Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AUSSIE-FESTIVALS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AUSSIE-FESTIVALS

    Hi Leute!
    Heuer gibt´s in unserem Alpenländle so viele Festivals wie schon lange nicht mehr! Neben dem schon erwähnten Kaltenbach Open Air (www.kaltenbach-openair.netshadow.at) und dem erstmalig zweitägigen Metalfest Vienna (Infos unter www.rockthenation.at) rumpelt es auch mächtig in Salzburg beim Metal To The Metals (www.8ung.at/metal-to-the-metals) und in Tirol beim Skeleton Bash (www.skeletonbash.at.tf).
    Allen 4 gemeinsam ist auf jeden Fall ein interessantes Line-Up, das sowohl österreichischen Bands ein Forum bietet als auch Bands involviert, die nicht oder nur selten live auftreten. Aber überzeugt euch selbst und besucht einfach mal deren Pages.
    Ich find´s zumindest genial und hoffe, der/die eine oder andere von euch verirrt sich dorthin.
    LU

    #2
    Ich werd wohl nur am Metalfest und dem Kaltenbach Open Air anzutreffen sein!

    Aber die sind fix und dort wirds brutakh nerzen!

    Und ich finds endlos geil das sich wieder was tut!

    No One Can Escape Me
    On Black Death I Ride
    When Kissed By The Sword Of Vengeance
    Your Head Lays There By Your Side
    I Take The Lives Of All That I Once Knew
    The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



    I love the smell of
    NAPALM IN THE MORNING

    Kommentar


      #3
      Original geschrieben von Lord Elk
      Ich werd wohl nur am Metalfest und dem Kaltenbach Open Air anzutreffen sein!

      Aber die sind fix und dort wirds brutakh nerzen!

      Und ich finds endlos geil das sich wieder was tut!
      Na wenn das so ist, dann beehre und brutakhisiere dabei auch die anderen beiden Festln, damit´s auch so bleibt! Der Lord Elk und Rückzieher I kaun´s ned glaubn..
      LU

      Kommentar


        #4
        Wieso Rückzieher
        Hab ja nie gesagt das ich dort bin...

        Nein es ist so. Am termin des Skeleton Bash hab ich keine Zeit, sprich das fällt schon mal flach!

        Jep und das Metal to the Metals spricht mich vom Line Up nicht gerade sonderlich an. Iss net grad meine Stilrichtung... Und da ich dieses Jahr sowieso schon fix auf 7 Festivals fahre(minimum) und finanziell nicht grad gut ausschau werd ich mir da wohl nicht geben!

        A Hetz wärs sicher, aber i glaub darauf werd ich verzichten!

        No One Can Escape Me
        On Black Death I Ride
        When Kissed By The Sword Of Vengeance
        Your Head Lays There By Your Side
        I Take The Lives Of All That I Once Knew
        The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



        I love the smell of
        NAPALM IN THE MORNING

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von Lord Elk
          Ich werd wohl nur am Metalfest und dem Kaltenbach Open Air anzutreffen sein!

          Aber die sind fix und dort wirds brutakh nerzen!

          Und ich finds endlos geil das sich wieder was tut!
          ich werd auch nur bei den beiden sein. hob jo kann gödscheissa.
          WHEN YOU'VE GOT THE TIME TO GO
          COME TO SEE OUR METAL-SHOW
          WITH GIRLS & SKULLS & HELLISH FIRE
          HAIL WE'RE GODDESS OF DESIRE!!

          Mitglied der:
          Grün-Weißen-Trio-DTM-Front

          Kommentar


            #6
            Und das DARK MOON gibts auch noch (7 Undergroundbands auf der Burg Pieberstein): www.resi.at/metal

            Kommentar


              #7
              Original geschrieben von Dunja
              Und das DARK MOON gibts auch noch (7 Undergroundbands auf der Burg Pieberstein): www.resi.at/metal
              hehe
              Die Url kann alles... Resi.at!

