Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CENTURY MEDIA NEWS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CENTURY MEDIA NEWS

    PASSENGER unterschreiben weltweiten Deal bei Century Media Records!

    "Passenger" - ein Name, der einläd sich auf eine Reise zu begeben

    Auch die Musik des Schweden Vierers ist in ständiger Bewegung: auf dem Sprung ins nächste Level und zielsicher bestrebt neue Territorien bisher unbekannter Extreme zu erobern.

    Die kreativen Köpfe hinter dem Namen sind gute Bekannte und ausgewaschene Profis der lebendigen Götheburg Szene: Anders Fridén (vocals, In Flames), Niclas Engelin (guitars, Gardenian), Patrik J. Sten (drums, ex-Transport League, auch Engineer im Studio Fredman) und Håkan Skoger (bass, Headplate). Ihr denkt euch jetzt, dass damit alles über das gleichnamige Debüt-Album "Passenger" gesagt ist? Macht euch besser auf eine Überraschung gefasst! PASSENGER sind zwar tief in der heftigen Seite der Rockmusik verwurzelt, lassen ihre Einflüsse jedoch in zahlreiche Kanäle fließen, die wiederum in einer sehr eigenständigen Suppe münden. Die Fans der oben genannten Bands sollten sich keinesfalls die Chance entgehen lassen PASSENGER anzutesten, die so ziemlich jeden Fan harter Musik mit auf ihre Reise nehmen können - egal woher sie kommen.
    "This album marks the start of lots of hard and dedicated work with the sole purpose of putting the band on the musical map," erklärt Niclas. Ferner möchte die Band darauf hinweisen, dass PASSENGER kein ein reines Studioprojekt sei und eine Tour für 2003 bereits in Planung ist.

    "Passenger" (aufgenommen im Studio Fredman, Göteborg) enthält folgende Tracks:
    1. In Reverse
    2. In My Head
    3. For You
    4. Just The Same
    5. Carnival Diary's
    6. Circus
    7. Rain
    8. Circles
    9. I Die Slowly
    10. Used
    11. Eyes Of My Mind

    Also Augen auf, wenn "Passenger" Ende April 2003 in die Shops kommt.

    #2
    CRYPTOPSY: Two records to come!

    GRAVE: New drummer announced!

    NEVERMORE: Live @ Rock Hard Festival 2003

    CRYPTOPSY: neues Studio- und Livealbum

    Das Kanadische Quintett hat gerade die Arbeit an ihrem mittlerweile fünften Album begonnen. Um den Fans die Wartezeit seit ihrem letzten Album "And Then You'll Beg" zu versüßen, werden sie über Century Media Records noch dieses Frühjahr ihr erstes Livealbum "None So Live" veröffentlichen.

    "None So Live" wurde am ersten Juni 2002 im Medley in Montreal aufgenommen. Die Setlist umfasst Material aus allen Bandtagen inklusive eines Schlagzeugsolos in bester Rockstartradition und präsentiert zum ersten mal den neuen Sänger Martin Lacroix auf einem Tonträger.

    Das komplette Tracklisting sieht wie folgt aus:

    01. Intro
    02. Crown of Horns
    03. White Worms
    04. We Bleed
    05. Open Face Surgery
    06. Cold Hate, Warm Blood
    07. Phobophile
    08. Shroud
    09. Graves of the Fathers
    10. Drum Solo
    11. Defenestration
    12. Slit Your Guts

    www.cryptopsy.net

    GRAVE: neuer Drummer!
    Offizielles Statement der schwedischen Death Metal Könige GRAVE:
    Neuer Drummer bei GRAVE
    „Jensa Paulsson hat offiziell die Band aus privaten Gründen verlassen und wird zukünftig von Chris (Cristofer Barkensjö) von der Band Kaamos ersetzt, der parallel jedoch seiner alten Band treu bleibt. Chris ist nicht nur ein exzellenter Schlagzeuger, sondern auch langjähriger Freund der Band, und wir sind sehr froh ihn in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Er hat bereits zwei Shows in Åbo / Finnland und Göteborg / Schweden als Ersatz für Jensa absolviert. Sein erstes Konzert als Mitglied von Grave wird das Metal Meltdown Festival in New Jersey / USA am 7. bis 9. März 2003 sein. Wir möchten uns bei Jensa für all die guten Jahre bedanken und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft!“ – Grave

    www.intothegrave.com

    NEVERMORE: Live auf dem Rock Hard Festival 2003

    Nevermore sind für das Rock Hard Festival (07.+ 08.Juni 2003 / Pfingsten) bestätigt. Location: Gelsenkirchen - Amphitheater.
    weitere Bands bisher:
    BLIND GUARDIAN
    SAXON
    CANDLEMASS
    IN FLAMES
    BOLT THROWER
    THRESHOLD
    AMON AMARTH.

