Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 76 bis 90 von 90

Thema: Neuer BluRay Player gesucht

  1. #76
    Einherjer Benutzerbild von searchone
    Registriert seit
    23.06.10
    Ort
    Germanien
    Alter
    50
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    @Searchi:
    PN hab ich gelesen; gut, dass das Abspielproblem NICHT am Player liegt. Ich hatte von Anfang IMMER Player & Rekorder von PANASONIC! Und: ich musste noch NIE einen davon zur Reparatur schicken. Und ja: der UB 900 ist ein wahres Meisterwerk und...BEZAHLBAR! Und: hast du den LG OLED auch schon einigermaßen "erforscht"
    Hallo zusammen,
    @Taipan: Aber na klar hab ich den LG OLED schon erforscht. Richtig klasse das man für jeden Kanal eigene Bildeinstellungen hinterlegen kann. Was am Anfang ein wenig verwirrend war, das je nach Bildmodus unterschiedliche Parameter zur
    Verfügung stehen. Da war ich doch ein wenig verwirrt. Aber nachdem ich alles ausprobiert habe, fand ich ganz schnell den besten Bildmodus und die dazugehörigen Bildeinstellungen. Ein Klasse Teil!!!
    Auch sehr Spannend finde ich den Mauszeiger den man mit der Fernbedienung steuern kann, so ähnlich wie ein Laserpointer! Jede Menge Apps sind an Bord (ich benutze aber nur Amazon und Netflix).
    Folgendes zum Schwarzwert meines LG Gerätes: Plasma ist das "Non Plus Ultra", LEDs eher Grau und was ist mit OLEDs...also da kann ich sagen, schwarz ist schwarz, wenn er richtig eingestellt ist.
    Sehr gut zu sehen wenn man sich einen Film mit Balken anschaut und im Film sind dunkle Szenen vorhanden, und der schwarze Balken oben und unten ist nicht mehr vom dunkel
    im Film zu Unterscheiden. Wunderbar kann ich nur sagen! Aber es setzt eben voraus, das die Einstellungen Optimal gemacht worden sind. Ich sehe da keinen Unterschied mehr zu einem Plasma. Schwarz
    ist endlich schwarz so wie es sein soll!

  2. #77
    King of Wanne-Eickel Benutzerbild von Jens666
    Registriert seit
    06.01.03
    Ort
    Wanne-Eickel (NRW)
    Alter
    42
    Beiträge
    1.262
    Bei LED/LCD TVS ist das schwarz schon lange nicht mehr grau!
    Selbst bei meinem fünf Jahre alten Samsung ES8090 war schwarz immer schwarz.
    Jens666


  3. #78
    EL PRESIDENTE Benutzerbild von Taipan
    Registriert seit
    11.06.10
    Ort
    Tirol/Austria
    Alter
    57
    Beiträge
    3.627
    Zitat Zitat von Jens666 Beitrag anzeigen
    Bei LED/LCD TVS ist das schwarz schon lange nicht mehr grau!
    Selbst bei meinem fünf Jahre alten Samsung ES8090 war schwarz immer schwarz.
    Dann vergleiche mal nen 6170er von Samsung mit nem Q9 beispielsweise; vor allem bei seitlichem Betrachtungswinkel erscheinen nach wie vor viele Billigheimer matt, grau oder blaustichig etc..;
    Beim 2000 Euro Sony sind die Filmbalken beispielsweise alles andere als tiefschwarz, wenn man nicht gerade davor sitzt, denn dieser hat exakt oben und unten je 2 LED-Reihen integriert. Der Großteil der LED TV's haben die Lampen ja meist irgendwo am Rande plaziert, daher EDGE LED. Natürlich haben billigere Geräte auch nicht so hochwertige Panels, gerade bei solchen Modellen zeigen sich massive Schwächen. Auch bei LG ist ein recht großer Unterschied zwischen 6er und 8er Modellen. Natürlich können aber auch Top-TV's ein tiefes Schwarz darstellen; aber wenn du einmal z.B. Sonys A 1 OLED mit dem XE9305 nebeneinander mit Filmmaterial vergleichen kannst, wirst du schnell den Nachteil der EDGE-LED Technik erkennen; dimmen her oder hin. Unlängst kritisierte das Fachmagazin VIDEO beim 5600,-- teuren QE75Q7F der Koreaner eine "deutliche Wolkenbildung" & er ist stark blickwinkelabhängig. Im übrigen bin ich der Meinung, das so manches ältere Spitzenmodell gewiss nicht schlechter ist also mancher neuer TV; wir hatten schon Kunden, die UHD-TV's wieder auf FULL-HD-TV's tauschten, denn normale TV-Kost bringt - zumindest auf Billigheimer-UHD-TV's - gar nix! Als "Plasmafan" konnte ich mit LCD-TV's nie anfreunden; doch gibt es schon einige tolle Geräte auch in diesem Bereich.
    Dein ES8090 ist - ohne Frage - ein absolutes Spitzenmodell und ja, ein tiefes Schwarz geht auch mit LED-LCD-TV's. Das "Innenleben" ist jedoch entscheidend.