              No One Can Escape Me
              On Black Death I Ride
              When Kissed By The Sword Of Vengeance
              Your Head Lays There By Your Side
              I Take The Lives Of All That I Once Knew
              The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



              I love the smell of
              NAPALM IN THE MORNING

              Kommentar


                #8
                Damit wären´s schon ganze 5 Stück, Respekt. Und auch das Drak Moon schaut sehr vielversprechend aus
                LU

                Kommentar


                  #9
                  Ich werd auf 3 bzw. 4 Festivals der hier genannten vertreten sein. Kaltenbach bin ich nicht wegen dem UTBS und Skeleton Bash fällt auch mim Open Hell zusammen... aber nachdem My Dying Bride am SB spielen muss ich mir das noch genau überlegen - wenn sie am WFF so göttlich sind wie vor 6 Jahren muss ichs am SB n ochmal sehen - koste es was es wolle :-)

                  Metal To The Metals, Dark Moon und Metalfest bin ich fix.

                  Kommentar


                    #10
                    Na da simma ja alle ganz schön aktiv diesen Sommer!

                    Um bei den Österreichischen Festivals zu bleiben! Bin ich ja zusätzlich noch in Wiesen vertreten! Fallt zwar nicht unbedingt unter die Kategorie Metal Festivals, aber kult-genial sind sie allemal!
                    Ich werde diesen Sommer wieder mal mit Sicherheit am Forstglade vertreten sein. Wenn auch nur 2 Tage(Do, Fr), und selbstredend ohne Ticket,weil ich am Samstag wieder unbedingt beim Studenzener Kellerfest und am Sonntag beim Kasernenfest anwensend sein muss!

                    Und absolutester Fix-Termin ist das Two days a week, wo ich wohl wieder 6 Tage lang alles brutakhisiseren werde! Das festival kann alles!
                    Wenn ich da nur an letztes Jahr denke...

                    Dazu noch kurz ein Bildnis von mir mit meiner Marlene(das is meine Melonenbowle, mein ständig treuer Begleiter) während einer unserer berühmt berüchtigten Parkplatzrunden! Am Ende des festivals war ich weithin bekannt als der Flötenschlumpf oder der Melonenmann!
                    Angehängte Dateien

                    No One Can Escape Me
                    On Black Death I Ride
                    When Kissed By The Sword Of Vengeance
                    Your Head Lays There By Your Side
                    I Take The Lives Of All That I Once Knew
                    The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



                    I love the smell of
                    NAPALM IN THE MORNING

                    Kommentar


                      #11
                      : Fragen über Fragen - verwirrt ist er...
                      2 Days A Week - 6 Tage Brutakhisierung auf Elchenart
                      Flötenschlumpf Und überhaupt Melonenmann...
                      Ist es das, was ich vermute..
                      Oder doch nicht
                      Wos is do los.........
                      Und Parkplatzrunden, sitzend im Kofferraum eines Autos
                      LU

                      Kommentar


                        #12
                        Original geschrieben von Dj LU
                        : Fragen über Fragen - verwirrt ist er...
                        2 Days A Week - 6 Tage Brutakhisierung auf Elchenart
                        Flötenschlumpf Und überhaupt Melonenmann...
                        Ist es das, was ich vermute..
                        Oder doch nicht
                        Wos is do los.........
                        Und Parkplatzrunden, sitzend im Kofferraum eines Autos
                        LU
                        Ok schritt für schritt:

                        2days a week war einfach nur genialst!!! Wir waren letztes Jahr eben 6 bruatkhische Tage auf jenem festival in Wiesen! ich und meine Crew. 14 kultige Gestalten allesamt ohne Zelt unterwegs und das 6 Tage lang! Dafür die Koffreräume etc. voll mit Alk! hehe
                        6 Tage tschechern singen checken etc. a--
                        Nur genial! Und dieses Jahr wird sich eben dieser Ausnahmezustand wiederholen! hehe

                        Die Namen:
                        Es gab dich so das wir tagein tagaus mit eben jenem Golf Parkplatzrunden drehten. das ganze sah in etwas so aus das eine Rauschkugel das Auto lenkte und so an die 20 Leuz im Auto waren... hehe 4 vorne, 6 auf den Rücksitzgestapelt, 3 in den Fesntern hängend und 6-7 in den Kofferraum gezwängt!
                        Und dazu lief rundum meine allseits bekannte Kinderhits-CD!
                        Und da einer DER Songs der Schlumpfensong war und eben jene meine Textzeile "Der Flötenschlumpf fängt an" lautet wurde ich der Flötenschlumpf genannt...
                        Und der Melonenmann entstand natürlich deshalb weil eine dicke schöne, immer prall mit Alk gefüllte Melone, mein ständiger begleiter war!