    mehr infos auf www.rockhard.de

    www.nevermore.tv

    Kommentar


      #3
      ARCH ENEMY

      ARCH ENEMY nehmen neues Album auf

      Nachdem Arch Enemy 2002 wie verrückt getourt sind (Europa, Japan und dreimal USA!!!) haben die schwedischen Melodic Death Götter gerade die Vorproduktion für ihr noch unbetiteltes neues Studio Album abgeschlossen. Der Produzent Andy Sneap (Machine Head, Napalm Death, Kreator, Nevermore etc.), der schon für das letzte Album "Wages Of Sin" gearbeitet hat, schaute vorab schon im Proberaum vorbei und war von den ersten Demos bereits vollkommen weggeblasen

      Seit dem 10. Februar arbeitet man nun in Andy Sneaps Backstage Studio in Derbyshire/England, wo man innerhalb eines Monats das neue Werk einkloppen wird.

      Michael Amott über das kommende Album:

      "What can I tell you about the new songs? Lots of HEAVY riffs and COOL parts, the melodies and hooks are the strongest we've come up with so far in our career I believe. Lyrically it's heavier too...raw and real. And yes, there's some ultra-sick guitar shit going on too...otherwise it wouldn't be Arch Enemy, right? For us, It's a matter of picking up were we left off with "Wages Of Sin" and just pushing ourselves to be 100% better!!! (Not that easy, we raised the bar pretty damn high on the WOS album!). Keep an eye out for lots of studio reports, pics and demented ramblings from various band members with various degrees of cabin fever (on http://www.archenemy.net ) ...we are about to embark on a new mission..."

      Das angestrebte Veröffentlichungsdatum bei Century Media Records wird im Juli 2003 sein.

      Also Augen und Ohren auf.

      Kommentar


        #4
        EXTOL Neues Album!

        Nachdem ein weltweiter Deal mit Century Media Records unterschrieben wurde haben die gleichwohl atmosphärischen, wie extremen Norweger EXTOL jüngst die Aufnahmen zu ihrem 3. Album, höchstwahrscheinlich "Idiosyncratic Synergy" betitelt, im Toproom Studio mit Produzent Borge Finstad (Borknagar, Mayhem u.v.m.) abgeschlossen. Der finale Mix wurde soeben im Fagerborg Studio beendet.

        Korrekt ist, dass Gitarrist Tor Magne S. Glidje die Band verlassen hat, um sich voll und ganz auf seinen Gitarrero Posten bei der Band Ganglion zu konzentrieren. Aber die gute Nachricht folgt auf dem Fuße: EXTOLs alter Gitarrist und Songwriter Ole Børud ist zur Band zurückgekehrt. Ein Leben ohne Metal konnte er sich wohl nur schwer vorstellen, so dass er kurzerhand wieder in die Band einstieg. Demzufolge war es ihm ein großes Vergnügen ein paar seiner Hammer Riffs dem kommenden Album beizusteuern, welches noch im Frühsommer veröffentlicht werden soll.

        Folgende Songtitel stehen bereits fest: "Me", "Nihilism 2002", "26 Miles >From Marathon", "Thrash Synergy", "Metamorphosis", "Psychopath", "Suffer For One You Love". Weitere Tracks folgen, einschließlich eines extrem kurzen und heftigen Thrash Songs und einem ruhigen Stück inklusive Einsatz von Piano. Obwohl die Band ihrem einzigartigen, komplexen und dennoch hoch melodischem Style treu geblieben sind darf man sich auf einige Neuerungen freuen. Der Band zufolge werden die Tracks bedeutend kantiger, heavier und thrashiger ausfallen.

        Wer immer auf dem neusten Stand der Dinge bleiben möchte, sollte sich auf http://www.undeceived.net einklicken, um Updates über die Band einzuholen.

        Kommentar


          #5
          SHADOWS FALL Video "Thoughts Without Words" auf VivaPlus.

          Bring back the M.E.T.A.L. on TV!!!

          Guter Geschmack setzt sich durch. Das Video "Thoughts Without Words" läuft momentan regelmäßig Sonntags in Viva Plus´ interaktiver Genre-Show "Rock & Alternative".

          Checkt http://www.vivaplus.tv/rock.html und voted für SHADOWS FALL! Wer nicht die Möglichkeit hat ins Netz der Welt zu gehen kann auch per Phone (jede Woche von Montag 9:00 h bis Freitag 14:30 h) abstimmen:

          Die direkte Nummer für SF: 01378 - 4002 – 01 (-01 ist für SHADOWS FALL)

          Fairerweise sei gesagt das ein Anruf € 0,49 kostet. Aber was kostet die Welt?!?

