Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mondlandung - Nur ein Fake?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mondlandung - Nur ein Fake?

    Inspiriert durch die gestrige "Prisma" Sendung würd mich mal eure Meinung zu dem Thema interessieren.
    Nicht zuletzt seit dem Film "Unternehmen Capricorn" taucht immer wieder mal die Frage auf, ob die Landung der Amerikaner auf dem Mond 1969 nicht nur eine Täuschung der Öffentlichkeit war. Ich persönlich bin mir da nicht mehr ganz so sicher, ob da alles mit rechten Dingen zugegangen ist.
    Was spricht für eine Landung?
    Nichts
    Was spricht dagegen?
    Die in den heutigen Shuttles eingesetzten Computer sind das modernste an Hardware, was in der Weltraumtechnik eingesetzt wird. Trotzdem verursacht die Elektronik immer wieder Probleme, dabei fliegen die Shuttles "nur" in der Umlaufbahn. Und da wollen die uns weismachen, daß die Reise zum Mond damals mit einem Computer von der Kapazität und der Leistungsfähigkeit eines C64 bestens funktioniert hat :
    Die Besatzung ist ja gesund und munter wieder zurückgekehrt. Und das nachdem sie zweimal den Van-Allen-Strahlengürtel durchquert hat, welcher eine enorm hohe radioaktive Strahlung aussendet Und dann auch noch ohne irgendwelche Spätfolgen?
    Kennedy versprach damals, bis zum Ende des Jahrzehnts einen Amerikaner auf dem Mond zu haben. Und ausgerechnet im letzten Jahr der 60er, ausgerechnet unter Meistertrickser Nixon, hat es gerade noch funktioniert?
    Mal abgesehen davon, daß der Start der Landefähre Eagle schon stark an die damalige Hollywood-Tricktechnik erinnert (wo sind bloß die Fäden ), ist beim Abheben keinerlei Abgasstrahl zu sehen. Hmm, schon komisch. Bei den Shuttles ist dieser, auch im luftleeren Raum sehr wohl erkennbar.
    Als die damals auf dem Mond herumsprangen, haben sie keinerlei Staub aufgewirbelt. Schon merkwürdig. Staubwolken gibts auch im interstellaren Raum; Atmosphäre ist nicht unbedingt eine Voraussetzung dafür.
    Und last not least: in ca. 1 1/2 Jahren soll das neue Teleskop der ESO fertig sein. Damit ist es theoretisch möglich, selbst kleine Objekte auf dem Mond ausfindig zu machen. Was wird man dort sehen, immer vorausgesetzt, man sieht tatsächlich hin. Das Mondauto? Das Landegestell der Eagle? Die Flagge? Oder, wie ich meine, gar nichts?
    Interssanterweise hat bis heute niemand nachgesehen, da ja kein ausreichend starkes Teleskop bis dato vorhanden ist.
    Ach was! Und das Hubble? Das wäre mehr als ausreichend. Gehört bloß den Amerikanern Wäre schon peinlich, wenn man das Teil auf das mare tranquilium ausrichtet und dort ist nichts.....




    Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
    Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
    Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!


    #2
    Hmm Shadow, da sprichst du auf jeden Fall ein sehr interessantes Thema an. Ich habe auch kürzlich einen Bericht über die erste Mondlandung gesehen und da wurde auch hinterfragt, ob es wirklich geschah.
    Also es ist auf jeden Fall merkwürdig, denn:

    Man hat die Leute angeblich befragt, die an der Operation beteiligt waren, ob sie auf die Bibel schwören würden, dass die Mondlandung real war. Keiner hat darauf geschwört sondern enthalten...
    Also das ist alles sehr komisch, aber wer weiß...
    Sicher ist aber, wenn diese Mondlandung nur inzeniert war, dass die Staaten gute Gründe und Ausreden brauchen, um das wieder bei ihrem Volk gut zu machen


    - C O L L E C T I O N -

    Kommentar


      #3
      Jau! Das mit der Bibel hab ich auch mal irgendwo gesehen. Und das ist schon sehr merkwürdig.
      Armstrong, Aldrin und (verdammt, wie hiess der dritte doch gleich? ) sind auch auf gezielte Fragen denkwürdigerweise nie direkt eingegangen....
      Auch reichlich komisch, im Sinne von unlustig:)




      Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
      Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
      Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!