                        Alles geklärt oder wünscht du weiter Erklärungen, Anekdoten
                        hehe

                        TWO DAYS A WEEK OLEN SEHR!!! a--

                        No One Can Escape Me
                        On Black Death I Ride
                        When Kissed By The Sword Of Vengeance
                        Your Head Lays There By Your Side
                        I Take The Lives Of All That I Once Knew
                        The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



                        I love the smell of
                        NAPALM IN THE MORNING

                        Kommentar


                          #13
                          Derlei ergötzliche Anekdoten sind prinzipiell immer erwünscht, nur her damit
                          LU

                          Kommentar


                            #14
                            Absolutest genial sind bzw. waren ja auch die diversen Schlafplätze die Elk und Konsorten so aufgesucht haben...

                            Ich für meine Wenigkeit war in Wiesen ja britakhistischst in meinem element sodaß ich mir Nacht für nacht, falls ich nicht gleich durchgemacht habe, ein hübsches Zeltchen gesucht habe! Mit Melone und ein paar netten Sprüchen ist es in Wiesen ja bekanntloch nicht das geringste Pröblem sich ein illustres Schlafplätzchen zu finden!:

                            Am frühen morgen war natürlich immer schnell die Flucht angesagt sodaß ich am frühen morgen die Möglichkeite hatte den Rest der Crew an den kultigsten Schlafplätzen zu besichtigen und auch das ein oder andere Foto zu schießen!

                            Da kamen schon mal recht sonderliche Orte zum Vorschein! Wie z.B. quer über den Anhänger liegend, oder der Platz im Kofferraum zwischen Bierdosen und Dopplern(Das Kreuzweh am nächsten Tag kann man nur erahnen).
                            Ein andrer nahm auf einer Bierbank Platz für ganze 13 Stunden! Auch die Kühlerhaube meines Autos musst da schon mal herhalten. Natürlich stellte sich auch der Innenraum unseres Anhängers als hervorragendes Platzerl heraus. Den Vogel aber schoß der gute Steve ab als er neben dem Lagerfeuer einschlief und am nächsten Tag mit übelsten Verbrennungen etc. aufwachte!a--
                            Oder erst der Chris, wie er während enem innigen Kuss, der dame auf seinem Schoß, einschlief!!!

                            Und das war nur ein Auszug!
                            Schade nur das niemand im Dixie Platz nahm!

                            No One Can Escape Me
                            On Black Death I Ride
                            When Kissed By The Sword Of Vengeance
                            Your Head Lays There By Your Side
                            I Take The Lives Of All That I Once Knew
                            The Torn Flesh Of A Slow Death Wait For You



                            I love the smell of
                            NAPALM IN THE MORNING

                            Kommentar


                              #15
                              Re: AUSSIE-FESTIVALS

                              Original geschrieben von Dj LU
                              Hi Leute!
                              Heuer gibt´s in unserem Alpenländle so viele Festivals wie schon lange nicht mehr! Neben dem schon erwähnten Kaltenbach Open Air (www.kaltenbach-openair.netshadow.at) und dem erstmalig zweitägigen Metalfest Vienna (Infos unter www.rockthenation.at) rumpelt es auch mächtig in Salzburg beim Metal To The Metals (www.8ung.at/metal-to-the-metals) und in Tirol beim Skeleton Bash (www.skeletonbash.at.tf).
                              Allen 4 gemeinsam ist auf jeden Fall ein interessantes Line-Up, das sowohl österreichischen Bands ein Forum bietet als auch Bands involviert, die nicht oder nur selten live auftreten. Aber überzeugt euch selbst und besucht einfach mal deren Pages.
                              Ich find´s zumindest genial und hoffe, der/die eine oder andere von euch verirrt sich dorthin.
                              LU
                              In Tirol wird jetzt noch eines Veranstaltet!!! Von BRUTAL ARTS TIROL....mehr dazu aber dann in einem eigenen Tread!!!
                              Metaldidi's 31 Days to Night

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X