          SHADOWS FALL & CENTURY MEDIA REC. danken Euch auf jeden Fall für den genialen Support!

          Keep the spirit alive!!!

          Kommentar


            #6
            FINNTROLL Live

            Humppa Ho!!!

            Don´t miss the opportunity to check out FINNTROLL live on stage! The following dates for 2003 are confirmed:

            21. - 23.08. Summer Breeze Festival, Abtsgmünd (D)
            23. - 24.08. August, Metalfest Vienna, Wien (A) - Arena
            20.12. Antwerpen (B) - Hof Ter Loo "X-Mass Festivals 2003" + Hypocrisy, Destruction, Nile, Vader, Dew-Scented and many more
            21.12. Tilburg (NL) - 013 "X-Mass Festivals 2003" + Hypocrisy, Destruction, Nile, Vader, Dew-Scented and many more

            Visit the official homecave of FINNTROLL: www.finntroll.net

            Kommentar


              #7
              SHADOWS FALL confirmed for OZZFEST

              Während die Shootingstars SHADOWS FALL aus Massachusetts mittlerweile auch in Europa gut abräumen, bekommen sie in Amerika den nächsten Ritterschlag, indem sie gerade für das diesjährige OZZFEST auf der Second Stage eingeladen wurden. Das OZZFEST ist in den Staaten zu dem größten Event für harten Stoff geworden und fährt auch dieses Jahr die absolute Sperrspitze der Szene auf. Der Startschuß fällt am 28 Juni im Verizon Wireless Amphitheater in San Antonio / Texas und die gesamte Tour zieht sich bis Ende August.

              Der Kommentar von Sänger Brian Fair: "We are honored to tour with one our favorite artists of all time, Ozzy Osbourne. To be sharing the side stage with some of the best up and coming heavy acts out there is beyond exciting. This is going to be one of the best years the OZZFEST has ever seen. Expect us to pull out all the stops."

              Kurz vor ihren Headliner Touren in Japan und UK, haben die rastlosen Jungs noch eine weitere US-Tour bestätigt, um ihr aktuelles hochgelobtes Album "The Art Of Balance" zu unterstützen. Als Support haben sie Shai Hulud und Unearth im Gepäck und zusätzlich spielen noch Blood Has Been Shed und Cephalic Carnage im Wechsel. Die Tour dauert 4 Wochen und schließt auch einen Abstecher beim renomierten South by Southwest Music Festival ein, in dessen Rahmen sie beim Stressfest spielen - ein Event der Musik und Kunst verbindet und vom bekannten Poster-Künstler Derek Hess präsentiert wird.

              Danach folgt die Europa Tour mit Soilwork und Children Of Bodom im April, um zu beweißen das im Vergleich zu SHADOWS FALL jeder Energiedrink wie ein lauwarmer Grüner Tee schmeckt.

              "The Art Of Balance" wird derzeit überall auf der Welt schwer abgefeiert und erreichte im Britischen Kerrang! Rockmagazin die höchste Punktzahl (fünf "K") mit dem Kommentar: "This is new metal - and not a moment too soon!"

              Achtet auch auf das kommende Video zu "Destroyer Of Senses", welches unter der Regie von Zach Merck (Converge, Atreyu) entstand. Nach "Thoughts Without Words" das 2. Video des Killer-Albums "The Art Of Balance"!!!

              www.shadowsfall.com

              Kommentar


                #8
                CENTURY MEDIA RECORDS NEWSLETTER - February 2003 Part I

                "Siehe den Wein nicht an, daß er so rot ist und im Glase so schön stehet. Er gehet glatt ein; aber danach beißt er wie eine giftige Schlange und sticht wie eine Otter. So werden deine Augen nach andern Weibern sehen, und dein Herz wird verkehrte Dinge reden..."
                Sprueche 23, 31 - 33

                Oh ja, meine lieben Sünder. So ging es uns, als wir zum ersten mal Ville Laihialas (SENTENCED) neue Band POISONBLACK gehört haben. Das Album "Escapexstacy" geht wirklich runter wie ein guter Tropfen und war der perfekte Anlass, um sich in den kalten Wintermonaten warme Gedanken zu machen. Und ja, liebe Sünder, wir haben verkehrte Dinge geredet und das Eis damit geschmolzen. Und wenn wir dafür in der Hölle schmoren sollen, dann bitte mit einem Soundtrack von STRAPPING YOUNG LAD, deren neues Album "SYL" die perfekte Untermalung für Raserei, Wahnsinn und höllischem Spass ist.
                Nächste Woche geht es weiter mit MERAUDER, die den leibhaftigen Teufel in einer blauen Uniform gesehen haben und ihr Wort heißt "Bluetality".

                Amen.

