straßenecken weiter. Noch im Polizeiwagen identifizierte Steffi die beiden Minderjährigen: "Das war eine große Genugtuung!" Die beiden Übeltäterinnen waren der Polizei schon bekannt: unter anderem wegen Beleidigung, Schwarzfahrens (!) und Körperverletzung.
              Traurige Tatsache: "Es ist erschütternd. Immer jüngere Mädchen werden gewalttätig, sind zudem oftmals schwer bewaffnet", berichtet ein Polizeisprecher. Das jüngere der beiden Pistolen-Girls soll vor kurzem sogar noch von einer Karriere als Anwältin geträumt haben. Dieser Wunsch wird sich jetzt wohl nicht mehr erfüllen. Ihr und ihrer Kompliztin drohen bis zu fünf Jahre Jugendhaft.


              Neuer Freizeit-Wahnsinn: Illegale Mörderkämpfe unter Jugendlichen!
              Gekämpft wird, bis Blut fliesst und der Gegner ohnmächtig am Boden liegt.

              Auf den Bildern zu sehen: Ein Mann im Rollstuhl. Erschütternd. Kevin M. (22) nach seinem verlorenen Kampf : "Ich mach weiter!"
              "Los gib's ihm, mach ihn fertig!" Die Anfeuerungsrufe der rund 80 Jugendlichen werfen ein vielfaches Echo durch die leer stehende Industriehalle im holländischen Eindhoven. Die 15- bis 23-Jährigen stehen um einen Ring aus Mülltonnen und Absperrband. Wie im Film "Fight Club" (den sich die Redakteure wohl zu oft angeguckt haben) wird bis aufs Blut gekämpft.
              Der neuste knallharte Trend unter den Jugendlichen ist mörderisch. Deutsche Cliquen, meist aus dem Ruhrgebiet, fahren mit ihren Autos nach Holland, suchen sich dort verlassene Hallen oder Kneipen für solche Events aus. Immer zwei Leute stehen sich dann gegenüber und kämpfen, bis einer nicht mehr kann. Auf den Sieger werden Wetten abgeschlossen. Nicht nur Geld fließt dabei, sondern auch reichlich Alkohol. Viele Jungs sind high, Drogen werden ebenfalls konsumiert. Mit Drogen zugepumpt überstehen viele Kämpfer die Schmerzen!
              "Die Bullen können uns überhaupt nichts!" - "Genau das ist das Poblem", erklärt ein holländischer Polizeibeamter. "Die Termine werden von den Jugendlichen per SMS untereinander verbreitet, wir erfahren meist erst hinterher von den Veranstaltungen."
              "Und wenn schon", tönt Marcus O., der von seinen Kumpels respektvoll "Rocky" genannt wird. "Die können uns überhaupt nichts. Die Bullen sollen nur mal versuchen, uns dumm zu kommen. Wer gegen mich antritt, dem polier ich die Fresse!" *g* Er nimmt noch einen Schluck aus der Bierdose und steigt wieder in den Ring, wo schon der nächste Gegner wartet. Gekämpft wird bis zur totalen körperlichen Erschöpfung. Je stärker ein Kämpfer nach dem Fight blutet, desto mehr Respekt wird ihm entgegengebracht ...
              Wie eben Marcus O. Er triumphiert an diesem Abend auch über seinen zweiten Gegner. Im Ring läuft Blut über den dreckigen Fußboden, als die Warnung durch die Halle gebrüllt wird : "Die Bullen sind im Anmarsch!"
              Ruckzuck hat sich die Meute aufgelöst, nach Minuten sind die Autos verschwunden. Zurück bleiben nur Abgase, Blutspuren und leere Bierdosen ...


              Technik-Wunder: Sie hat ein Dildo-Handy!

              Cora S. (22) : "Mein Telefon ist gleichzeitig ein ultraheißes Sex-Spielzeug! Es ist so eingestellt, dass es immer, wenn mein Liebster anruft, zu zittern beginnt. Zuerst schärft er mich mit heißen Worten an. Dann lasse ich den geilen Knochen langsam meinen Body hinabgleiten. Die Spitze wirbelt mit sanftem Druck zwischen meinen Beinen, und wenn ich will, kann ich über eine Freisprechanlage weiter mit meinem Süßen quatschen. Er kann per Tastendruck (!) bestimmen, in welche Richtung und wie fest die Vibro-Spitze über meine Muschi zuckt." Wer's glaubt wird selig


              Krass: Penis-Galerie aus Gips!

