Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Körperwelten Ausstellung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Körperwelten Ausstellung

    hi,

    war von euch schon einer da ?
    egal in welcher stadt ? ?

    die in münchen soll ja auch noch um einige ausstellungsstücke "beschnitten" sein.
    ist das in einer anderen stadt auch so ?

    lohnt sich das ganze überhaupt mal anzusehen, oder sollte man sich die 12,- eurp pro person lieber sparen ?

    was meint ihr ?

    gruß
    razor
    Gruß rAZoR
    lieber stehend sterben als knieend leben

    #2
    Re: Körperwelten Ausstellung

    Original geschrieben von Razor
    hi,

    war von euch schon einer da ?
    egal in welcher stadt ? ?

    die in münchen soll ja auch noch um einige ausstellungsstücke "beschnitten" sein.
    ist das in einer anderen stadt auch so ?

    lohnt sich das ganze überhaupt mal anzusehen, oder sollte man sich die 12,- eurp pro person lieber sparen ?

    was meint ihr ?

    gruß
    razor
    wo ist das genau, interessiert mich sehr..

    Kommentar


      #3
      ich habs vor ein paar Jahren mal gesehen...

      irgendwie interssant, vor allem die Organe (Vergleich Raucherlunge/Nichtraucher oder Leber von einem Alkoholiker/Antialkoholiker aber manche Sachen sind schon ziemlich pervers...

      die mißgebildeten Ungeborenen Babys zB...

      aber wirklich erschreckend fand ich die Tatsache daß das Fleisch der Ganzkörper Modelle so richtig lecker aussah, so richtig zum reinbeissen, das meine ich jetzt ernst...
      Zuletzt geändert von Phantomias2k; 06.03.2003, 21:20.

      Kommentar


        #4
        hatte mal die cd-rom, war wirklich interessant und nicht abartig oder gar pervers wie die meisten leute urteilen...

        Kommentar


          #5
          nächste Woche ist die Ausstellung in Stuttgart l.l.
          Öffnungszeit von 6 Uhr bis 24 Uhr
          Wartezeit bis zu 2 Stunden an der Kasse
          Stärke meinen Wolf für den Kampf gegen die Vampire durch folgenden LINK

          Kommentar


            #6
            Original geschrieben von cts
            hatte mal die cd-rom, war wirklich interessant und nicht abartig oder gar pervers wie die meisten leute urteilen...
            die mißgebildeten Föten fand ich aber echt

            Kommentar


              #7
              Original geschrieben von Phantomias2k
              die mißgebildeten Föten fand ich aber echt
              wieso? so ist die natur, bilder von 2-köpfigen schlangen tauchen ja auch überall auf, im fernsehen zeigen sie wenn siamesische zwillinge getrennt werden...

              Kommentar


                #8
                trotzdem fand ich es nicht so toll, vielleicht auch weil wir vorher essen waren?

                Kommentar


                  #9
                  mal sehen, angeblich muss man auch mit wartezeiten an der kasse bis zu 3 stunden rechnen ?!?!?

                  vielleicht werde ich es mir bei langeweile mal ansehen ?
                  Gruß rAZoR
                  lieber stehend sterben als knieend leben

                  Kommentar


                    #10
                    Also die missgebildeten Föten sind wohl das was mich am meisten interessieren würde!!!!

                    Ja ich weiß, ich bin morbide!
                    Angewiedert stand der Teufel da
                    und spürte wie gräßlich Güte ist,
                    und sah die Keuschheit in ihrer Gestalt,
                    wie schön ist doch dagegen Pornografie!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Körperwelten Ausstellung

                      Original geschrieben von Razor
                      hi,

                      war von euch schon einer da ?
                      egal in welcher stadt ? ?

                      die in münchen soll ja auch noch um einige ausstellungsstücke "beschnitten" sein.
                      ist das in einer anderen stadt auch so ?

                      lohnt sich das ganze überhaupt mal anzusehen, oder sollte man sich die 12,- eurp pro person lieber sparen ?

                      was meint ihr ?

                      gruß
                      razor
                      Hab die Ausstellung vor vier Jahren in Wien, geseh'n und war echt begeistert. Hab's mir dann noch ein zweites mal ang'schaut und wollt eigentlich noch ein drittes mal hingeh'n. Wenn's bei mir wieder mal in der Nähe wär, würd ich's mir sofort wieder anschauen. Bei uns hat's auch gar keine große Aufregung diesbezüglich gegeben. Besonder g'fallen hat mir der eine den's komplett zerlegt und in einem eigenen Raum in den Einzelteilen aufgehängt haben.
                      Hail & Nisk

                      Kommentar


                        #12
                        Für Leute, die sowas noch nicht im Rahmen ihrer Medizin Ausbildung gesehen haben, ist es sehr interessant und faszinierend, anders kann ich es auch nicht beschreiben. Wenn man nüchtern rangeht, dann kann man auch nicht mehr hineininterpretieren, morbide Kunst ? Vielleicht.... aber in erster Linie doch bildend.

                        Was ich an der Sache nicht so toll finde, ist dass das Gerücht umgeht, dass nicht unbedingt alle Modelle zu Lebzeiten ihr Einverständnis zur Verwendung gegeben haben.

                        Meine DVD- Sammlung

                        Kommentar


                          #13
                          Das läßt jetzt aber wohl auch nicht mehr nachvollziehen. Ich weiß nur, daß beim Ausgang Formulare aufgelegen sind, mittels derer man seinen Körper bereits in der Ausstellungshalle dem Prof. Hagens-Team vermachen konnte...
                          Hail & Nisk

                          Kommentar


                            #14
                            wer"s brau so was ist doch krank

                            Kommentar


                              #15
                              Ich hab die Austellung auch vor ein paar Jahren mal gesehen und fand es sehr interessant. Warte Zeiten gab es als ich da war keine lag vielleicht daran das ich Mittags da hingegangen bin

                              >>Es ist zu hell, du mußt die Scheinwerfer runterdrehen !<<
                              >>Geht nicht.<<
                              >>Wie geht nicht ?<<
                              >>Das sind überhaupt keine Lichter an - das ist die Sonne !<<
                              Dialog zwischen Satyricon-Boss Satyr und seinem Bühnenmanager beim Mind Over Matter-Open Air in Österreich

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X