Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Für 3 Euro doof sein, bitte!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jason2017
    antwortet
    In Jugendhaft Shadow - hast wohl den Artikel nicht durchgelesen was

    .. freu mich schon auf die nächste Ausgabe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Shadow
    antwortet
    Das mit den Pistolerinos (heisst das so?) hört sich doch gut an! Wo kann man die kennenlernen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvar666
    antwortet
    So, die Pistolen-Girls mal wieder!!!

    Ich bepiß mich gleich vor Lachen und die Rechnung für die Reinigung kriegt COUPE!!!


    Einen Kommentar schreiben:


  • Nocturnal
    antwortet
    Jetzt langt's!
    Ich hab genug - mir fehlen einfach die Worte.....

    Nocturnal

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jason2017
    antwortet
    Hier wie versprochen, die Topartikel aus der neuen Coupé. Mal sehen, ob sich die 3,10€ gelohnt haben


    Aktuelle Schicksale: Brutaler Videotheken-Überfall um Mitternacht
    Minderjährig und eiskalt - die Pistolen-Girls aus Berlin!

    Es war kurz vor Ladenschluss. Geschafft vom Tag und froh über den nahenden Feierabend sortierte Steffi gerade die letzten Videos in die Regale. Plötzlich schepperte die Ladentür. Zwei schwer bewaffnete Mädchen mit finsteren (!) Gesichtern stürmten die Videothek in Berlin. Es waren die sogenannten Pisolen-Girls, die schon öfter die Gegend unsicher gemacht haben.
    Eines der rotzfrechen (!) Mädchen bedrohte die Kassiererin mit einer silbernen Waffe. "Die andere warf mir einen schweren Aschenbecher ins Gesicht. Sie brüllten laut, verlangten die gesamten Tageseinnahmen", erzählt das Opfer. Steffi blutete aus einer klaffenden Wunde. Schwindelig vor Schmerz brach sie zusammen. Das interessierte die brutalen jugen Mädchen (14 und 17) aber nicht. Unter lautem Grölen und Lachen (!) räumten sie 500 Euro aus der Kasse, klauten sogar noch die Zigaretten der Kassiererin (muha). Dann flüchteten die eiskalten und skrupellosen Pistolen-Girls in die Nacht. Die verletzte Angestellte alarmierte - noch unter Schock stehend - die Polizei. Und schon wenig später schnappten Beamte die kriminellen Mädchen ein paar Straßenecken weiter. Noch im Polizeiwagen identifizierte Steffi die beiden Minderjährigen: "Das war eine große Genugtuung!" Die beiden Übeltäterinnen waren der Polizei schon bekannt: unter anderem wegen Beleidigung, Schwarzfahrens (!) und Körperverletzung.
    Traurige Tatsache: "Es ist erschütternd. Immer jüngere Mädchen werden gewalttätig, sind zudem oftmals schwer bewaffnet", berichtet ein Polizeisprecher. Das jüngere der beiden Pistolen-Girls soll vor kurzem sogar noch von einer Karriere als Anwältin geträumt haben. Dieser Wunsch wird sich jetzt wohl nicht mehr erfüllen. Ihr und ihrer Kompliztin drohen bis zu fünf Jahre Jugendhaft.


    Neuer Freizeit-Wahnsinn: Illegale Mörderkämpfe unter Jugendlichen!
    Gekämpft wird, bis Blut fliesst und der Gegner ohnmächtig am Boden liegt.