                PS: Wir haben in diesem Newsltter zwei ONLINE SPECIALS für euch. Ein Blinddate mit Ville Laihiala (POISONBLACK / SENTENCED) und einen DREAM EVIL Kurzfilm aus dem Backstageroom.
                Neue MP3's auf der Century Media Homepage:
                STRAPPING YOUNG LAD - Devour (Taken from the album "SYL")
                POISONBLACK - The Exciter (Taken from the album "Escapexstacy")
                MERAUDER - No Warning (Taken from the album "Bluetality")
                LULLACRY - Alright Tonight (Taken from the album "Crucify My Heart")

                Seit Montag 17. Februar im Laden - Teil 1:
                STRAPPING YOUNG LAD "SYL" CD
                www.strappingyounglad.com

                Kann The Dev eigentlich auch mal ein schlechtes Album machen? Wohl kaum. Noch nie lagen Genie und Wahnsinn so nahe. Und wenn dann noch sein ständiger Weggefährte Gene Hoglan (ex-Death, Dark Angel) an den Drums den Takt für den musikalischen Amoklauf angibt, dann kann sowieso nicht schiefgehen. Bei aller Raserei kommen auf dem prägnat betiteten Album "SYL" jedoch vor allem ihre reinen Heavy Metal Roots zu Tage. Lange Rede kurzer Sinn: MP3 reinziehen, Fachmeinungen durchlesen und ab in die Shops.
                "Die selbsternannten Extrem-Bands dieses Planeten sollten sich mal diese boshaften Stürme anhören und danach beschämt zu Boden blicken, denn im Vergleich zu STRAPPING YOUNG LAD sind fast alle Truppen Kindergarten." 10X Dynamit 9/10 Rock Hard (D)
                "Herrschaftszeiten! Daß Devin Townsend ein durchgeknallter Typ ist, pfeifen seit jeher die Spatzen vom Dach, mit "SYL" geht der "verrückte Professor" aber sogar noch einen Schritt weiter, begibt sich mit 2,3 Promille aufs Drahtseil und läßt sich sogar noch zu gewagten Purzelbäumen hinreißen! Dieses Album definiert den Begriff der Extremität einmal mehr aufs Neue und sollte von kreislaufschwachen Menschen gemieden werde wie die Cholera." 13/15 Legacy (D)
                "Einzelne Songs herauszuheben ist zwecklos - nach einigen Durchläufen begeistert jede einzelne Nummer mit einem mörderischen Riffgewitter. Eine fette Abreibung gefällig? Dann seit ihr bei "SYL" genau richtig!" 11/12 Heavy oder Was? (D)
                "Chaotisch, hart, verwirrend, groovig, derb, philosophisch, melodisch, metallisch, nonkonform, durchdacht, sphärisch, krank, manisch, melancholisch, aggressiv, virtuos, durchgeknallt, animalisch, krachig, intellektuell, spontan, heavy, schön, meshugge, schnell, rebellisch, einfach einzigartig, Mr. Devin Townsend!" 10/10 Orkus (D)

                Auf Tour mit Devin Townsend Band & Zimmer´s Hole im März / April: TOURDATES

                ab Montag 17. Februar im Laden - Teil 2:
                POISONBLACK "Escapexstacy" CD
                www.poisonblack.com
                Nachdem der SENTENCED Frontman Ville Laihiala seit 17 Jahren nicht mehr Gitarre gespielt hat, hat er doch wieder das Bedürfnis verspürt die Saiten zu schrubben und gründete vor zwei Jahren mit ein paar engen Freunden aus Oulu und seinem Bruder im Geiste, Janne Kukkonen, am Bass die Band POISONBLACK. Da sich Ville ganz und gar auf die Gitarrenarbeit konzentrieren wollte, folgte er seiner intuitiven Eingebung und rief J.P. Leppäluoto von CHARON an, den er einfach für die Idealbesetzung in jeder Hinsicht hielt. Das Resultat liegt nun in Form des Debutalbums "Escapexstacy" vor und dürfte weitaus mehr als nur die Sentenced und Charon Fans begeistern. Dass es sich bei POISONBLACK um weitaus mehr als nur ein Nebenprojekt handelt, dürfte schon allein die geplante Tour verraten.