              Susi P. (23) : "Die Gips-Penisse sind eine schöne Erinnerung an meine verflossenen Lover - und bis jetzt war auch fast jeder damit einverstanden. Große, kleine, krumme, gerade, dicke, dünne - in meiner Penis-Galerie gibt es wirklich alles zu bewundern. 26 Stück hab ich schon zusammen, und es werden regelmäßig mehr. Solange ich keine feste Partnerschaft eingehe, wird sich daran auch nichts ändern. Ganz im Gegenteil! Und so geht's: Der Mann stellt sich locker hin. Dann umwickele ich seine Intimzone mit Gipsbinden. Er muss dann erst mal stillhalten. Wenn das getrocknet ist, ziehe ich die Form vorsichtig ab. Dann wird sie mit Gips aufgefüllt und muss noch mal ein paar Stunden trocknen. Das Ergebnis ist seine ganz persönliche Penis-Form. Übrigens mache ich von den tollsten Prachtexemplaren auch manchmal schön biegsame Silikon-Teile. Wenn meine Freundinnen dann fragen, wie der Typ sich beim Sex angefühlt hat, geb ich ihnen das entsprechende Teil und lasse es sie selber testen ..."


              Weitere schockierende Artikel!

              Thema: "Hochzeit im FKK-Camp!"
              Thema: "Penis-Schnalle in Vanuatu!"
              Thema: "Girls intim - 5 Mädels beichen alles!"




              Nächsten Monat in Coupé : Knallharte Fights im einzigen Wing-Tsun-Schloss der Welt!

              Bodyguards, FBI-Cops, Geheimagenten - im weltweit einzigen Wing-Tsun-Schloss lassen sie sich von den besten Kung-Fu-Lehrern aller Zeiten zu eisenharten Profis ausbilden. Haben sie die harte Schule der Meister durchlaufen, sind sie menschliche Kampfmaschinen (!). Bereit für unbarmherzige Mann-gegen-Mann-Fights und blutige Straßenkämpfe (?). Mit bis zu 13 Faustschlägen pro Sekunde (!) kennen sie nur ein einziges Ziel: siegen! Coupé war live vor Ort - eine packende Reportage!



              Das heißt dann wohl abwarten .. Ich werde die treuen Coupé-Fans in jedem Fall informieren!

              Kommentar


                #37
                Jetzt langt's!
                Ich hab genug - mir fehlen einfach die Worte.....

                Nocturnal
                No Good without Evil.
                No Love without Hate.
                No Innocence without Lust.
                I am Darkness.

                Kommentar


                  #38
                  So, die Pistolen-Girls mal wieder!!!

                  Ich bepiß mich gleich vor Lachen und die Rechnung für die Reinigung kriegt COUPE!!!



                  _________________________
                  "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
                  Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

                  _________________________
                  Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

                  Kommentar


                    #39
                    Das mit den Pistolerinos (heisst das so?) hört sich doch gut an! Wo kann man die kennenlernen




                    Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
                    Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
                    Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!

                    Kommentar


                      #40
                      In Jugendhaft Shadow - hast wohl den Artikel nicht durchgelesen was

                      .. freu mich schon auf die nächste Ausgabe

                      Kommentar


                        #41
                        Original geschrieben von Jason2017
                        In Jugendhaft Shadow - hast wohl den Artikel nicht durchgelesen was
                        ...nur was du geschrieben hast

                        Zitat:" Ihr und ihrer Kompliztin drohen bis zu fünf Jahre Jugendhaft. "

                        Bei unseren laschen Gesetzen (was DAS betrifft) würds mich nicht wundern, wenn die mit ´nem blauen Auge davongekommen wären.
                        Deshalb will ich sie ja kennenlernen, brauch zwei gute Bodyguards


                        .... ja, mir ist schon klar, daß das alles nur gefaked ist, aber stellt euch mal vor ihr würdet solche Hühner wirklich kennen! Oh Mann, ich schmeiss mich weg..




                        Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
                        Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
                        Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!

                        Kommentar


                          #42
                          Original geschrieben von Shadow
                          ...nur was du geschrieben hast

                          Zitat:" Ihr und ihrer Kompliztin drohen bis zu fünf Jahre Jugendhaft. "

                          Bei unseren laschen Gesetzen (was DAS betrifft) würds mich nicht wundern, wenn die mit ´nem blauen Auge davongekommen wären.
                          Deshalb will ich sie ja kennenlernen, brauch zwei gute Bodyguards


                          .... ja, mir ist schon klar, daß das alles nur gefaked ist, aber stellt euch mal vor ihr würdet solche Hühner wirklich kennen! Oh Mann, ich schmeiss mich weg..