    Momentan sieht es jedoch nach einem Siegeszug der OLED-Technik aus, wenngleich noch diverse Kinderkrankheiten auszumerzen sind. Auch die Langlebigkeit ist noch ein Thema. Beide Technologien haben ihre Vor- und Nachteile, ist ja auch überall sonst so...ein weiteres Hindernis ist, dass sich die Hersteller nicht auf EINEN Standard einigen können. 2018 soll HDR+10 kommen! LG u.a. forcieren DOLBY VISION....mal sehen...

  4. #79
    King of Wanne-Eickel Benutzerbild von Jens666
    Registriert seit
    06.01.03
    Ort
    Wanne-Eickel (NRW)
    Alter
    42
    Beiträge
    1.262
    OLED-TVs darf man auch nicht mit den Ramsch-TVs vergleichen.
    Bei meinen TVs (Samsung und jetzt Panasonic) war schwarz bisher immer schwarz (natürlich bei optimaler Einstellung und Sitzposition).

    Die LCDs kommen beim Scharzwert zwar nicht an die OLEDs ran, haben aber dafür bei der Helligkeit die Nase vorn, was bei HDR wiedergabe wichtiger ist.
    s. auch:
    https://www.techbook.de/entertainmen...er-ist-als-led

    PS: Gibt es denn bei OLEDs keine Probleme mit dem Blickwinkel?
    Jens666


  5. #80
    EL PRESIDENTE Benutzerbild von Taipan
    Registriert seit
    11.06.10
    Ort
    Tirol/Austria
    Alter
    57
    Beiträge
    3.627
    Zitat Zitat von Jens666 Beitrag anzeigen
    OLED-TVs darf man auch nicht mit den Ramsch-TVs vergleichen.
    Bei meinen TVs (Samsung und jetzt Panasonic) war schwarz bisher immer schwarz (natürlich bei optimaler Einstellung und Sitzposition).

    Die LCDs kommen beim Scharzwert zwar nicht an die OLEDs ran, haben aber dafür bei der Helligkeit die Nase vorn, was bei HDR wiedergabe wichtiger ist.
    s. auch:
    https://www.techbook.de/entertainmen...er-ist-als-led

    PS: Gibt es denn bei OLEDs keine Probleme mit dem Blickwinkel?
    Halli hallo!
    Also, das Thema Helligkeit ist für mich nicht vorrangig; bei den 2017er Modellen haben sich die OLED's in diesem Jahr verbessert. Erreichten sie früher 580-680 nits (Helligkeitswert) , kommen die neuen - laut LG - auf 950 nits; 1000 nits hatten die letztjährigen Samsung Top-LED-TV's.
    Fakt ist aber: wenn ich Kunden die diversen TV's zeige, gebe die Mehrheit den OLED-TV's den Vorzug.

    Bei den "Koreanern mit S" stört mich ein bisschen, dass selbst hochpreisige Geräte öfters Fehleranfällig sind. Erst vor wenigen Wochen haben wir einen etwa 5 Jahre alten 3000 Euro-TV eines Kunden entsorgt; ein Anderer hatte ein 2016er KS-Modell; nach dem 2. Defekt erhielt er eine Gutschrift; er hat sich nun den A1 von Sony geholt.
    Meine "Favoriten" unter den "bezahlbaren" aktuellen LED/LCD-TV's sind:
    Samsung: MU 6440 Serie (Sondermodell für Saturn & Media; Metall-Fernbedienung), MU 7000, MU8000; Q-Serie
    Sony: 9305,9005 oder 85xx
    Panasonic: 700er Modelle aufwärts (vor allem 784er)
    LG: 8+9er Serien
    Philips:7500er Modelle aufwärts

    Was die HDR Darstellung betrifft, gibt es bei den diversen Modellen der Hersteller ohnehin große Unterschiede. Beim 604er Panasonic hieß es in einem Test, er beherrsche HDR eher in der Theorie als in der Praxis. Ab der 700er Serie sieht es schon deutlich besser aus. Aber wie schon erwähnt, es wird sich erst zeigen, welches Format sich da durchsetzt. HDR+10 will Panasonic bei den aktuellen Geräten per SW-Update nachreichen.
    http://www.panasonic.com/de/corporat...d-samsung.html