                Ville war Ende Januar in unserem Dortmunder Büro, um tagelang Interviews zu geben, und hatte natürlich auch noch Zeit für ein persönliches Wort an alle Fans:
                "Some words for the people addicted...
                Escapexstacy is for me a way to exercise my demons and to explore music, the thing that I love from the bottom of my heart. When you`ll pick up the CD and put in your player I hope you`ll be sucked into the twisted world of lust,fire,sex,death...and realise that I am doing this for real and revealing another side of myself. Songs like "All else is hollow" and "In lust" are the ones which have a true story behind them but still the whole album is symbolizing my way of excepting and embracing life.So get addicted..." VILLEVIL

                ONLINE-SPECIAL: Nach 45 Interviews in drei Tagen und einigen durchzechten Nächten mit seinen Kumpels von Children Of Bodom, die sich auch gerade in Dortmund aufhielten, konnten wir Ville am letzten Tag noch zu einem kurzen BLINDDATE SPECIAL überreden, bei dem wir ihn einige Metal/Gothic Klassiker und Obskuritäten vorspielten. Hier klicken, um Villes Meinung zu Morbid Angel, Sisters Of Mercy oder Faith No More zu lesen.

                DREAM EVIL erobern Europa
                Die Tour mit Hammerfall und Masterplan läuft für DREAM EVIL hervorragend. Obwohl das Album "Evilized" erst seit wenigen Wochen erhältlich ist, kommen auch die neuen Songs extrem gut an. Wir haben die Jungs bei der Show am 13. Februar in der Kölner Live Music Hall getroffen und für ein kurzes "Hallo an die Fans" vor die Kamera gezerrt. Also bitte hier kurz klicken und sich das kurze Filmchen anschauen. Kurz darauf musste Bassist Peter Stalfors als Hammer-Ritter für das Hammerfall Intro wieder auf die Bühne und hatte sichtlich Spaß an der Verkleidung. Vor der Show hatten die Jungs auch noch Zeit für eine kleine Wohltätigskeit-Aktion, die wirklich unterstützenswert ist - click www.metal-online.com/de/charity/.
                Ein Tourtagebuch gibt es auf der Band Homepage www.dreamevil.mu

                Wir werden euch demnächst noch mit weiteren Specials über DREAM EVIL beglücken. Derweil solltet ihr die letzten TOURDATES nicht verpassen.

                MADDER MORTEM auf Tour mit OPETH www.maddermortem.com
                Die ersten Dates mit Opeth sind bereits gespielt und wer mehr über eine der außergewöhnlichsten Touren des jungen Jahres erfahren möchte, sollte sich das Tourtagebuch auf der MADDER MORTEM Homepage anschauen - es lohnt sich: "We stayed up pretty late, sipping drinks and starting to get to know everybody. There are always lots of crazy stories floating around, and Coty, Opeth´s tour manager, has been touring for many, many years....great entertainment for a quiet night." (Agnete).

                WEB CHECK (all direct links)
                ROCK HARD online chats:
                Montag 24.02.03 um 19:00 mit Ville Laihiala (SENTENCED / POISONBLACK)
                Mittwoch 26.02.03 um 19:00 mit Galder (OLD MAN'S CHILD)
                www.rockhard.de

                YAKUZA interviews on www.metalglory.de and www.metalnews.de
                SAMAEL Fotos 31st January 03 (D) Leipzig, Hellraiser on www.lostinberlin.com
                SAMAEL interview on [email protected]
                SHADOWS FALL Japanese photo and tour diary www.musicsyndicate.com
                SHADOWS FALL interviews on www.keepthefaith.de and www.quintessence.sh
                POISONBLACK interview www.amboss-mag.de
                DREAM EVIL interview on www.metalnews.de and www.in-your-face.de (hardcore site !!!)
                MOONSPELL interview on www.vampster.de (Fernando talking about philosophy, politics and his private life - very long, very good)

                Kommentar


                  #9
                  LULLACRY + POISONBLACK enter Finnish National Charts!

                  Das neue Album “Crucify My Heart” der finnischen Senkrechtstarter LULLACRY hat auf Anhieb die TOP 10 der heimischen Charts geknackt! Um genau zu sein haben sich die Schöne und die Biester auf Platz 9 eingenistet! www.lullacry.com

                  Der neuen Band um Sentenced-Fronter Ville Laihiala, POISONBLACK, gelang ein blitzsauberer Einstieg auf Position 26!
                  www.poisonblack.com. Well done!
                  Die kompletten Charts könnt ihr euch hier zu Gemüte führen: http://www.yle.fi/top40/index.php?page=lista_top40

                  Neue MP3´s auf www.centurymedia.de:

                  Der Track „Alright Tonight” von Lullacry´s neuen Album “Crucify My Heart” (Vö: 17. März 2003) kann bereits
                  schon jetzt runtergeladen werden. Geht einfach auf:
                  http://www.centurymedia.de/century/p...hp?language=de

                  Unter diesem Link ist seit längerer Zeit u.a. auch „The Exciter“ von Poisonblack zu finden!

                  Kommentar


                    #10
                    cheers headbangers!!!