                          Zwei Bodyguards? Vor wem mußt du dich denn schützen?

                          Vor PETSH ? ? ? ?

                          _________________________
                          "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
                          Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

                          _________________________
                          Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

                          Kommentar


                            #43
                            Original geschrieben von Anvar666
                            Zwei Bodyguards? Vor wem mußt du dich denn schützen?

                            Vor PETSH ? ? ? ?
                            Sicherlich nicht

                            Aber ansonsten gibts da viele: vor dem Finanzminister, vor der BjPS, vor den Gremiumsmitdgliedern der FSK, vor rabiaten alten Omas ( , vor denen uns Monty Python ja schon ausführlich gewarnt hat).... usw.
                            Die Welt ist voller schlechter Gestalten und die zwei scheinen mir mit ihren unorthodoxen Arbeitsmethoden genau richtig




                            Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
                            Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
                            Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!

                            Kommentar


                              #44
                              Huhu :)

                              Diesen Artikel wollt ich Euch nicht vorenthalten




                              NICHT LACHEN!

                              Coupé: Abhängig durch Heroin-Kondome

                              Sie werden immer fieser und gemeiner. Jetzt ist man nicht einmal mehr im Intim-Bereich sicher. Sogar beim Sex kann man drogensüchtig werden! Gewissenlose Dealer machen mit heroin-verseuchten Kondomen Jagd auf Jugendliche - verteilen sie gratis vor Schulen und Jugend-Treffs. Was die Kids nicht ahnen: Der Gleitfilm der Präservative ist mit flüssigem Rauschgift getränkt, und über die Schleimhäute gelangt die Pest direkt ins Blut. Die so gennanten PPs (Power-Präservative, gesprochen "Piepies") sind besonders hoch konzentriert. 1x Sex damit macht süchtig - so wie die erste Heroin-Spritze! COUPE-Reporter Jens Hübner (29) warnt in diesem brandaktuellen Report vor der hinterhältigsten Masche der Drogen-Mafia und schildert das entsetzliche Leid ihrer Opfer, die unschuldig in der Sucht-Falle stecken, weil miese Gangster ihnen ein teuflisches Verhütungs-Mittel angedreht haben...

                              Sie waren schon 3 Monate zusammen, sprachen viel über Sex und wie es sein würde beim ersten Mal. Inka und Dirk, beide 15 und total verliebt - die erste zarte Beziehung! Natürlich wollte Dirk schon länger. Aber Inka hatte ihn immer wieder hingehalten. "Ich bin noch nicht soweit..." Dann waren sich beide endlich einig, und sie wollten es tu, als Inkas Eltern sich in einem Wochenend-Urlaub verabschiedeten. Genau an dem Tag stand dieser Typ vor der Schule und verteilte Gratis-Präser, angeblich als Werbegeschenk! Inka kicherte, als sie sich welche einsteckte, und Dirk wurde sogar ein wenig rot. Am selben Abend kam er dann mit Rosen zu ihr. Es wurde eine Liebesnacht mit schrecklichen Folgen. Denn schon nach wenigen Minuten zärtlicher Liebe explodierten die Körper der beiden wie Bomben. Ihr Blut raste im D-Zug-Tempo durch ihre Adern, der Schweiß brach ihnen aus allen Poren, und sie stöhnten in entsetzlicher Atemnot, weil das Heroin im Kondom ihre Lungen lähmte! Dann verloren sie das Bewußtsein.....
                              Der nächste Morgen, beide total benommen und am ganzen Körper zitternd. Sie wußten nicht, was los war. Aber da war ein innerer Zwang. Sie schliefen wieder und wieder miteinander, bis die Kondome Samstagabend aufgebraucht waren. Danach wurden ihre schrecklichen Entzugs-Erscheinungen immer schlimmer. Total down und zittrig hielten sie Montagmorgen vor der Schule Ausschau nach dem Typen, der ihnen Freitag die Präser geschenkt hatte. Und tatsächlich, er war wieder da. Aber diesmal wollte er Bares sehen! "Na, war's 'ne heiße Liebesnacht?", grinste er frech. Die beiden kramten ihr Geld zusammen, um weitere Kondome zu kaufen. Aber als sie dann eine weitere Nacht mit den Präsern verbrachten und am nächsten Morgen wieder total auf "Entzug" waren, brauchten sie unbedingt weitere Kondome der "Spezialmarke", und sie zitterten bereits am ganzen Körper, als der Typ diesmal auf sich warten ließ....!