    Die Zukunft des TV's:
    (siehe Link in dem Beitrag dann)
    http://www.panasonic.com/de/corporat...r-ifa2017.html

  6. #81
    EL PRESIDENTE Benutzerbild von Taipan
    Registriert seit
    11.06.10
    Ort
    Tirol/Austria
    Alter
    57
    Beiträge
    3.627
    Zitat Zitat von Jens666 Beitrag anzeigen
    OLED-TVs darf man auch nicht mit den Ramsch-TVs vergleichen.
    Bei meinen TVs (Samsung und jetzt Panasonic) war schwarz bisher immer schwarz (natürlich bei optimaler Einstellung und Sitzposition).

    Die LCDs kommen beim Scharzwert zwar nicht an die OLEDs ran, haben aber dafür bei der Helligkeit die Nase vorn, was bei HDR wiedergabe wichtiger ist.
    s. auch:
    https://www.techbook.de/entertainmen...er-ist-als-led

    PS: Gibt es denn bei OLEDs keine Probleme mit dem Blickwinkel?
    In dem Artikel in dem von dir geposteten Link ist ein gravierender Fehler:
    bislang hat noch nie ein LCD-LED Hersteller behauptet, ein LED-TV halte 100000 Stunden! DAS ist Quatsch. Philips, Panasonic & Co. geben als "Richtwert" 60000 Betriebsstunden an; Panasonic konkret: bei täglich 8 Std. 20 Jahre.
    Bei OLEDs GARANTIERT LG eine GLEICHBLEIBENDE LEUCHTSTÄRKE von 30000 Betriebsstunden (=nicht gleich bedeutend mit Lebensdauer); auf einem LG-OLED war ein Aufkleber: bei tägl. 4 Stunden 20 Jahre Laufzeit.
    Wir alle wissen: 20 Jahre hält heutzutage eh nix mehr! Nach nunmehr 14 Jahren im TV-Verkauf kann ich aber getrost sagen: die zuverlässigsten TV's kommen von den Japanern; Panasonic & Sony.

  7. #82
    King of Wanne-Eickel Benutzerbild von Jens666
    Registriert seit
    06.01.03
    Ort
    Wanne-Eickel (NRW)
    Alter
    42
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    In dem Artikel in dem von dir geposteten Link ist ein gravierender Fehler:
    bislang hat noch nie ein LCD-LED Hersteller behauptet, ein LED-TV halte 100000 Stunden! DAS ist Quatsch. Philips, Panasonic & Co. geben als "Richtwert" 60000 Betriebsstunden an; Panasonic konkret: bei täglich 8 Std. 20 Jahre.
    Bei OLEDs GARANTIERT LG eine GLEICHBLEIBENDE LEUCHTSTÄRKE von 30000 Betriebsstunden (=nicht gleich bedeutend mit Lebensdauer); auf einem LG-OLED war ein Aufkleber: bei tägl. 4 Stunden 20 Jahre Laufzeit.
    Wir alle wissen: 20 Jahre hält heutzutage eh nix mehr! Nach nunmehr 14 Jahren im TV-Verkauf kann ich aber getrost sagen: die zuverlässigsten TV's kommen von den Japanern; Panasonic & Sony.
    Dann bin ich ja froh, das ich jetzt zu Panasonic gewechselt bin.
    Jens666


  8. #83
    EL PRESIDENTE Benutzerbild von Taipan
    Registriert seit
    11.06.10
    Ort
    Tirol/Austria
    Alter
    57
    Beiträge
    3.627
    Zitat Zitat von Jens666 Beitrag anzeigen
    Dann bin ich ja froh, das ich jetzt zu Panasonic gewechselt bin.
    Möchte dabei aber betonen, dass ich die Geräte anderer Hersteller nicht "schlecht reden" will. Bei den Full-HD Geräten können vor allem die WE 755/757er Sony überzeugen; auch sie beherrschen HDR (!!) & dank TRILUMINOS Display sind die Farben auch deutlich kräftiger als bei den 400-600er Modellen.
    Ab 55" aufwärts gibt es bei den meisten Herstellern de facto nur mehr UHD-Geräte; für "Otto Normal-TV-Zuseher" aber keineswegs eine Notwendigkeit..