                    Finally Swedish Death Metal Gods GRAVE confirmed an European Tour to promote their successful comeback album "Back From The Grave". Support will be Defleshed!

                    www.intothegrave.com
                    www.defleshed.com

                    GRAVE
                    28.03. Uppsala (S)- Felini
                    29.03. Stockholm (S)- tba
                    30.03. Malmö (S)- tba
                    31.03. Denmark- tba
                    01.04. tba
                    02.04. Holland - tba
                    03.04. Rotterdam (NL) - Baroeg
                    04.04. Schwalmstadt (D)- Die Bar
                    05.04. Czech Republic - tba
                    06.04. Landshut (D) - tba
                    07.04. tba
                    08.04. Czech Republic - tba
                    09.04. Jena (D) - Rosenkeller
                    10.04. Bratislava (SK) - tba
                    11.04. Austria - tba
                    12.04. Ljubljana (SLO)- Channel Zero
                    13.04. Italy- tba
                    14.04. day off
                    15.04. Barcelona (E) - Mephisto
                    16.04. Irun (E) - Tunk
                    17.04. France - tba
                    18.04. France - tba
                    19.04. Münster bei Dieburg (D) - Live Arena
                    20.04. Berlin (D) - K17
                    21.04. Hannover (D) - Labor

                    CMR Tourdates:
                    (Update February 26th 2003)
                    ARCH ENEMY
                    13. July 03 (FIN) Helsinki Tuska Open Air
                    02. August 03 (S) Hultsfred Gates Of Metal

                    BORKNAGAR
                    22. August 03 (D) Abtsgmünd Summerbreeze
                    23. August 03 (A) Vienna Metal Fest

                    CARNAL FORGE
                    08. March 03 (S) Uppsala Fellini
                    04. August 03 (S) Södertälje Dirty Black Summer

                    FINNTROLL
                    21.-23. August 03 (D) Abtsgmünd Summer Breeze Festival
                    23.-24. August 03 (A) Wien Metal Fest Vienna
                    20. December 03 (B) Antwerpen Hof Ter Loo *
                    21. December 03 (NL) Tilburg O13 *
                    (*) - “X-Mass Festival 2003”
                    together with Hypocrisy, Destruction, Nile, Vader, Dew-Scented

                    HOLY MOSES
                    29. March 03 (RUS) Moskow tba
                    16. May 03 (CZ) Uherske Hradiste Mir
                    29. May 03 (D) Neiden (Torgau) Fuck The Commerce

                    LACUNA COIL
                    28. February 03 (GR) Athens Gagarin
                    01. March 03 (GR) Thessaloniki Hydrogios
                    06. March 03 (I) Milan Transilvania
                    07. March 03 (I) Bassano del Grappa La Gabbia
                    08. March 03 (I) Prato (Florence) Siddartha

                    MADDER MORTEM
                    On tour with Opeth
                    Presented by Hammer (D)
                    26. February 03 (D) Halle Easy Schorre
                    27. February 03 (D) Berlin Columbia Fritz
                    28. February 03 (D) Hamburg Schlachthof
                    01. March 03 (NL) Groningen Oosterport
                    02. March 03 (NL) Tilburg O13 *
                    04. March 03 (NL) Utrecht Tivoli
                    05. March 03 (B) Vosselaar Biebob
                    06. March 03 (F) Lille Le Splendid
                    07. March 03 (F) Poiters Chatellerault –Gornie
                    08. March 03 (F) Rennes L´Antipode
                    10. March 03 (UK) Portsmouth Wedgwood Rooms
                    11. March 03 (UK) Manchester Hop & Grape
                    12. March 03 (UK) London Mean Fiddler
                    13. March 03 (UK) Exeter University
                    14. March 03 (SCO) Glasgow Garage
                    15. March 03 (UK) Nottingham Rock City
                    16. March 03 (UK) Bradford Rio
                    17. March 03 (UK) Birmingham Academy
                    19. March 03 (IRE) Dublin Whelan´s
                    (*) – together with Paradise Lost, Autumn, Samael, Without Face & Cathedral

                    MADDER MORTEM
                    17.-19. April 03 (N) Oslo Rockefeller / Inferno Festival
                    02. May 03 (N) Kristiansand Southern Discomfort Festival

                    MOONSPELL
                    04.-06. July 03 (D) Roitzschjora With Full Force
                    12. July 03 (S) Arvika Arvika Festival

                    NEVERMORE
                    07. / 08. June 03 (D) Gelsenkirchen Amphitheater *
                    (*) – Rock Hard Festival

                    NOCTURNAL RITES
                    On tour with Hammerfall
                    12. March 03 (J) Osaka Club Quattro
                    14. March 03 (J) Nagoya Bottomline
                    16. March 03 (J) Tokyo Club Quattro