                              Die Power-Präser (PPs) sind in Leipzig ebenso im Umlauf wie in Ludwigshafen, in Hamm und in Hamburg, Mönchengladbach und München.
                              Die 15-jährige Inka hing bereits nach 1 Woche voll an der Nadel. "Es ging ihr immer schlimmer, sie magerte total ab, und ohne Heroin konnte sie kaum noch 2 Stunden aushalten", erzählt Dirk mit zitternder Stimme. "Sie starb schließlich in meinen Armen an einer Überdosis, und ich drückte einen letzten Kuß auf ihre kalten Lippen..."
                              In mehreren Städten gibt es bereits eine "SoKo Power-Kondom". "Das Ausmaß ist ziemlich erschreckend", sagt Drogenfahnder Werner Beinholz und verweist auf einen Fall, der vor kurzem an der deutsch-polnischen Grenze passierte:
                              Lkw-Ladung mit über 1 Million Heroin-Präservativen sichergestellt!
                              Grenzübergang Frankfurt/Oder, die Brücke zwischen Ost und West - hier wird mehr Rauschgift geschmuggelt als irgendwo anders in Europa. Bei einer Routinekontrolle nachts um 3 schlägt Rauschgifthund "Hasso" heftig an, als er einen auffälligen Lkw aus Moskau umkreist. Der Hänger mit einer Ladung von ca. 1 Million Kondomen wird vollständig auseinander genommen, aber der Fahrer grinst: "Nur containerweise Präser!" Hasso wird fast verrückt, er kennt schließlich sein Geschäft und ist einer der Besten. Eine Labor-Analyse gibt dem Hund Recht: Die Kondome sind innen und außen mit Heroin in der höchsten nur denkbaren Konzentration verseucht!

                              Alles, was da in Frankfurt/Oder sichergestellt wurde, ist garantiert nur die Spitze des Eisbergs. Niemand weiß, was in Deutschland bereits im Umlauf ist, wieviele Lkws mit Millionen von Heroin-Kondomen unbemerkt nacht Deutschland gelangt sind - deshalb bittet die Polizei alle jungen Leute: Benutzt um Himmels willen nur gekaufte Kondome von bekannten, seriösen Herstellern! Zumal es auch bereits PP-Todesfälle gibt, die von der Polizei bisher leider zu wenig bekannt gemacht wurden:
                              Qualvoller Tod beim Sex mit Rauschgift-Kondom!
                              "Als Jutta (17) meinen Besten im Präser mit den Lippen verwöhnte, starb sie qualvoll unter schrecklichen Zuckungen..."
                              Mike L. (18) mußte zusehen, wie seine Freundin beim Oral-Sex mit Heroin-Kondomen einen tödlichen Drogen-Schock erlitt
                              Umschülerin Jutta E. (17) befriedigte ihren Freund oral mit so einem PP-Präser, den sie nur 1 Stunde zuvor in der Jugend-Disco "geschenkt" bekam. Doch plötzlich wurde ihr total schlecht, und sie brach kurze Zeit später im Drogen-Schock tot zusammen! Sie starb unter schrecklichen Zuckungen, denn sie hatte das Heroin geradezu mit den Lippen aufgesogen und total unverdünnt inhaliert. Ihr Freund Mike (18) macht sich jetzt die schwersten Vorwürfe. Er hatte sie nämlich die ganze Zeit vorher angebettelt, es ihm ohne Präser zu machen, aber das war ihr viel zu gewagt...
                              Zuhälter besorgen mit Heroin-Präsern "Frischfleisch" für den Strich!
                              Auch Zuhälter benutzen Heroin-Kondome, um damit junge Mädchen gnadenlos abhängig zu machen. "Im Freibad lernte ich einen total netten Typen kennen, der mich schon bereits am ersten Abend um den Finger wickeln konnte. Ich schlief mit ihm, und er benutzte total verantwortungsvoll dabei ein Kondom", stößt die rauschgiftsüchtige Jana (16) verzweifelt zitternd hervor. "Ich hatte ja keine Ahnung, daß er ein Spezial-PP benutzte. Das war nur von außen verseucht. Ich war sofort abhängig, und weil ich schließlich immer mehr Heroin von ihm wollte, ritt er mich total brutal ein. Nach mehreren Wochen auf dem Baby-Strich konnte ich abhauen und vertraute mich COUPE an. Aber ich habe solche Angst..."
                              Wir verstecken das junge Mädchen jetzt an einem geheimen Ort, um es vor der Rache der Zuhälter zu schützen.
                              "Power-Kondome lösen schreckliche Gewalttaten aus!"
                              Heroin in so reiner Form - da ist sich die Polizei sicher - kann sogar zu gefährlichen, unkontrollierten Gewalttaten führen. Das war der Grund, warum der Kfz-Azubi Till (18) im PP-Rausch seine Freundin beim Sex erwürgte und danach total friedlich neben ihr einschlief! Er konnte sich an nichts mehr erinnern, als er aufwachte. Die Polizei glaubt ihm, denn neben dem Bett lagen 2 benutzte Kondome mit 80% Heroin-Anteil in der Gleitschicht.
                              Total schockiert war die gesamte COUPE-Redaktion, als sie die Nachricht von einem erschütternden Fall in Sachsen-Anhalt erreichte. Dort fand die erst 5-jährige Jasmin im Zimmer ihres großen Bruders (19) ein Präservativ und hielt es für einen Luftballon. Jasmin blies den "Ballon" auf, und dabei gelangte pures Heroin an ihre empfindlichen Schleimhäute! Das Kind brach mit Kreislaufkollaps zusammen und liegt jetzt im Koma auf der Intensivstation. Ihr Bruder steht seitdem jeden Tag an dem Platz, wo er die Kondompackung geschenkt bekam. "Ich werde mit dem fiesen Dealer-Schwein abrechnen, auch wenn ich dafür lebenslang in den Knast komme", hat der 19-jährige seinen Eltern geschworen...