    Auf den Bildern zu sehen: Ein Mann im Rollstuhl. Erschütternd. Kevin M. (22) nach seinem verlorenen Kampf : "Ich mach weiter!"
    "Los gib's ihm, mach ihn fertig!" Die Anfeuerungsrufe der rund 80 Jugendlichen werfen ein vielfaches Echo durch die leer stehende Industriehalle im holländischen Eindhoven. Die 15- bis 23-Jährigen stehen um einen Ring aus Mülltonnen und Absperrband. Wie im Film "Fight Club" (den sich die Redakteure wohl zu oft angeguckt haben) wird bis aufs Blut gekämpft.
    Der neuste knallharte Trend unter den Jugendlichen ist mörderisch. Deutsche Cliquen, meist aus dem Ruhrgebiet, fahren mit ihren Autos nach Holland, suchen sich dort verlassene Hallen oder Kneipen für solche Events aus. Immer zwei Leute stehen sich dann gegenüber und kämpfen, bis einer nicht mehr kann. Auf den Sieger werden Wetten abgeschlossen. Nicht nur Geld fließt dabei, sondern auch reichlich Alkohol. Viele Jungs sind high, Drogen werden ebenfalls konsumiert. Mit Drogen zugepumpt überstehen viele Kämpfer die Schmerzen!
    "Die Bullen können uns überhaupt nichts!" - "Genau das ist das Poblem", erklärt ein holländischer Polizeibeamter. "Die Termine werden von den Jugendlichen per SMS untereinander verbreitet, wir erfahren meist erst hinterher von den Veranstaltungen."
    "Und wenn schon", tönt Marcus O., der von seinen Kumpels respektvoll "Rocky" genannt wird. "Die können uns überhaupt nichts. Die Bullen sollen nur mal versuchen, uns dumm zu kommen. Wer gegen mich antritt, dem polier ich die Fresse!" *g* Er nimmt noch einen Schluck aus der Bierdose und steigt wieder in den Ring, wo schon der nächste Gegner wartet. Gekämpft wird bis zur totalen körperlichen Erschöpfung. Je stärker ein Kämpfer nach dem Fight blutet, desto mehr Respekt wird ihm entgegengebracht ...
    Wie eben Marcus O. Er triumphiert an diesem Abend auch über seinen zweiten Gegner. Im Ring läuft Blut über den dreckigen Fußboden, als die Warnung durch die Halle gebrüllt wird : "Die Bullen sind im Anmarsch!"
    Ruckzuck hat sich die Meute aufgelöst, nach Minuten sind die Autos verschwunden. Zurück bleiben nur Abgase, Blutspuren und leere Bierdosen ...


    Technik-Wunder: Sie hat ein Dildo-Handy!

    Cora S. (22) : "Mein Telefon ist gleichzeitig ein ultraheißes Sex-Spielzeug! Es ist so eingestellt, dass es immer, wenn mein Liebster anruft, zu zittern beginnt. Zuerst schärft er mich mit heißen Worten an. Dann lasse ich den geilen Knochen langsam meinen Body hinabgleiten. Die Spitze wirbelt mit sanftem Druck zwischen meinen Beinen, und wenn ich will, kann ich über eine Freisprechanlage weiter mit meinem Süßen quatschen. Er kann per Tastendruck (!) bestimmen, in welche Richtung und wie fest die Vibro-Spitze über meine Muschi zuckt." Wer's glaubt wird selig


    Krass: Penis-Galerie aus Gips!

    Susi P. (23) : "Die Gips-Penisse sind eine schöne Erinnerung an meine verflossenen Lover - und bis jetzt war auch fast jeder damit einverstanden. Große, kleine, krumme, gerade, dicke, dünne - in meiner Penis-Galerie gibt es wirklich alles zu bewundern. 26 Stück hab ich schon zusammen, und es werden regelmäßig mehr. Solange ich keine feste Partnerschaft eingehe, wird sich daran auch nichts ändern. Ganz im Gegenteil! Und so geht's: Der Mann stellt sich locker hin. Dann umwickele ich seine Intimzone mit Gipsbinden. Er muss dann erst mal stillhalten. Wenn das getrocknet ist, ziehe ich die Form vorsichtig ab. Dann wird sie mit Gips aufgefüllt und muss noch mal ein paar Stunden trocknen. Das Ergebnis ist seine ganz persönliche Penis-Form. Übrigens mache ich von den tollsten Prachtexemplaren auch manchmal schön biegsame Silikon-Teile. Wenn meine Freundinnen dann fragen, wie der Typ sich beim Sex angefühlt hat, geb ich ihnen das entsprechende Teil und lasse es sie selber testen ..."


    Weitere schockierende Artikel!

    Thema: "Hochzeit im FKK-Camp!"
    Thema: "Penis-Schnalle in Vanuatu!"
    Thema: "Girls intim - 5 Mädels beichen alles!"




    Nächsten Monat in Coupé : Knallharte Fights im einzigen Wing-Tsun-Schloss der Welt!