      Kommentar


        #4
        Oh man, wenn das raus kommt! Dann möcht ich mal ein Statement hören. DAs wär echt hammerpeinlich und vernichtend für das "ach so schöne Amerika"


        - C O L L E C T I O N -

        Kommentar


          #5
          Hmm, ich meine doch auch noch zu wissen, dass die Raumanzüge die sie auf den Bildern trugen gar nicht für die Lebenserhaltung funktionieren konnten - dafür waren sie zu "billig" in der Konstruktion!

          Irgendwo hab ich auch gehört das WENN das ganze ein Fake war das es dann wohl im wohlbekannten Rosewell 47 stattfand! Die Wüstenlandschaft eignet sich optimal für die Generierung der Mondlandschaft!! (Fotos, etc.) Und dann schnell ne Aliengeschichte für die Geheimhaltung von Rosewell und fertig ist Absicherung!

          Irgendwas war da auch noch mit der Flagge...entweder hat sie geweht oder nicht auf den Bildern, was entweder auf dem Mond möglich ist oder nicht. Weiss net...

          Jaja so ist das...

          -Nocturnal-
          No Good without Evil.
          No Love without Hate.
          No Innocence without Lust.
          I am Darkness.

          Kommentar


            #6
            Re: Mondlandung - Nur ein Fake?

            Original geschrieben von Shadow
            Die in den heutigen Shuttles eingesetzten Computer sind das modernste an Hardware, was in der Weltraumtechnik eingesetzt wird. Trotzdem verursacht die Elektronik immer wieder Probleme, dabei fliegen die Shuttles "nur" in der Umlaufbahn. Und da wollen die uns weismachen, daß die Reise zum Mond damals mit einem Computer von der Kapazität und der Leistungsfähigkeit eines C64 bestens funktioniert hat :
            Also da muss ich dir widersprechen...
            Wie man jetzt in den ganzen Berichten über das Shuttle Columbia lesen konnte ist die technische Ausstattung der Shuttles alles andere als modernste Technik!
            Ganz im Gegenteil. Da wird 20 Jahre alte Technik eingesetzt! Die meisten Steuereungen etc. werden von uralten 8086ern gehandelt...

            Aber ansonsten...
            An der Theorie, dass die Raumlandung ein fake war ist durchaus was dran...
            Aber wenn man all den Verschwörungtheorien glauben schenken soll? Was kann man dann noch glauben? Ist alles nur ein Schauspiel?

            No One Can Escape Me
            On Black Death I Ride
            When Kissed By The Sword Of Vengeance
            Your Head Lays There By Your Side
            I Take The Lives Of All That I Once Knew
            The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



            I love the smell of
            NAPALM IN THE MORNING

            Kommentar


              #7
              Zu Schauspiel und Glauben-Mache fällt mir auf die schnelle ein feienr Film ein! Ist zwar Hollywood zeigt aber sehr gut die Problematik wie leicht und professionell man Leuten Dinge glaubhaft machen kann...
              Gerade bezogen auf die Golfkriege im Irak wird dort ein brandheißes Thema angesprochen!

              "Wag the Dog"
              Der Film kann durchaus einiges und regt so nebenher auch schon mal zum nachdenken an!