                    RYKER´S
                    04.-06. July 03 (D) Roitzschjora With Full Force

                    SAMAEL
                    Presented by Sonic Seducer & Hammer (D)
                    On tour with Cathedral + Without Face
                    26. February 03 (F) Strasbourg La Laiterie
                    27. February 03 (NL) Rotterdam Nighttown *
                    28. February 03 (NL) Hardenberg Podium **
                    01. March 03 (B) Antwerp Hof Ter Lo **
                    02. March 03 (NL) Tilburg O13 ***
                    03. March 03 (UK) London Mean Fiddler
                    04. March 03 (CH) Pratteln Z7
                    (*)- together with Paradise Lost
                    (**)- together with Paradise Lost & Autumn
                    (***)- together with Madder Mortem, Opeth, Paradise Lost , Autumn

                    SAMAEL
                    05. April 03 (PL) Katovice Metal Mania Festival
                    06. April 03 (CZ) Ostrava Sport Hall
                    04.-06. July 03 (D) Roitzschjora With Full Force
                    19./20. Jul 03 (P) Seixal-Lisbon Headbangers Fest

                    SENTENCED
                    31. Juli – 02. August 03 (D) Wacken Wacken Open-Air

                    SHADOWS FALL
                    UK-Tour together with Decimate & Fallen To
                    02. March 03 (UK) London Underworld
                    03. March 03 (UK) Nottingham Angel
                    04. March 03 (UK) Manchester Roadhouse
                    05. March 03 (UK) Birmingham Academy
                    06. March 03 (UK) Cardiff MSI


                    SHADOWS FALL
                    on tour with Children Of Bodom & Soilwork
                    Presented by Rock Hard (D)
                    18. April 03 (S) Stockholm Lilla Arenan
                    19. April 03 (N) Oslo Rockefeller (Inferno Festival)
                    20. April 03 (S) Gothenburg Karen
                    21. April 03 (S) Lund Mejeriet
                    22. April 03 (D) Hamburg Markthalle
                    23. April 03 (D) Halle Easy Schorre
                    25. April 03 (D) Berlin Columbia Fritz
                    26. April 03 (NL) Hardenberg Podium
                    27. April 03 (D) Bochum Zeche
                    28. April 03 (D) Nuernberg Hirsch
                    29. April 03 (D) Frankfurt Batschkapp
                    01. May 03 (UK) Sheffield Corporation
                    02. May 03 (UK) London Mean Fiddler
                    03. May 03 (B) Antwerp Hof Ter Loo
                    04. May 03 (NL) Tilburg O 13
                    05. May 03 (F) Paris Elysée Montmartre
                    06. May 03 (F) Bordeaux Theatre Barbey
                    08. May 03 (P) Porto Hard Club
                    09. May 03 (E) Madrid Aqualung
                    10. May 03 (E) Barcelona Razzmatazz II
                    11. May 03 (E) Bergara Jam
                    13. May 03 (F) Lyon Ninkasi KO
                    14. May 03 (CH) Pratteln Z 7


                    STAMPIN´ GROUND
                    On tour with The Haunted & December
                    26. February 03 (UK) Birmingham Academy 2
                    27. February 03 (UK) Cardiff Club Ifor Bach

                    STRAPPING YOUNG LAD
                    Presented by Rock Hard (D)
                    On tour with Devin Townsend Band & Zimmer´s Hole
                    15. March 03 (UK) Bradford Rio´s
                    16. March 03 (UK) Bristol Bierkeller
                    18. March 03 (UK) Glasgow Cathouse
                    19. March 03 (UK) Wolverhampton Wulfrun
                    20. March 03 (UK) Manchester MDH
                    21. March 03 (UK) London Mean Fiddler
                    22. March 03 (F) Paris Elysee Montmatre
                    24. March 03 (NL) Tilburg 013
                    25. March 03 (NL) Utrecht Tivoli
                    26. March 03 (B) Vosselar Biebob
                    28. March 03 (D) Glauchau Spinnerei
                    29. March 03 (D) Köln Live Music Hall
                    30. March 03 (D) Frankfurt Batschkapp
                    31. March 03 (D) Bochum Matrix
                    01. April 03 (D) Hamburg Markthalle
                    03. April 03 (D) Berlin SO36
                    05. April 03 (D) Hannover Faust
                    06. April 03 (D) München New Backstage
                    07. April 03 (CH) Geneva L´Usine
                    08. April 03 (CH) Pratteln Z7
                    More dates to follow...