  9. #84
    Einherjer Benutzerbild von searchone
    Registriert seit
    23.06.10
    Ort
    Germanien
    Alter
    50
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von Jens666 Beitrag anzeigen
    Bei LED/LCD TVS ist das schwarz schon lange nicht mehr grau!
    Selbst bei meinem fünf Jahre alten Samsung ES8090 war schwarz immer schwarz.
    Es kommt immer auf die Preisklasse an, in der du unterwegs bist! Das Thema Schwarzwert ist noch lange nicht vom Tisch.

  10. #85
    Illustrator und Design Benutzerbild von MovieCollector
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Am Zeichentisch
    Alter
    30
    Beiträge
    1.856
    Zitat Zitat von searchone Beitrag anzeigen
    So, gestern war es dann soweit, meine Bestellung ist so nach und nach eingetrudelt.
    Als erstes traf der LG 55B7D hier ein. Da muss ich den Hermes Transport mal Loben, die haben wirklich gute Arbeit geleistet. Ohne jeden Kratzer oder
    Delle kam der TV hier an. Die Verpackung sieht aus wie frisch aus dem Laden. Und zu zweit waren sie da gewesen, Perfekt!!!

    Hier der LG noch Verpackt:
    [IMG][/IMG]

    So, nachdem ich das gute Stück ausgepackt habe (An anderer Stelle habe ich ja schon geschrieben das ich solche Arbeiten generell nur mit weißen Handschuhen mache, gibt keine
    unnötigen Fingerabdrücke, Streifen oder Kratzer), wurde ich sehr positiv überrascht. Ich hätte nie gedacht das LG (für mich war LG bisher immer so eine 08/15 Marke, Sorry!) so hochwertige
    Arbeit abliefert. Der Fuß komplett aus Metall, der TV super Edel gestaltet, sogar hinten mit Kabelkanal direkt am Fuß, toll! Jedoch muss ich auch gleich dazu sagen, mehr als drei Kabel passen
    da auch nicht durch...gut das ich nur drei habe.

    [IMG][/IMG]

    Hier gut zu sehen mit den Kabeln! 1xHDMI, 1xLAN-Kabel und 1xStrom, und dann wird es schon knapp!

    Gut, nachdem ich den LG so weit hatte das er steht und Kabel verlegt waren kam dann DHL und brachte die beiden "Kleingeräte", die waren aber nicht so schön verpackt. Die Mitarbeiter
    beim Media Markt hatten den Panasonic DMP-UB900 und den Denon AVR-X4400H in einen großen Karton gepackt und mit Luftpolster ausgestopft, mehr schlecht als recht. Als ich sah wie
    der DHL Mitarbeiter sich damit abmühte, befürchtete ich schon das schlimmste. Äußerlich war nichts zu sehen, also schnell aufgepackt und die Geräte befreit...erst mal alles gut!

    [IMG][/IMG]

    Beim nächsten mal hole ich die Kleingeräte lieber wieder selber ab! OK, beide ausgepackt und alles super. Kabel verlegt und angeschlossen...Juhuuuu alles läuft und das erste Bild ist da:

    [IMG][/IMG]

    Ja, ab da ging es dann ans Konfigurieren. Erst mal die wichtigsten Grundeinstellungen an allen Geräten gemacht. Die Boxen am Denon mit dem Einmessmikrophon und dem Programm Audessy eingerichtet,
    was wie immer bei Denon super einfach war und schnell von der Hand ging. Sehr positiv bei Denon finde ich immer die kleinen Aufkleber die man an seine Kabel anbringen kann, so das man sieht welches
    Kabel wo hin gehört ohne lange Raten zu müssen. Auch sehr schon, beim Denon war diesmal ein Ständer für das Einmessmikrophon dabei. Man konnte es auf verschiedene Höhen einstellen und gut positionieren.
    Somit war dieser Prozess ein Kinderspiel. Kann mich noch gut an den Yamaha erinnern, da gab es so kleine Gimmicks nicht! Danach dann den Panasonic eingerichtet und mit der Burosch BluRay die Testbilder
    über den LG gejagt um ein gutes Bild zu bekommen. In ein paar Wochen werde ich das noch mal wiederholen, wenn sich der LG eingespielt hat!

