Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ami oder Schweden Death?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Original geschrieben von schmoove
    Die neue ist die epischste bisher. Absolut geniale Melodien und was für ein Grunt !!
    Die "Versus The World" ist, wie g'sagt, net schlecht, nur machen sich meiner Ansicht nach doch schön langsam Abnützungserscheinungen bemerkbar, mir wird bei der aktuellen Scheibe ganz einfach etwas zu wenig, vor allem in Bezug auf die Geschwindigkeit variert, es befindet sich so gut wie das ganze Material im Midtempo-Bereich, ein paar schnelle Nummern hätten das Ganze dann doch etwas aufgelockert...
    Hail & Nisk

    Kommentar


      #62
      Original geschrieben von Anvar666
      HAALLOOO? ? ? In diesem Thread gehts um AMI-DEATH oder SCHWEDEN-TOD!!!
      Ich weiss aber ich hatte keine Lust einen neuen Thread auf zu machen

      >>Es ist zu hell, du mußt die Scheinwerfer runterdrehen !<<
      >>Geht nicht.<<
      >>Wie geht nicht ?<<
      >>Das sind überhaupt keine Lichter an - das ist die Sonne !<<
      Dialog zwischen Satyricon-Boss Satyr und seinem Bühnenmanager beim Mind Over Matter-Open Air in Österreich

      Kommentar


        #63
        Original geschrieben von LordPain
        Ich weiss aber ich hatte keine Lust einen neuen Thread auf zu machen
        No Problem, das hab ich erledigt! Um hier mal ein wenig die Werbetrommel zu rühren, wir haben jetzt unsere eigene metallische Talkrunde - METALLI - BLAH!!!

        _________________________
        "HANDCRAFTED BY THE SIXTEEN MEN OF TAIN!"
        Mitglied des 1. Offiziellen DTM-Clubs der Scotch Single Malt Whisky Liebhaber

        _________________________
        Das schwächere Geschlecht ist das stärkere wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

        Kommentar


          #64
          hab mal nen sehr alten thread ausgegraben


          also, meine meinung dazu: ich mag den ami-death nicht wirklich. mit cannibal corpse und konsorten kann man mich schon beinahe jagen (nö, so schlimm ists schon nicht, aber gfallt mer einfach nicht so sehr ). dafür mag ich den schweden oder den skaninavischen death sehr auf bands wie hypocriy, dismember, entombed, amon amarth und auch in flames und childrem of bodom (wenn man die zu diesem genre zählem will und kann...) möchte ich nicht mehr verzichten aboslut genial
          Fuck the Censorship!!!


          Bombing for Peace is like Fucking for Virginity!!! Fuck You Mister Bush!!!

          Kommentar


            #65
            Also wenn der Thread nun schon ausgegraben ist geb ich mal meinen Senf dazu. Ami Death hat keine Chance gegen Scandinavian Death, die einzige Ami Band die mithalten kann ist Death. Die Skandinavier sind viel kreativer, vor allem, die noch nicht genannten DARK TRANQUILLITY!!!!! Meine absolute Topband. Und At the gates, In Flames, Amon Amarth.... da sitzt die wahre Death Metal Innovation!
            Was mir auch gefällt ist die New Wave of American Heavy Metal :) mit Bands wie Shadows Fall oder Lamb of God, denn die haben ihre Wurzeln im nordischen Death Metal.
            so long...metal is forever!!
            I´m everywhere and nowhere
            everyone and no one

            Kommentar


              #66
              Ich würde mal sagen, daß man beides nicht wirklich miteinander vergleichen kann! Logisch, wer mehr auf Melodien steht, wird natürlich den Schweden-Death anhören. Find ich ja auch net so übel. Steh natürlich auch voll auf Hypocrisy und Co., ausser aber In Flames, da kommt mir höchstens das kotzen....Wer aber härtere Riffs und die schnellere Gangart bevorzugt, wird natürlich mit dem Melodiösen Zeugs auch net viel anfangen können! Ich bevorzuge aber auch eher Ami-Death, Bands wie Cannibal Corpse, Deicide, Obituary,Malevolent Creation usw. Kann halt mit der kräftigen Portion mitten in die Fresse einfach mehr anfangen! Würde aber an Deiner Stelle net sagen, daß das eine mehr Chance als das andere hat, oder wie auch immer. Denn wenn man bedenkt, daß es den guten alten Ami-Death eben schon länger gibt als den sog. Schweden-Death, nur dessen Glanzzeit nun leider schon halbwegs vorrüber ist, ist es nicht verwunderlich, daß durch die heutige, eher starke Präsenz der Melodiöseren Deather diese eben mehr anklang finden!
              STRIPPED, RAPED AND FUCKIN` STRANGLED!!!

              F A N A T I C S 2 0 0 1

              last.fm Statistik

              PYROTECHNIK IST KEIN VERBRECHEN !

              Kommentar

              Lädt...
              X