    Bodyguards, FBI-Cops, Geheimagenten - im weltweit einzigen Wing-Tsun-Schloss lassen sie sich von den besten Kung-Fu-Lehrern aller Zeiten zu eisenharten Profis ausbilden. Haben sie die harte Schule der Meister durchlaufen, sind sie menschliche Kampfmaschinen (!). Bereit für unbarmherzige Mann-gegen-Mann-Fights und blutige Straßenkämpfe (?). Mit bis zu 13 Faustschlägen pro Sekunde (!) kennen sie nur ein einziges Ziel: siegen! Coupé war live vor Ort - eine packende Reportage!



    Das heißt dann wohl abwarten .. Ich werde die treuen Coupé-Fans in jedem Fall informieren!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jason2017
    antwortet
    Original geschrieben von Derrick
    Penis fiel ab- Frau hielts für Wust.

    *G* Die Ausgabe muss ich unbedingt in die Finger bekommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvar666
    antwortet
    Original geschrieben von Derrick
    Wie kann man sich nur so eine Zeitschrift kaufen


    Es gab ja mal TV Werbung für die Zeitung, wo die dummen Headlines genannt wurden.

    Sachen wie

    Penis fiel ab- Frau hielts für Wust.



    Da würde ich nie im Leben Geld für ausgeben:irr:
    Wie heißt es so treffend?

    MIT JEDEM ZUG KOMMT EIN DUMMER!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Derrick
    antwortet
    Wie kann man sich nur so eine Zeitschrift kaufen


    Es gab ja mal TV Werbung für die Zeitung, wo die dummen Headlines genannt wurden.

    Sachen wie

    Penis fiel ab- Frau hielts für Wust.



    Da würde ich nie im Leben Geld für ausgeben:irr:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvar666
    antwortet
    Original geschrieben von Jason2017
    Manchmal auch Täter Shadow

    Es gab auch mal einen Bericht über ein Mädchen, dass seinem verkorksten Elternhaus entflohen ist und sich als Prostituierte über Wasser hielt. Coupé-Redakteure wollten dann die Familie besucht haben, um dort zu erfahren, was die Eltern davon denken. Der Vater soll die Reporter rüde an der Tür mit den Worten "Mir doch egal, solange ich genug zu saufen habe" abgewimmelt haben. Wieso sieht man dann aber ein Foto, das Vater und Mutter auf einer Couch zeigt, im Vordergrund eine Kiste Bier?

    Ein weiterer Bericht befasste sich mit einem Zuhälter, der Mädchen mit brutaler Gewalt zur Prostitution zwingt. Der Typ war mit seinen Waffen und seinen beiden Kampfhunden auch abgebildet. Ebenso sah man auf einem kleinen Foto den Boss des Zuhälters. Freimütig erzählte der Zuhälter auch, dass er schon rivalisierende Albaner niedergeschossen oder seine Kampfhunde auf Gegner gehetzt habe. So freimütige Geständnisse, die ihn für lange Jahre ins Gefängnis bringen können, und dann auch noch mit Fotos von sich?

    Nach diesen ganzen Recherchen könnt Ihr Euch sicher sein was ich als nächstes machen werde Genau .. Die Coupé kaufen


    Coupé - Wo sonst erfahren Sie die schockierende ungeschminkte Wahrheit!!!? ? ?!!! LOL

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jason2017
    antwortet
    Manchmal auch Täter Shadow

    Es gab auch mal einen Bericht über ein Mädchen, dass seinem verkorksten Elternhaus entflohen ist und sich als Prostituierte über Wasser hielt. Coupé-Redakteure wollten dann die Familie besucht haben, um dort zu erfahren, was die Eltern davon denken. Der Vater soll die Reporter rüde an der Tür mit den Worten "Mir doch egal, solange ich genug zu saufen habe" abgewimmelt haben. Wieso sieht man dann aber ein Foto, das Vater und Mutter auf einer Couch zeigt, im Vordergrund eine Kiste Bier?

    Ein weiterer Bericht befasste sich mit einem Zuhälter, der Mädchen mit brutaler Gewalt zur Prostitution zwingt. Der Typ war mit seinen Waffen und seinen beiden Kampfhunden auch abgebildet. Ebenso sah man auf einem kleinen Foto den Boss des Zuhälters. Freimütig erzählte der Zuhälter auch, dass er schon rivalisierende Albaner niedergeschossen oder seine Kampfhunde auf Gegner gehetzt habe. So freimütige Geständnisse, die ihn für lange Jahre ins Gefängnis bringen können, und dann auch noch mit Fotos von sich?