    Gut, danach noch die Internet Verbindungen überprüft, Updates eingespielt, noch mal überprüft und das erste 4K Material von YouTube über den LG ausgegeben. Wahnsinn... das ist schon ein Bild. Ich bin
    Begeistert...das macht was her. Danach ein paar BluRays durchprobiert: z.B. "Der Marsianer" oder auch "Guardians of the Galaxy 2"... was für ein Bild und was für ein Sound aus den Boxen. Vor dem Denon 4400
    hatte ich den kleinen Denon AVR-X1000. Kein Vergleich....plötzlich kommt viel mehr aus meinen Boxen heraus (Teufel, Motiv 6)! Eine unglaubliche Soundkulisse, auch der Subwoofer klingt viel besser als vorher
    mit dem kleinen Denon. TOP! Und die PS4 habe ich mit dem neuen "Gran Tourismo Sport" getestet... einfach nur gut!

    [IMG][/IMG]

    [IMG][/IMG]

    Hier kann man schön die große Klappe am Denon erkennen, hinter der sich noch mal die wichtigsten Funktionen verstecken so wie Diverse Anschlüsse (z.B. 1xHDMI, 1xUSB, 1xKopfhörer). Die Klappe geht
    federleicht und ganz geschmeidig auf und zu. So wie es sich für ein Gerät in dieser Preisklasse gehört. Beim Panasonic Player geht beim öffnen der Lade die komplette Frontblende herunter, Genial! Und das
    einlesen von BluRays geht unglaublich schnell, so etwas hatte ich noch nicht. Abspielen bisher vollkommen Geräuschlos, ich denke für die Preisklasse ist das auch verständlich. Positiv zu bemerken ist auch
    das schöne große Display auf der Frontblende was ja heutzutage nicht mehr Selbstverständlich ist, und die beleuchtete Fernbedienung. Einfach nur TOP! Die beiden Geräte, Denon und Panasonic sind auch
    von der Bauweise ganz edle Geräte, sehr schön.

    Da werde ich in den nächsten Tagen und Wochen noch so einiges zum Spielen und probieren haben, das ist noch nicht endgültig und in Stein gemeiselt. Es gibt noch viel zu entdecken... Noch mal an dieser
    Stelle einen großen Dank an "Taipan" der mich über mehrere Tage Beraten hat und einige blöde Fragen zu beantworten hatte, aber es hat sich gelohnt. DANKE dafür Taipan!!!!!!
    Mein lieber Scholli, nicht schlecht das Paket
    Bringt sicherlich vielmehr spaß drauf zu gucken, oder?

  11. #86
    Einherjer Benutzerbild von searchone
    Registriert seit
    23.06.10
    Ort
    Germanien
    Alter
    50
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von MovieCollector Beitrag anzeigen
    Mein lieber Scholli, nicht schlecht das Paket
    Bringt sicherlich vielmehr spaß drauf zu gucken, oder?
    Das kannst du aber sowas von glauben mein Lieber... Spaß ist da schon der falsche Ausdruck, da geht sowas von die Post ab!!!!

  12. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.12.11
    Ort
    Österreich
    Alter
    59
    Beiträge
    434
    Sorry, was hat dies noch mit"Neuer Blu-ray Player gesucht" zu tun?

  13. #88
    Einherjer Benutzerbild von searchone
    Registriert seit
    23.06.10
    Ort
    Germanien
    Alter
    50
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von BRDirector Beitrag anzeigen
    Sorry, was hat dies noch mit"Neuer Blu-ray Player gesucht" zu tun?
    Hallo,
    ganz einfach: Am Anfang war eigentlich nur ein BluRay Player das Thema, ist dann aber ausgeufert zu dem was du das siehst mit TV und AV-Receiver!
    Kann schon mal passieren

  14. #89
    Illustrator und Design Benutzerbild von MovieCollector
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Am Zeichentisch
    Alter
    30
    Beiträge
    1.856
    Zitat Zitat von searchone Beitrag anzeigen
    Das kannst du aber sowas von glauben mein Lieber... Spaß ist da schon der falsche Ausdruck, da geht sowas von die Post ab!!!!
    Das kann ich mir recht gut vorstellen, dass da die Lutzi abgeht, beim gucken

  15. #90
    EL PRESIDENTE Benutzerbild von Taipan
    Registriert seit
    11.06.10
    Ort
    Tirol/Austria
    Alter
    57
    Beiträge
    3.627
    Zitat Zitat von BRDirector Beitrag anzeigen
    Sorry, was hat dies noch mit "Neuer Blu-ray Player gesucht" zu tun?
    Nabend zusammen!
    Tja, wie Searchi schon schrieb...am Anfang war nur der BD-Player.....leider kann man selber den Namen des Threads nicht ändern; im Nachhinein könnte man jetzt betiteln: "Neues AV-Equipment" gesucht. Dann würde ALLES da reinpassen...

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •