Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rock In Vienna 2016

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dj LU
    antwortet
    Pech am Sonntag mit dem Wetter, gerade am Abend und bei In Extremo und leider Maiden....
    ansonsten gemütlich wie im letzten Jahr, selber dabei sein ist Pflicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lord Elk
    antwortet
    und wie wars?
    Des Lu's sms sprachen ja schon mal für sich :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • MorbidMax
    antwortet
    wohl nur wir beide...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    wer ist denn nun aller dabei

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    Wetter am Freitag unsicher? Woher hast denn das? Deinem Link zufolge schaut der aus heutiger Sicht doch eh gut aus, dafür am Sonntag weniger schön.
    Allerdings ist das eh noch zu früh für eine Vorhersage.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MorbidMax
    antwortet
    am FR kann ich dann ja bereits um 20 Uhr abzischen, am SA wird es wohl max. Graveyard u. der SO ist dann der lange Tag v. 17-23 Uhr

    wettertechnisch ist der FR noch etwas unsicher:
    http://at.wetter.com/wetter_aktuell/.../?id=ATAT10678

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    die RUNNING ORDER!

    http://www.rockinvienna.at/runningorder

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    Zitat von MorbidMax Beitrag anzeigen
    für den Samstag wäre ein Alternativprogramm interessant, an dem Tag ist für noch immer nix dabei
    ja, sehr schwach der Tag...

    Einen Kommentar schreiben:


  • MorbidMax
    antwortet
    für den Samstag wäre ein Alternativprogramm interessant, an dem Tag ist für noch immer nix dabei

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    Du möchtest nach dem Rock In Vienna Besuch den Abend passend ausklingen lassen? Dann bist du im Escape richtig, an allen drei Tagen (3. bis 5. Juni) bieten wir euch eine Aftershowparty an - mit passender Musik zum jeweiligen R.I.V. Tag!

    Die Hard Facts in Stichworten:

    + freier Eintritt an allen drei Tagen

    + ein bunter Mix an Getränkeaktionen

    + die passende Beschallung von unseren DJs

    Also am besten gleich im Kalender notieren, weitere Infos folgen in Kürze!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    !!! Line-Up Update fürs ‪#‎riv2016‬ !!!
    Juliette and the Licks, Anti Flag, Zakk Wylde, The Vintage Caravan und KONTRUST sind bestätigt und werden mit uns von 3.-5. Juni die Insel rocken!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    Dritte Bühne am Rock In Vienna 2016

    Neben Mind- und Soulstage wird es dieses Jahr beim Rock In Vienna (3.-5. Juni, Donauinsel Wien) eine dritte Bühne geben. Die "Jolly Roger Stage" wird in einer eigenen Area auch zeitgleich mit den beiden anderen Bühnen bespielt werden.

    10 Acts sind für die "Jolly Roger Stage" bestätigt: Serum 114, die Anpassungsdroge aus Clockwork Orange und von den Punks aus Frankfurt bestimmt ironisch gewählt - keinerlei Anpassung in Sicht, dafür ein unvergessliches Live-Erlebnis.

    Wage War haben 2015 ihren Plattenvertrag unterschrieben und seit dem geht es mehr als steil bergauf: Sie begeistern in den USA, Japan und kommen nun auch nach Österreich aufs Rock In Vienna. Tuxedoo gönnten sich 2015 noch ein zweites O im Bandnamen und hauten dazu gleich Anfang 2016 ein neues Konzept-Album raus: "Tales from the rock mass" erzählt die Geschichten vom harten Leben der Bergbauern mit vollem Stimm - und Instrumenteneinsatz. Massiv! Skinny Lister spielen britischen Folk und waren 2015 als Support mit Frank Turner unterwegs. Sogar die härtesten Seebären tanzen dabei auf den Tischen.

    „Straightforward“ rocken die vier von Monster Truck aus Kanada hinaus in die Welt. Egal, ob sie mit Slash oder Deep Purple touren oder als Headliner die Hallen füllen, immer werden die langen Haare geschüttelt und dem Publikum mächtig eingeheizt.

    Prime Circle bringen mit der Hitze Südafrikas wunderschön melancholische Balladen sowie auch knallende Hymen auf die Bühne. The Whiskey Foundation kreieren einen Blues-Rock-Sound, der nach Südstaaten klingt, aber aus Süddeutschland komm und Gänsehaut erzeugt - muss man erlebt haben. All Faces Down feiern als Lokalhelden die post - hardcore Seite Wiens. Und sie zeigen uns, dass eine Band auch den Ausstieg von Sänger und Gitarrist verkraftet – durch die Liebe zum eigenen Sound. Man The Mighty kommen zwar aus den Suburbs der Jazzstadt Chicago, beglücken uns aber mit feinstem Hard Rock. Black Peaks starteten 2012 unter dem Namen Shrine zunächst instrumental. Sie haben sich aber schnell mit dem Sänger Will Gardner verkuppelt, der sich live die Seele aus dem Leib schreit oder mit treffsicherer Gesangsstimme überzeugt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    Leider müssen wir euch mitteilen, dass Ghost aufgrund unerwarteter logistischer Probleme ihren Auftritt beim Rock In Vienna absagen müssen. Wir kümmern uns schnellstmöglichst um Ersatz - in einer Stunde gibts mehr dazu!

    The Subways, In Extremo, Dragonforce und BABYMETAL verstärken das bisherige Rock in Vienna Line-Up.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MorbidMax
    antwortet
    die 3-Tages Golden Circle Tickets sind übrigens bereits ausverkauft

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dj LU
    antwortet
    Zitat von Lord Elk Beitrag anzeigen
    was jetzt aber net im ernst
    muß mich korrigieren, gleich teuer. S Der Maiden und der Rammstein-Tag kosten einzeln je 90.- ,
    3 Tage gibt's um 180.- in der billigsten Variante.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X