                              Die ersten Sucht-Anzeichen nach Sex mit Drogen-Präser!
                              - Der Blutdruck steigt extrem, man fühlt sich wie aufgeputscht.
                              - Man hat ein Gefühl, als wenn der Unterleib platzen würde.
                              - Schweißausbrüche am ganzen Körper.
                              - Heftige Schwindelgefühle.
                              - Im Extremfall Atemnot mit Erstickungs-Anfällen.

                              Kommentar


                                #45


                                Das Konzept von Coupé setzte auf Sex, Angst und Kriminalität. "Die Reportagen wirken so real, so nah am eigenen Leben, dass dort den Menschen Angst eingejagt wird", sagt der Frankfurter Medienpsychologe Heiko Bolz vom Berufsverband Deutscher Psychologen.

                                "Ich war so geschockt, dass mir körperlich übel wurde", schildert Bolz nach der Lektüre der Reportage "Igitt, beim Döner von der Imbissbude kaute ich auf verschimmeltem Hundefutter!", ebenfalls aus der Coupé-Märzausgabe.
                                Vier junge Leute seien nach dem Besuch von Imbissbuden bereits an Lebensmittelvergiftung gestorben, heißt es da. Kunden von Fast-Food-Restaurants müssen damit rechnen, "sich schon wenig später mit Schaum vor dem Mund in den eigenen Ausscheidungen" zu wälzen. Weil Fleisch durch die BSE-Krise so teuer geworden sei, bekämen Verbraucher jetzt häufig "verschimmeltes Hundefutter" oder "verdorbenes Rattenfleisch" kredenzt, behauptet Coupé.

                                "Stopft Döner-Dealer mit dem Kopf in ihren Fleischmüll!", fordert der anonyme Autor.


                                Der Tod lauert im Billigprodukt

                                Vor allem preisbewusste Coupé- und Blitz-Illu-Leser müssen den Tod immer und überall fürchten:

                                - Wer sich seine Brote mit der Billigbrotschneidemaschine aus Fernost schneidet, begibt sich in die Gefahr, dass das herausspringende Sägeblatt sein Gesicht grausam zerschneidet.
                                - Der Sonnenhungrige unter dem Billigsolarium riskiert Blindheit - trotz Schutzbrille.
                                - Kevin S., 13, hat sich "durch Todesstrahlen aus dem osteuropäischen MP3-Player die Wirbelsäule verkrüppelt."
                                - Verena, 2, und Valentin, 4, ereilte der "plötzliche Erstickungstod durch Insektenschutzspray". Mutter Gundi hatte "diese billigen No-Name-Insektensprays aus dem Ausland benutzt, die jetzt überall zu Schleuderpreisen verkauft werden".

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X