              No One Can Escape Me
              On Black Death I Ride
              When Kissed By The Sword Of Vengeance
              Your Head Lays There By Your Side
              I Take The Lives Of All That I Once Knew
              The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



              I love the smell of
              NAPALM IN THE MORNING

              Kommentar


                #8
                Das stimmt schon, aber du musst schon unterscheiden zwischen reinen Steuerungschips und "Mitsubishi"-CPU, welche eh nur ein Eprom sind und ausführen.
                Ich meinte die frei programmierbare softwaregesteuerte Hardware (au weia, was für eine Formulierung ); also die Steuerung der Flightcontrol, Kursberechnung, Gravi-ausgleich, Düsenschub usw; sprich gerade das, was für einen LÄNGEREN Flug und eine Landung auf einem nicht erd mäßigem Planetioden nötig wäre.
                Für das Rumgegurke in der Umlaufbahn reichen 8086er schon aus In ihrer Reaktionsfolge sind die in den heute in den PC´s verbauten tollen Intel x-wasweissichwieviel GhZ auch nicht sehr viel schneller, da sie durch die Software eh wieder ausgebremst werden, bis zum gehtnichtmehr
                ... jetzt hab ich aber Durst




                Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
                Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
                Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!

                Kommentar


                  #9
                  Stimmt!
                  Die Uralt Prozessoren und Bauteile sind hauptsächlich als Steuerungschips etc. eingesetzt! Die übliche Soft- wie auch Hardware ist natürlich weit moderner...

                  Trotzdem ist es in keinster Weise der Fall das die Shuttles State of the Art Technologie darstellen! Denn die Shuttle Technologie als gesamtes ist 25 Jahre alt... :o

                  No One Can Escape Me
                  On Black Death I Ride
                  When Kissed By The Sword Of Vengeance
                  Your Head Lays There By Your Side
                  I Take The Lives Of All That I Once Knew
                  The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



                  I love the smell of
                  NAPALM IN THE MORNING

                  Kommentar


                    #10
                    Damit hast du recht. Aber damit ist diese Technik immer noch besser als die, die damals angeblich bei der Apollo 11 eingesetzt wurde
                    Aber gut, bevor wir uns im Kreis drehen:irr:
                    Ich formulier meinen Satz mal dahingehend um und sage:
                    "Die in der heutigen Weltraumtechnik eingesetzte Hardware (z.B. in Satelliten, der ISS und den Raumanzügen ist das modernste...."
                    usw.

                    Besser?




                    Ich hab keine Angst vor euch da oben, ihr habt den Arsch eh’ zu weit unten,
                    Ich darf bloß noch zahlen – und ihr verpraßt das ganze Geld
                    Ihr habt mir überhaupt nichts zu sagen – ich hab euch nicht gewählt!

                    Kommentar


                      #11
                      Passt eh! Deine Aussage oben war ja nicht falsch! Kein problem!

                      Und die Technik die damals bei der "angeblichen" Mond-Mission eingesetzt wurde, war auf jeden Fall vorsintflutlich! Da fragt man sich auf jeden Fall wie in Teufels namen damit Raumschiffe zu Mondflügen gesteuert wurden...

                      No One Can Escape Me
                      On Black Death I Ride
                      When Kissed By The Sword Of Vengeance
                      Your Head Lays There By Your Side
                      I Take The Lives Of All That I Once Knew
                      The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



                      I love the smell of
                      NAPALM IN THE MORNING

                      Kommentar


                        #12
                        Muss den Thread mal wieder aufwärmen

                        Hier mal ein Bild wo es aussieht als ob die 2te Person nur Spiegelverkehrt ist. Achtet mal auf den Schatten !!
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                          #13
                          Hier sieht es aus als ob noch eine dritte Person anwesend war. Vieleicht ein Regisseur
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                            #14
                            Die Flagge dürfte nicht wehen.
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                              #15
                              Hier fotografiert Armstrong seinen Teamkollegen Buzz Aldrin! Aber wo ist sein Schatten? Die anderen Objekte werfen einen Schatten aber Buzz nicht !!!
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X