    Nach diesen ganzen Recherchen könnt Ihr Euch sicher sein was ich als nächstes machen werde Genau .. Die Coupé kaufen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Shadow
    antwortet
    Original geschrieben von Jason2017

    Thema: "Die 12 sündigsten Berichte deutscher Klosterschülerinnen"
    ..bitte mit Fotos online stellen

    ist das immer noch so, daß die "Opfer" alle 5 Hefte die selben Personen mit wechselnden Namen sind

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jason2017
    antwortet
    Thema: "Robbenklopper auf Grönland"
    Thema: "Die 12 sündigsten Berichte deutscher Klosterschülerinnen"
    Thema: "14 jährige Schülerin an Tampon im Schwimmbad beinahe erstickt"
    Thema: "Neue Droge an den Bahnhöfen: Dieselabgase durch einen Strohhalm inhalieren und dabei Buttersäure trinken! Coupe war dabei !"
    Thema: "Maden in Dosen-Ravioli!!!"
    Thema: "Satansmesse im Kindergarten"
    Thema: "Abhängig durch Heroin-Kondome" :laugh1: Ich lach mich schlapp
    Thema: "Ich sah, wie mein Freund von einem weißen Hai zerfleischt wurde"


    Thema: "Verseuchtes Popcorn in deutschen Kinos"

    Diesem Bericht nach hat sich der Abgebildete angeblich eine Portion Popcorn im Kino genehmigt, kotzte die vor ihm sitzenden Leute unverzüglich voll und starb unter unbeschreiblichen Qualen an eben diesem Pop-Corn, weil die Kinobetreiber mit vergammelten Popcorn-Maschinen nur auf ihren Profit ausseien und damit das Leben jedes Kinogängers wissentlich gefährden würden.
    Natürlich wurde jeder Kinogänger eindringlich gewarnt, nie wieder in irgendeinem Kino Popcorn zu essen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jason2017
    antwortet
    Die Artikel sind spitze was Ne, hab ich im Internet entdeckt und das war noch lange nicht alles

    Riesenschildkröten terrorisieren New York,
    bestialische Wanzen okkupieren Häuserblocks in Berlin,
    blutgierige Vampire fallen in Wladiwostock über Passanten her,
    mannsgroße Spinnen weben ihre Netze in Madrid,
    Zecken von bis dato nie gekanntem Körpervolumen bedrohen
    die Innenstadt von Rom,
    London wird von einer Armee von Ratten heimgesucht,die Krankheiten
    verbreiten,deren Gefährlichkeit nicht mal abzuschätzen ist,
    und in Paris fallen genmutierte Heuschrecken über alles her,
    was nicht schnell genug in den Häusern verschwindet!!!
    Selbst Spinnen, die ihre Jungen im Unterleib einer Urlauberin
    ablegen,wo sie kurz nach deren Heimkehr schlüpfen,bleiben nicht unerwähnt!

    Was lernt man aus der Coupé ? Solche brandaktuellen, wahrscheinlich von der Regierung mit Absicht verschwiegenen Sachen wie etwa:

    "Leute passt auf, aus euren Klos kommen Schlangen die euch totbeißen"

    Völlig übertriebene Stories, die einfach nicht der Wahrheit entsprechen können, sind in diesem Heft zu finden. So wurde mal eine Story über jemanden gebracht, der sich im Urlaub Spinneneier eingefangen haben soll. Als er wieder zu Hause war, sind ihm dann eines Morgens die Viecher lebendig aus dem Schädel gekrabbelt.

    Nicht selten kommt es da vor das von Alien-Jägern, plötzlich explodierenden Haustieren oder gemeingefährlichen Fernbedienungsstrahlen berichtet wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lord Elk
    antwortet
    Jason, wie kommst du auf all diese Kult-genialen Artikel

    Haltest du dich in letzter Zeit des öfterern in Warteräumen von Arztpraxen auf oder was?

    Einen Kommentar schreiben:


  • GrossOut
    antwortet
    Mensch, die COUPÉ ist wohl eine größer gewordene SChulzeitung von Sonderschülern.... :) Das ist wohl wirklich ganz große Gülle, was die alles so ablassen.... Aber auch schön trashig-blöd.....

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X