                    SUBZERO
                    Presented by OX-Fanzine & Trashmark
                    25. April 03 (D) Düsseldorf Juicy Bar
                    26. April 03 (NL) Leeuwarden De Gloppe
                    27. April 03 (NL) Deventer Burgerweeshuset
                    29. April 03 (D) Wiesbaden Tattersaal
                    30. April 03 (F) Nantes Underground
                    03. May 03 (E) Manresa Hardcore-Festival
                    09. May 03 (B) Kontich Lintfabriek
                    10. May 03 (D) Stuttgart Universum
                    12. May 03 (D) Osnabrück Tor 3
                    13. May 03 (D) Hannover Glocksee
                    15. May 03 (NL) Hengelo Innocent
                    16. May 03 (B) Hatrival Salle St. Joseph
                    17. May 03 (D) Hof Rock City Festival
                    18. May 03 (D) Berlin Kato *MATINEE*
                    20. May 03 (P) Katowice Inkubator
                    21. May 03 (PL) Wroclaw Madness
                    22. May 03 (D) Lautha Jugendhaus
                    23. May 03 (D) Eisenach / Wutha JUZ Crocodile
                    24. May 03 (D) Mönchengladbach JZ Westend

                    SUIDAKRA
                    on tour with Children Of Bodom, Soilwork
                    Presented by Rock Hard (D)
                    15. May 03 (A) Innsbruck Hafen
                    16. May 03 (A) Salzburg Rockhaus
                    17. May 03 (A) Vienna Planet Music
                    18. May 03 (D) Ludwigsburg Rockfabrik
                    19. May 03 (D) Osnabrueck Hyde Park

                    SUIDAKRA
                    31. May 03 (D) Hamburg Headbangers Ballroom *
                    12. July 03 (A) Spittal Kaltenbach Open Air
                    (*)- unplugged !!!

                    TIAMAT
                    28. February 03 (GR) Athens Gagarin
                    01. March 03 (GR) Thessaloniki Hydrogios

                    TIAMAT
                    06.-09. June 03 (D) Leipzig Wave Gotik Treffen


                    FESTIVALS 2003

                    Wacken Open Air, 31. July 03 - 02. August 03, Wacken (D)
                    Sentenced

                    Headbangers Fest, 19. July 03 -20 July 03, Seixal (P)
                    Samael
                    Unleashed

                    Party-San Open Air, 07. August 03 – 09. August 03, Bad Berka (D)
                    Naglfar (New Hawen Records)

                    With Full Force, 04. July – 06. July 03 , Roitzschjora (D)
                    Moonspell
                    Ryker´s
                    Samael

                    Inferno Festival, 17. April – 19. April 03, Rockefeller Music Hall , Oslo (N)
                    Madder Mortem
                    Shadows Fall

                    Wave Gotik Treffen, 06. June 03 – 09. June 03, Leipzig (D)
                    Tiamat

                    Rock Hard Festival, 07. June 03 – 08. June 03, Amphitheater, Gelsenkirchen (D)
                    Nevermore

                    Summerbreeze, 21. August 03 – 23. August 03, Abtsgmünd (D)
                    Borknagar
                    Finntroll

                    Vienna Metal Fest, 23.-24. August 03, Wien (A)
                    Borknagar
                    Finntroll

                    Fuck The Commerce 6, 29. May 03 – 31. May 03, Neiden/Torgau (D)
                    Holy Moses

                    Tuska Open Air, 11. July 03 – 13. July 03, Helsinki (FIN)
                    Arch Enemy

                    Gates Of Metal, 02. August 03, Hultsfred (S)
                    Arch Enemy

                    Kommentar


                      #11
                      BORKNAGAR Drummer spielt bei Testament

                      BORKNAGAR ist immer noch eine der kreativsten Musiker Keimzellen. Während Keyboarder Lars A. Nedland gerade das hochgelobte Album seiner Band Solefald " In Harmonia Universali " (VÖ 24.03.03) veröffentlicht, wurde der Drummer Asgeir Mickelson gerade von der Bay Area Thrash Legende Testament gefragt, sie auf ihrer NO MERCY FESTIVAL Tour zu begleiten. Asgeir war schon immer ein großer Fan der Band und wird Jon Allen ersetzen, der wegen persönlichen und familiären Gründen nicht an der Tour mit Marduk und Death Angel, die ab dem 8. April durch Europa geht, teilnehmen kann. Testament Gitarrist Eric Peterson ließ auf der Band-Homepage verlauten, dass sich Asgeirs Tätigkeit durchaus auch über die Tour hinaus fortsetzen könnte. Neben BORKNAGAR, Vintersorg, White Willow oder seiner eigenen Gruppe Spiral Architect, wäre dies die hundertste Band des hyperaktiven Schlagzeugers - was für ein BORKNAGAR Mitglied ein ganz normaler Schnitt ist.
                      BORKNAGAR selbst werden ab dem 14. März im Toproom und Fagerborg Studio mit ihrem Produzenten Borge Finstad (Mayhem, Solefald etc.) die Arbeit an ihrem neuen Album beginnen.
                      http://www.borknagar.com
                      http://www.solefald.org

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X